Yanti Somer

Wer fragen über die Nebenrollen sowie den Regisseuren von Bud Spencer & Terence Hill Filmen hat, ist hier genau richtig.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Yanti Somer

Beitragvon xander » Montag 1. Mai 2006, 16:42

Hat jemand genauere Infos über: Yanti Somer

Ich habe Sie nur in Vier Fäuste für ein Halleluja geshen.
Lebe dein Leben und sei wer du bist!

www.jj-forum.de die Jack Johnson Community
Benutzeravatar
xander
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 1. Mai 2006, 14:41
Wohnort: Beckingen

Beitragvon Danrho » Montag 1. Mai 2006, 16:44

Benutzeravatar
Danrho
 
Beiträge: 1753
Registriert: Sonntag 15. August 2004, 20:32
Wohnort: Mannheim

Beitragvon xander » Montag 1. Mai 2006, 19:38

Vielen Dank schon mal für den Link @Danrho. Sie hat ja schon eine unheimlich Ausstrahlung.
Lebe dein Leben und sei wer du bist!

www.jj-forum.de die Jack Johnson Community
Benutzeravatar
xander
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 1. Mai 2006, 14:41
Wohnort: Beckingen

Beitragvon DonLotte » Montag 1. Mai 2006, 20:50

Benutzeravatar
DonLotte
 
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 23. August 2005, 19:33

Beitragvon ck » Dienstag 2. Mai 2006, 08:49

@ xander
wo du recht hast, haste recht!!! 8)
walk softly tonight little stranger
yeah into these shadows we're passing through
talk softly tonight, little angel
you make all my dream worlds come true

Benutzeravatar
ck
 
Beiträge: 508
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 12:08

Beitragvon Dave Speed » Dienstag 2. Mai 2006, 20:14

Benutzeravatar
Dave Speed
 
Beiträge: 325
Registriert: Samstag 10. Dezember 2005, 22:59
Wohnort: Plauen

Re: Yanti Somer

Beitragvon Andreas » Montag 12. November 2012, 20:54

Gibt es mittlerweile Neuigkeiten über Yanti Somer?
Andreas
 
Beiträge: 1517
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 10:39

Re: Yanti Somer

Beitragvon CharlieFirpo » Mittwoch 1. Oktober 2014, 13:44

Yanti ist wieder aufgetaucht, bzw. konnte sie ausfindig gemacht werden. Schon im Juli 2013 hat ein Freund von uns sie zu Hause auf ihrer Ranch in der Nähe von Rom besucht. Dabei entwickelte sich ein sehr interessantes Gespräch, in dem auch aufgeklärt wird, wieso Yanti ihre Filmkarriere damals beendet hat. Wir haben uns jetzt entschlossen dieses Interview öffentlich zu machen. Wer mag, kann es hier nachlesen:
Spencer/Hill-Datenbank: Interview mit Yanti
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Yanti Somer

Beitragvon bud & terence » Mittwoch 1. Oktober 2014, 15:20

CharlieFirpo hat geschrieben:Yanti ist wieder aufgetaucht, bzw. konnte sie ausfindig gemacht werden. Schon im Juli 2013 hat ein Freund von uns sie zu Hause auf ihrer Ranch in der Nähe von Rom besucht. Dabei entwickelte sich ein sehr interessantes Gespräch, in dem auch aufgeklärt wird, wieso Yanti ihre Filmkarriere damals beendet hat. Wir haben uns jetzt entschlossen dieses Interview öffentlich zu machen. Wer mag, kann es hier nachlesen:
Spencer/Hill-Datenbank: Interview mit Yanti

Sehr interessant! :) Danke!
Wie konntet ihr den damals ihre Adresse ausfindig machen, dass war doch sicher nicht so einfach, vermute ich!?
Alle Rechte vorbehalten!
© 2018
bud & terence
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 12:38

Re: Yanti Somer

Beitragvon CharlieFirpo » Mittwoch 1. Oktober 2014, 15:58

Allerdings, das war überhaupt nicht einfach und anfangs völlig aussichtslos. Besagter Freund erwies sich aber als sehr hartnäckig. Der Durchbruch erfolgte als ein befragter Drehbuchautor sich an den Namen von Yantis Ehemann erinnern konnte. Dieser ließ sich dann mit viel Glück ausfindig machen. Er rief dann Yanti an und gab ihre Telefonnummer raus. Dann war es leicht, denn Yanti erwies sich als völlig unkompliziert.
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Yanti Somer

Beitragvon San Antonio » Mittwoch 1. Oktober 2014, 18:33

Ganz ganz dickes Dankeschön und meine große Anerkennung für die Arbeit, Wege und Recherchen, die ihr immer auf Euch nehmt, um die alten Stars, so noch am Leben, wieder ausfindig zu machen und zu interviewen. Ganz große Klasse!

Falls ich es übersehen haben sollte: Gibt es auch irgendwo das Interview mit Riccardo Pizzuti zu lesen :)?
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Re: Yanti Somer

Beitragvon Bastardo Krawallo » Mittwoch 1. Oktober 2014, 20:28

Bedanke mich auch recht herzlich für dieses Interview....hätte für mich noch viel länger ausfallen können.
Ist immer sehr interessant, von Leuten, die nicht so im Rampenlicht standen (sich aber dennoch großer Beliebtheit erfreuen) ein paar Worte und Anekdoten von damals zu hören und wie es ihnen heute so geht.
Das sind für mich absolute Highlights in diesem Forum und ich freue mich jedes Mal.
Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn er etwas weiter wohnt.
Benutzeravatar
Bastardo Krawallo
 
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 14:51

Re: Yanti Somer

Beitragvon MarcusSimbeck » Donnerstag 2. Oktober 2014, 13:44

@ San Antonio
Soviel ich weiß, gibt es keine Pizzuti Interviews zum nachzulesen. Du kannst aber eines auf der VVUH Dvd anschauen.
Vielleicht werde ich meine Interviews mit Pizzuti mal auf Papier verewigen.
MarcusSimbeck
 
Beiträge: 327
Registriert: Montag 28. August 2006, 16:48
Wohnort: Gera

Re: Yanti Somer

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 2. Oktober 2014, 22:50

MarcusSimbeck hat geschrieben:Soviel ich weiß, gibt es keine Pizzuti Interviews zum nachzulesen. Du kannst aber eines auf der VVUH Dvd anschauen.


Sie nannten ihn Gott :wink:
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Yanti Somer

Beitragvon MarcusSimbeck » Freitag 3. Oktober 2014, 00:06

Das muss ich jetzt nicht verstehen, oder?
MarcusSimbeck
 
Beiträge: 327
Registriert: Montag 28. August 2006, 16:48
Wohnort: Gera

Re: Yanti Somer

Beitragvon BäMMKlatschKawäng » Donnerstag 16. Oktober 2014, 14:52

bud & terence hat geschrieben:
CharlieFirpo hat geschrieben:Yanti ist wieder aufgetaucht, bzw. konnte sie ausfindig gemacht werden. Schon im Juli 2013 hat ein Freund von uns sie zu Hause auf ihrer Ranch in der Nähe von Rom besucht. Dabei entwickelte sich ein sehr interessantes Gespräch, in dem auch aufgeklärt wird, wieso Yanti ihre Filmkarriere damals beendet hat. Wir haben uns jetzt entschlossen dieses Interview öffentlich zu machen. Wer mag, kann es hier nachlesen:
Spencer/Hill-Datenbank: Interview mit Yanti

Sehr interessant! :) Danke!
Wie konntet ihr den damals ihre Adresse ausfindig machen, dass war doch sicher nicht so einfach, vermute ich!?


Ein wunderbares Interview <3
Die Die Frau scheint wirklich sympathisch zu sein.
Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Charlie Chaplin
Benutzeravatar
BäMMKlatschKawäng
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 8. September 2014, 16:04

Re: Yanti Somer

Beitragvon Andreas » Sonntag 26. Oktober 2014, 09:23

Vielen Dank für das Interview.
Andreas
 
Beiträge: 1517
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 10:39

Re: Yanti Somer

Beitragvon Der Zweischläfrige » Dienstag 20. Januar 2015, 10:30

Ob die Eltern lieber eine Tochter gehabt hätten? :wink:
Benutzeravatar
Der Zweischläfrige
 
Beiträge: 2070
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 08:19
Wohnort: Hildesheim - Nordkreis


Zurück zu Nebenrollen / Regisseure / Synchronsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron