Neue Ruhrpott-Satire "Goldene Zeiten"

Hier ist Platz für alle anderen Komiker.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Neue Ruhrpott-Satire "Goldene Zeiten"

Beitragvon fuerchtegott krause » Montag 16. Januar 2006, 11:10

Am 26. Januar läuft der neue Film von Peter Thorwart an.
Thorwarts bisherige Leistungen "Bang Boom Bang" und "Was nicht passt wird passend gemacht" riefen bei mir mehr als nur schmunzeln hervor, ich fand die für deutsche Kinoproduktionen richtig klasse.
Sein neuer Film soll nun etwas ernster und dunkler daherkommen, ohne aber auf seinen Ruhrpott-Humor zu verzichten. Nur eben etwas ätzender und böser als in den Vorgängern.
Die Besetzung ist ein "Who is Who" der deutschen TV-Szene.
Neben Wotan Wilke Möhring, Wolf Roth (spielte in jedem zweiten Derrick den Mörder oder Hauptverdächtigen) und Ralf Richter (Pütt-Legende) in den Hauptrollen tummeln sich in den Nebenrollen Gesichter, die man aus den letzten drei Jahrzehnten der Glotze kennt: Bernd Herzsprung, Claus Wilcke, Ingrid Steeger, Uwe Wellensiek, Gedeon Burkhard, Christian Kahrmann und und und ...
Als absolutes Sahnehäubchen dürfte der Auftritt von Dirk Benedikt sein (aka "Face" und "Starbuck") in einer weiteren Hauptrolle als US-Serien-Star (!!! :D , er spielt sich selbst...) , der sich als Laiendarsteller aus Stuttgart-Kornwestheim entpuppt :lol:

Mal schauen, aber ich denke, das zumindest 100 min gewohnt gute Unterhaltung rausspringen. Ich geh wohl mal wieder ins Kintopp.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Zurück zu Sonstige Komiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron