Wenn Boxen, dann keine Einzel-BDs notwendig?

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays von Bud & Terence, sowie technische Daten.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Wenn Boxen, dann keine Einzel-BDs notwendig?

Beitragvon Bud Hill » Freitag 27. April 2018, 09:06

Hallo,

ich hoffe, ich habe es richtig verstanden ...

... wenn ich mir folgende Boxen hole:

https://spencerhilldb.de/dvd.php?medium=3544
https://spencerhilldb.de/dvd.php?medium=3065
https://spencerhilldb.de/dvd.php?medium=3334
https://spencerhilldb.de/dvd.php?medium=2765

dann benötige ich die folgenden darauf befindlichen Filme:

Gott vergibt - Django nie
Charleston
Söhne des Windes
Sie nannten ihn Plattfuß
Plattfuß räumt auf
Plattfuß in Afrika
Plattfuß am Nil
Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel
Sie nannten ihn Mücke
Buddy haut den Lukas
Eine Faust geht nach Westen
Halleluja ... Amigo
Wenn man vom Teufel spricht
Zwei wie Pech und Schwefel
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte
Keiner haut wie Don Camillo
Renegade

nicht auf Einzel-BDs?

Korrekt?

Oder gibt es doch inzwischen andere bessere Einzel-BDs?

Sind also die BDs in den Boxen aktuell das Maß der Dinge oder was ist evtl. zu berücksichtigen?

Danke euch.

Gruß

Bud
Bud Hill
 
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 2. Mai 2017, 05:50

Re: Wenn Boxen, dann keine Einzel-BDs notwendig?

Beitragvon Chickadee » Dienstag 8. Mai 2018, 22:10

Die BRs in den Boxen entsprechen den Einzel-VÖs, sofern es sie gibt, es ist also nicht nötig, einen Film aus den Boxen doppelt zu kaufen.
Benutzeravatar
Chickadee
 
Beiträge: 462
Registriert: Sonntag 28. Juli 2002, 16:33
Wohnort: Bremen


Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste