Giuliano Gemma

Hier ist Platz für alle anderen Komiker.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Giuliano Gemma

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Dienstag 22. Mai 2007, 12:35

Hab soeben folgenden Info(?) bei Wikipedia gefunden:
"1985 kehrte Gemma für eine Fernsehserie wieder zum Western zurück".
Um welche Serie soll es sich dabei eigentlich handeln? Ist da "Tex" gemeint?

Und noch ne Frage:
"3 Halunken erster Klasse", "Afrika Express", "Safari Express" und "Auch die Engel mögens heiß" haben mir sehr gefallen. Kann mir jemand noch ein paar weiter derartige Komödien (B&T-Style) empfehlen?

Hat schon einer von euch zB "Die Nahkampftruppe" gesehen? Die Besetzung liest sich ja erstklassig: Gemma, Borgese, Pizzuti, Herlin, Yantoi Somer, Rassimov... Regie: Barboni!!!!
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon flieger » Mittwoch 23. Mai 2007, 12:13

Bild

auch die engel essen bohnen
friss oder stirb (western, selber noch nicht gesehen)
2 himmelhunde im wilden westen
Benutzeravatar
flieger
 
Beiträge: 979
Registriert: Samstag 14. August 2004, 13:09
Wohnort: 04618

Beitragvon fuerchtegott krause » Mittwoch 23. Mai 2007, 12:46

ben und charlie ist auch noch ne nette western-komödie.
"friss oder stirb" gibts meines wissens auch als cheapo-dvd mit dem etwas bescheuerten titel "Sundance Cassidy and Butch the Kid".

edit: grade aufgefallen... ben&charlie sind ja die beiden himmelhunde im wilden westen...
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Mittwoch 23. Mai 2007, 12:54

"Ben und Charlie" und "Zwei Himmelhunde im Wilden Westen" sind ein und der selbe Film
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon andeh » Mittwoch 23. Mai 2007, 13:08

Ich will PIMMELN! 8)
andeh
BuLi 07/08 Tippkönig
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mittwoch 5. Januar 2005, 14:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Drifter » Mittwoch 23. Mai 2007, 16:57

flieger hat geschrieben:Bild

der hat übrigens 'nen sehr fluffigen Morricone-Score, geht gut ins Ohr
"...And they won't have to burn the books when no one reads them anyway."
Benutzeravatar
Drifter
 
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 15:15
Wohnort: Dresden

Beitragvon Pacifico » Mittwoch 23. Mai 2007, 23:06

Also, wenn man einen guten Gemma-Film sehen will, sollte man nicht unbedingt mit dem Grunzer "Als die Frauen..." anfangen :roll:

Onkel mit dem Speiseeis hat geschrieben:"1985 kehrte Gemma für eine Fernsehserie wieder zum Western zurück".
Um welche Serie soll es sich dabei eigentlich handeln? Ist da "Tex" gemeint?


Meines Wissens war TEX als Pilotfilm für eine Serie gedacht, aus der aber nix wurde, da Film gefloppt.
Benutzeravatar
Pacifico
 
Beiträge: 272
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 19:03
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Karl » Mittwoch 23. Mai 2007, 23:17

Gönau, Tex war ein TV-Film. In Italien kommt demnächst auch eine DVD raus, außerdem soll es einen neuen Anlauf für eine TV-Serie um Tex Willer geben.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Re: Giuliano Gemma

Beitragvon maiki » Samstag 13. Februar 2010, 12:44

Kennt einer von euch die "Erik der Wikinger" Verfilmung mit Guliano Gemma?
Ich kenn den film mit ihm nicht. Habe gerade in der TV Spielfilm gesehen das er heute um 14.30Uhr im rbb kommt.
http://www.ofdb.de/film/13005,Erik-der-Wikinger
Benutzeravatar
maiki
 
Beiträge: 423
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 17:37
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Giuliano Gemma

Beitragvon San Antonio » Donnerstag 18. Februar 2010, 23:49

Also, ich weiß nicht, was gegen "Als die Frauen noch Schwänze hatten" zu sagen ist ^^!
Ein absolut naiv- kindlich- liebenswerter Steinzeitklamauk, in dem nicht nur Giuliano Gemma sich mal von ganz ungewohnter Seite zeigt, sondern auch Frank Wolff als "Grrr" ganz besonders heraussticht! Man vergleiche diese Rolle mit etwa McBain aus "Spiel mir das Lied vom Tod" oder Bill San Antonio aus "Gott vergibt- Wir beide nie"...
Wenn man sich einen Film NICHT als Referenz zu Giuliano Gemma anschauen sollte, dann den Nachfolger von "Als die Frauen noch Schwänze hatten", "Toll trieben es die alten Germanen" *glaub*...

Grüße, Andreas
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul


Zurück zu Sonstige Komiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron