JP Belmondo

Hier ist Platz für alle anderen Komiker.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Beitragvon Django Spencer » Mittwoch 10. September 2008, 14:15

FANAdeLdF hat geschrieben:Peer Schmidt. Der hat ihn oft synchronisiert.


Danke für die info.

Rainer Brandt ist aber besser.

Peer Schmidt hat doch einmal unser Hill gesprochen oder?
Benutzeravatar
Django Spencer
 
Beiträge: 345
Registriert: Montag 4. August 2008, 21:18
Wohnort: NRW

Beitragvon FANAdeLdF » Mittwoch 10. September 2008, 17:44

Django Spencer hat geschrieben:
FANAdeLdF hat geschrieben:Peer Schmidt. Der hat ihn oft synchronisiert.


Danke für die info.

Rainer Brandt ist aber besser.

Peer Schmidt hat doch einmal unser Hill gesprochen oder?


Deinem Link nach zu urteilen, ist das Peer Schmidts Stimme in “Hügel der blutigen Stiefel”.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Schweinemann » Donnerstag 11. September 2008, 15:03

'Der Unverbesserliche' ist n sagenhafter Streifen!!! Eine irre schnelle Komödie mit Belmondo und Brandt in Bestform, zumal Marquis auch noch seinen nicht unerheblichen Teil dazu beiträgt!!
Es vergeht echt keine Minute, in der nicht irgendein geiler Spruch kommt!
Schelle links, schelle rechts!!!
Benutzeravatar
Schweinemann
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 5. März 2003, 21:14
Wohnort: Im schönen NRW

Beitragvon FANAdeLdF » Samstag 13. September 2008, 15:01

Die wirklich übelste Bébel-Synchro findet sich in “Ein Engel auf Erden”. Da hätte meine Stimme ja besser gepasst. Den Namen des Sprechers finde ich gerade nirgends.

Der Film ist aber so oder so kein Highlight.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon FANAdeLdF » Samstag 11. Oktober 2008, 20:01

Onkel mit dem Speiseeis hat geschrieben:Warum heißt der Film "Musketier mit Hieb und Stich" im Original "Les Mariés de l'an II"?
Wo wär denn da der erste Teil?


Nach zweieinhalb Jahren weiβ immer noch keiner die Antwort ? Na gut:

Wortwörtlich übersetzt bedeutet der Originaltitel “Die Vermählten des Jahres 2”. Da Bébel seine Braut im zweiten Revolutionsjahr (1790-91) ehelicht, bezieht sich darauf auch der Titel.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Samstag 11. Oktober 2008, 20:36

HA! Die Frage hatte ich schon lange vergessen. Umso erfreulicher die Antwort jetzt. Man dankt.
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon FANAdeLdF » Samstag 11. Oktober 2008, 20:47

Onkel mit dem Speiseeis hat geschrieben:HA! Die Frage hatte ich schon lange vergessen. Umso erfreulicher die Antwort jetzt. Man dankt.


Gern geschehen. Und siehe an, der Film läuft am Fr 24. Oktober um 13.30 Uhr im SWR ! Nicht verpassen (es sei denn, Ihr habt die DVD schon) 8)
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Policeman Speed » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:19

fuerchtegott krause hat geschrieben:mein lieblings-bebel is definitv "Der Greifer" , packende story mit zwei parallel-handlungen, die perfekt ineinandergreifen, und somit für Dauerspannung sorgen; gespickt mit witz (nicht nur aufgrund der kongenialen brandt-synchro, die mal nich allzu dick aufträgt) und einem exquisiten Gegenspieler (Bruno Cremer bringt ne echte Meisterleistung als die "Bestie", einerseits unauffällig, höflich, spiessig, andererseits ultrafies und brutal). Hat einfach alles, was nen guten Actionthriller ausmacht und kann ich mir immer wieder anschaun.


