JP Belmondo

Hier ist Platz für alle anderen Komiker.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Re: JP Belmondo

Beitragvon Johnny Hill » Montag 30. August 2010, 20:30

Abenteuer in Rio gibt es nicht auf DVD, oder?
Benutzeravatar
Johnny Hill
 
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 20:51

Re: JP Belmondo

Beitragvon lenny1809 » Montag 30. August 2010, 20:32

Doch nen Bootleg, habs mir runtergeladen.
"Aber wie schon jemand bemerkte, der auch sonst durch provokative Postings auffällt, habe ich mich da wohl arg getäuscht..."
lenny1809
 
Beiträge: 3306
Registriert: Freitag 4. März 2005, 21:48
Wohnort: Köln

Re: JP Belmondo

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 1. November 2012, 23:07

Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: JP Belmondo

Beitragvon Lassiter » Freitag 10. Oktober 2014, 04:35

Jetzt bald auf DVD & Blu Ray: Abenteuer in Rio und Die tollen Abenteuer des Monsieur L. Lt. amazon ab 28. Nov. käuflich zu erwerben.

Noch eine DVD mit Bebel am 23. Okt. 2014: Das Haus in der Via Roma
Lassiter
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 12. September 2005, 22:36
Wohnort: Nordhausen

Re: JP Belmondo

Beitragvon FANAdeLdF » Freitag 7. November 2014, 20:13

In der Nacht von Sonntag (10.11.) auf Montag (11.11.) läuft im Ersten "Ein Mann und sein Hund", Belmondos bislang letzter Kinofilm (von 2008), der nicht allzu oft ausgestrahlt wird.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: JP Belmondo

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 12. Februar 2015, 22:21

Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: JP Belmondo

Beitragvon Spaghetti-Tiger » Montag 2. Mai 2016, 19:33

Komisch, dass hier noch niemand Fröhliche Ostern (1984) erwähnt hat. Das ist einer meiner Lieblings-Belmondos. Eine Verwechslungskomödie mit Action-Einlagen, die in Nizza spielt. Belmondo wird von Rainer Brandt gesprochen und seine Film-Ehefrau witzigerweise von Rainer Brandts Ehefrau Ursula Heyer. Dementsprechend gibt es jede Menge flotte Dialoge und Sprüche. Die dritte Hauptrolle spielt die süße Sophie Marceau (schwärm), die wenige Jahre zuvor mit den „La Boum“-Filmen berühmt geworden war.

Bebel spielt einen reichen Architekten, der auf die Frauen fliegt - und sie auch auf ihn. Daher hat er eine Affäre nach der anderen, was er auf manchmal recht anstrengende Weise vor seiner Frau verbergen muss. Das kriegen wir bereits im Vorspann mit, in dem Bebel auch eine Mann-hängt-an-Hubschrauber-Nummer abzieht.

An den Ostertagen hat er zu Hause sturmfreie Bude, weil seine Frau weggeflogen ist (glaubt er) – und so baggert er schon am Flughafen die junge Julie (Sophie Marceau) an, die sich gerade von ihrem letzten Lover getrennt hat und nun auf der Suche nach einer Unterkunft für die Nacht ist. Doch weil Ostern ist, sind alle Hotels in Nizza ausgebucht. Klar, dass sich Bebel als Helfer in der Not anbietet. Seine Baggerkünste scheinen auch erfolgreich zu sein – bis plötzlich überraschend seine Frau nach Hause kommt, denn es gab einen Pilotenstreik. Bebel weiß nur einen Ausweg aus der pikanten Situation: Er behauptet, dass Julie seine Tochter aus einer früheren Beziehung ist. Und das Chaos kann beginnen … :mrgreen:
Je tiefer einer fällt, desto höher der Zweck.
Benutzeravatar
Spaghetti-Tiger
 
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 20. April 2006, 23:03

Vorherige

Zurück zu Sonstige Komiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron