Bud Spencer und Terence Hill Fanshop
Hintergrundmusik (Popup)

Diese Seite bookmarken

  • Mr.Wong
  • del.icio.us
  • Blinklist
  • Folkd
  • Google
  • Linkarena
  • Yahoo

Interviews

Hier findet ihr eine Sammlung von Interviews, die im Laufe der Karriere von Bud Spencer & Terence Hill mit ihnen geführt wurden.

Zurück zur Übersicht

FF Dabei Interview in Sachsen

Sein Image Himmelhund mit blauen Augen gefällt dem Italowesternstar. Privat ist der 54jährige eher scheu und zurückhaltend. Und auch auf der Bühne bevorzugt er Charakterrollen. F.F. traf Ihn in der sächsischen Heimat seiner Mutter.

Was würden Sie ändern, hätten Sie die Macht dazu?
Kriege beenden, Haß und Feindseligkeit aus den Herzen der Menschen löschen.

Hat das mit Ihrer Kindheit im bombardierten Dresden zu tun?
Ja. Mit 4 Jahren sah ich über der Elbe den Himmel brennen. Daran erinnere ich mich und an die Angst. Kriege lösen nie Konflikte. Sie bringen nur mehr Leid über die Menschen.

Sie haben nach 50 Jahren die Heimat Ihrer Mutter, Lommatzsch besucht. Mit welchen Gefühlen?
Bilder von meinem Großvater wurden wach, wie er mit mir Himbeeren pflückte und schimpfte, weil ich auf dem Gartentor schaukelte. Wunderbar, wie mich fremde Menschen wie einen Freund begrüßten. Ich bin glücklich, daß es keine Mauer mehr zwischen uns gibt.

Geboren wurden Sie als Mario Girotti, Sohn eines Italieners und einer Sächsin. Wie wurden Sie Terence Hill?
Für die Hauptrolle in meinem ersten Western. Der Regisseur meinte, kein Amerikaner würde sich so einen Namen merken.

Mögen Sie Ihre Klamaukrollen?
Ja, sie machen Spaß. In Zukunft allerdings werde ich mehr als Regisseur arbeiten. Ich möchte gern Filme mit mehr Substanz drehen.

Welches Verhältnis haben Sie zu Bud Spencer?
Wir sind Freunde. Doch wir sehen uns selten. Jeder hat seine Interessen, wir wohnen zu weit auseinander. Unser nächstes Projekt ist "Don Quichote".

Wen würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Familie. Ich trenne mich nie lange von ihr.

Sie haben sehr unter dem Tod Ihres 17jährigen Sohnes Ross gelitten. Wie geht es Ihnen heute?
Ich habe gelernt, das Unwiderrufliche zu akzeptieren. Dabei wurde mir bewußt: Glück sind nicht die Dinge, die man besitzt. Glück ist Liebe und Freundschaft.

Wie leben Sie?
Eimnfach. Ich liebe das Landleben. Stehe um 6.00 Uhr auf, mache einen Spaziergang und anschließend das Frühstück.

Was denken Sie über Frauen?
Sie brauchen in der Ehe genau wie der Mann die Möglichkeit zur Entfaltung. So ist es bei uns. Wenn meine Frau Lori arbeitet, kümmere ich mich um den Haushalt.

Sie sind 28 Jahre mit Ihrer Frau verheiratet. Haben andere Frauen bei Ihnen eine Chance?
Ich lächle schönen Mädchen zu, mehr nicht.

Worüber freuen Sie sich?
Über verrückte Kleinigkeiten und einen gelungenen Drehtag.

Welcher Versuchung können Sie nicht widerstehen?
Apfelkuchen mit Sahne und Kaffee dazu.

Was ist Ihre liebste Freizeitbeschäftigung?
Fernsehen, Bücher über Phänomene und Medizin lesen, Bach hören. Ich würde gern einmal das Weihnachtsoratorium mit dem Thomanerchor in der Leipziger Nikolaikirche erleben.

Quelle: FF Dabei



Bleibe mit uns in Verbindung

Youtube Channel
Twitter Channel
Facebook Channel

Fantreffen 2017

15.-16.09.2017 Ort: Westernstadt Templin Fr. ab 13:00/ Sa. 12:00 Uhr Weitere Infos

Die Puffin Marmelade

Spencerhill-Club


Immer eingeloggt bleiben!

Jetzt kostenlos anmelden!
5408 Club-Mitglieder

Weihnachtskalender

Bud Spencer und Terence Hill Weihnachtskalender Heute Kinder, wirds was geben.

Unser Weihnachts Kalender, bei dem es jeden Tag etwas zu gewinnen gibt!

TV-Termine

So. 26.03.2017 TV24 15:35 - 17:10 Uhr Der Ölprinz mehr...
Terence Hill