Da kann ich nichts hinzufügen außer: Na komm, Papi ist lieb!
Der Greifer ist ein fantastischer Film, für jeden Geschmack ist was dabei.
Die Frage bei vielen Filmen von Bebel ist, ob man sie sich auf DVD überhaupt leisten sollte, sie laufen ja ständig bei ARD/den Dritten im Spätprogramm und man kann sie sich da aufzeichnen.
Zuletzt geändert von Policeman Speed am Samstag 31. Januar 2009, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:28

Policeman Speed hat geschrieben:Die Frage bei vielen Filmen von Bebel ist, ob man sie sich auf DVD überhaupt leisten sollte, sie laufen ja ständig bei ARD/den Dritten im Spätprogramm und man kann sie sich da aufzeichnen.


Naja, wann lief denn zuletzt "Das As der Asse" oder "Die Glorreichen" ?
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Policeman Speed » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:35

FANAdeLdF hat geschrieben:
Policeman Speed hat geschrieben:Die Frage bei vielen Filmen von Bebel ist, ob man sie sich auf DVD überhaupt leisten sollte, sie laufen ja ständig bei ARD/den Dritten im Spätprogramm und man kann sie sich da aufzeichnen.


Naja, wann lief denn zuletzt "Das As der Asse" oder "Die Glorreichen" ?


Ich schrieb doch `bei vielen´, nicht bei allen. Das kennt man ja auch von Bud&Terence, einige Filme (Der Supercop an Weihnachten und Silvester gefühlte 5 mal) laufen jeden zweiten Tag, auf andere wartest du halt leider fünf Jahre.
Der Coup, Der Profi, Der Greifer und Fröhliche Ostern laufen aber doch wirklich häufig, wie Du zugeben musst.
Zuletzt geändert von Policeman Speed am Samstag 31. Januar 2009, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:40

Das ist ja gerade die Strategie der DVD-Anbieter: Hauptsache, Boxsets mit 4 Filmen rausbringen, von denen 3 alle paar Monate durch die Dritten gejagt werden, und der 4. seit gut 10 Jahren nicht mehr im Free-TV lief.

Bei den von mir genannten lässt du eh besser die Finger von den deutschen DVDs, so schlecht, wie die hier geschnitten sind. Gilt leider auch für den "Puppenspieler".

Auf die 4 Minuten Psychogebrabbel am Ende von “Angst über der Stadt” hätte ich ja noch verzichten können :)
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Policeman Speed » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:51

FANAdeLdF hat geschrieben:Das ist ja gerade die Strategie der DVD-Anbieter: Hauptsache, Boxsets mit 4 Filmen rausbringen, von denen 3 alle paar Monate durch die Dritten gejagt werden, und der 4. seit gut 10 Jahren nicht mehr im Free-TV lief.

Bei den von mir genannten lässt du eh besser die Finger von den deutschen DVDs, so schlecht, wie die hier geschnitten sind. Gilt leider auch für den "Puppenspieler".

Auf die 4 Minuten Psychogebrabbel am Ende von “Angst über der Stadt” hätte ich ja noch verzichten können :)


Leider gibt es viele Filme nicht einzeln zu kaufen, Du musst schon zu solchen Boxen greifen, wenn Du einen bestimmten Film willst.

Angst über der Stadt ist aber insgesamt schon ein klasse Film. Bebel ist da knallhart und geradlinig, fast schon wie Clint Eastwood in den Dirty Harry-Filmen.
Zuletzt geändert von Policeman Speed am Samstag 31. Januar 2009, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 29. Januar 2009, 01:04

Policeman Speed hat geschrieben:Angst über der Stadt ist aber insgesamt schon ein klasse Film. Bebel ist da knallhart und geradlinig, fast schon wie Clint Eastwood in den Dirty Harry-Filmen.


Ein genialer Film ! Die Szenen auf dem Polizeirevier und die Verfolgungsjagden sind natürlich eine Anlehnung an "Dirty Harry". Aber Bébel zeigt auch mal Herz, z.B. als er den Keller voll illegaler Einwanderer aushebt. Denen hätte Eastwood wahrscheinlich 'ne Rede über seine Smith & Wesson gehalten 8)
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Policeman Speed » Donnerstag 29. Januar 2009, 22:32

[quote="FANAdeLdF"][quote="Policeman Speed"]
Angst über der Stadt ist aber insgesamt schon ein klasse Film. Bebel ist da knallhart und geradlinig, fast schon wie Clint Eastwood in den Dirty Harry-Filmen.[/quote]

Ein genialer Film ! Die Szenen auf dem Polizeirevier und die Verfolgungsjagden sind natürlich eine Anlehnung an "Dirty Harry". Aber Bébel zeigt auch mal Herz, z.B. als er den Keller voll illegaler Einwanderer aushebt. Denen hätte Eastwood wahrscheinlich 'ne Rede über seine Smith & Wesson gehalten 8)[/quote]

:lol: ....jaja, "die 44er Magnum, die stärkste Handfeuerwaffe der Welt."
Wobei ich Dirty Harry II auch als einen Super-Film einschätze.
Aber zurück zu Bebel: Wenn man Angst über der Stadt sieht und im Hinterkopf hat das Bebel immer alle seine Stunts selber gemacht hat, dann zieht man schon den Hut, Gevatter.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 29. Januar 2009, 23:04

Policeman Speed hat geschrieben: :lol: ....jaja, "die 44er Magnum, die stärkste Handfeuerwaffe der Welt."


Er schwafelte ja immer gern über seine Knarren, der Clint. In “Dirty Harry kehrt zurück” waren’s dann “Mr. Smith, Mr. Wesson und ich” :lol:

Bébels Stunts sind absolut unglaublich. Als er auf die fahrende Metro springt – da würde doch heute keine Versicherung mehr mitmachen.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Policeman Speed » Freitag 30. Januar 2009, 00:21

FANAdeLdF hat geschrieben:Er schwafelte ja immer gern über seine Knarren, der Clint. In “Dirty Harry kehrt zurück” waren’s dann “Mr. Smith, Mr. Wesson und ich” :lol:

Bébels Stunts sind absolut unglaublich. Als er auf die fahrende Metro springt – da würde doch heute keine Versicherung mehr mitmachen.


Definitiv nicht. Wäre heute alles per Computer bearbeitet. Bei "Agenten sterben einsam" (auch mit Clint) gibt es auch Stuntszenen auf der Hochseilbahn, wo heute alle Vs. sofort abwinken würden. Die gute alte Zeit eben. :roll:
Zuletzt geändert von Policeman Speed am Samstag 31. Januar 2009, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon FANAdeLdF » Freitag 30. Januar 2009, 14:51

Policeman Speed hat geschrieben:Bei "Agenten sterben einsam" (auch mit Clint) gibt es auch Stuntszenen auf der Hochseilbahn, wo heute alle Vs. sofort abwinken würden. :roll:


Die hat Eastwood doch wohl auch nicht selbst gedreht ? Jedenfalls nicht ohne Sicherheitsnetz :?:
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Sartana89 » Freitag 30. Januar 2009, 23:34

FANAdeLdF hat geschrieben:
Policeman Speed hat geschrieben:Bei "Agenten sterben einsam" (auch mit Clint) gibt es auch Stuntszenen auf der Hochseilbahn, wo heute alle Vs. sofort abwinken würden. :roll:


Die hat Eastwood doch wohl auch nicht selbst gedreht ? Jedenfalls nicht ohne Sicherheitsnetz :?:


bzw. vor "unechtem" hintergrund, sieht man doch ganz eindeutig, trotzdem genialer film! einer von clints besten!
Benutzeravatar
Sartana89
 
Beiträge: 1089
Registriert: Montag 20. März 2006, 14:35
Wohnort: Die Welt ist mein Zuhause

Beitragvon FANAdeLdF » Samstag 31. Januar 2009, 14:39

Sartana89 hat geschrieben:bzw. vor "unechtem" hintergrund, sieht man doch ganz eindeutig, trotzdem genialer film! einer von clints besten!

In dem Zusammenhang fällt mir noch “Stoβtrupp Gold” (= Kelly’s Heroes) mit Clint ein, auch der ist nicht zu verachten.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Samstag 31. Januar 2009, 15:08

"Stroßtrupp Gold" ist gut, ja. Fast ein Italowestern im Weltkriegsgewand.
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Komiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron