Monty Python

Hier ist Platz für alle anderen Komiker.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Monty Python

Beitragvon alexwilken » Samstag 18. September 2004, 17:35

Was haltet Ihr von Monty Python?
Wie findet ihr die Filme?
I lie, I cheat, I steal

in memory Eddie Guerrero (1967-2005)
alexwilken
 
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 24. August 2004, 20:17
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon San Antonio » Sonntag 19. September 2004, 17:20

Monty Python an sich ist nicht schlecht !
Zum Teil ziemlich dumm finde ich " Flying Circus", was aber wahrscheinlich mehr am britischen Humor liegt, den ich da nicht so mitkriege...
Sehr gut gefiel mir " Die Ritter der Kokosnuß", auch " Das Leben des Brian" war ganz gut, etwas überdreht, aber gut !

Gruß, Andreas
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1343
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Beitragvon Bugsy » Sonntag 19. September 2004, 21:41

einfach nur g0il

am bestan ist das leben des brian
Benutzeravatar
Bugsy
 
Beiträge: 1299
Registriert: Sonntag 18. April 2004, 18:27

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Montag 20. September 2004, 08:21

Ich kanns kaum erwarten bis endlich mal der gesamte Flying Circus auf DVD erscheint (wenn möglich mit dt. Untertiteln)
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon Hawkeye » Montag 20. September 2004, 09:32

Monty Python ist/sind einfach nur genial.

Die Ritter der Kokosnuss oder auch der Sinn des Lebens... Klasse Filme. Bei das Leben des Brian muss ich sagen, ganz ok aber nicht so gut wie die anderen Filme.




Onkel mit dem Speiseeis hat geschrieben:Ich kanns kaum erwarten bis endlich mal der gesamte Flying Circus auf DVD erscheint (wenn möglich mit dt. Untertiteln)


Flying Circus... sind das diese Einzelsketch-Sendungen die auch mal kurz auf RTL2 liefen?
Alle Rechtschreibfehler die in diesem Post enthalten sind, sind Absicht und bedürfen keiner weiteren Rechtfertigung, Bemerkung oder Richtigstellung. Falls ihr doch was zu beklagen habt, steckt es euch in den Allerwertesten.
Benutzeravatar
Hawkeye
 
Beiträge: 2500
Registriert: Dienstag 11. März 2003, 13:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon fuerchtegott krause » Montag 20. September 2004, 10:31

Hawkeye hat geschrieben:Flying Circus... sind das diese Einzelsketch-Sendungen die auch mal kurz auf RTL2 liefen?


yepp, die liefen aber auch auf rtl und den öffentlichen Dritten.
Wem diese Sketche gut gefallen (manche Folgen sind einfach absolut genial, aber dafür muss man den englischen Humor auch abgrundtief lieben), der sollte sich unbedingt auch "Live at the Hollywood Bowl" reinpfeifen, da werden die Klassiker des "Flying Circus" auch Live zelebriert (ich hatte wirklich gedacht, das wäre unmöglich; die Jungs habens aber wirklich geschafft!).
Und superwitzig ist das Seitenprojekt "The Rutles" von Eric Idle und Michael Palin. Da wird pseudo-dokumentarisch die Geschichte der Beatles aufs Korn genommen. Derzeit wird sogar an einem Nachfolger gearbeitet ... :lol: :lol: :lol:
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon alexwilken » Montag 20. September 2004, 15:09

Wie siehts mit ein Fisch namens Wanda aus ist nämlich noch nicht genannt worden finde das man den Film auf jeden fall nennen sollte.
I lie, I cheat, I steal

in memory Eddie Guerrero (1967-2005)
alexwilken
 
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 24. August 2004, 20:17
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Montag 20. September 2004, 16:20

Natürlich muss man "Wanda" auch erwähnen. Vor allem weil Kevin Kline da zurecht einen Oscar für bekommen hat. "Wilde Kreaturen" ist zwar im Vergleich zu Wanda etwas mau, aber auch noch recht witzig.

Und Michael Palins Reisedokus (Von Pol zu Pol, Um die Erde in 80 Tagen, Hemingways Reisen, Sahara, Rund um den Pazifik,...) sind auch immer wieder sehenswert... und natürlich auch mit Augenzwinkern gemacht.
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon Graf Starpuzki » Donnerstag 7. Oktober 2004, 23:46

"Ein Fisch namens Wanda" ist auf jeden Fall nen klasse Film! Da ist jede Hauptrolle super besetzt, finde ich. Finde "Das Leben des Brian" auch sehr gut. Ist aber ein ganz anderer Humor als in "Ein Fisch namens Wanda".Otto ist total gut von Kevin Kline gespielt, aber auch der "Hundekiller", der vor lauter Aufregung immer stottert - einfach klasse!
Gruß
Graf Starpuzki
 
Beiträge: 953
Registriert: Sonntag 9. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Siegen

Beitragvon alexwilken » Samstag 9. Oktober 2004, 17:24

Ge-ge-ge-ge-nau!
I lie, I cheat, I steal

in memory Eddie Guerrero (1967-2005)
alexwilken
 
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 24. August 2004, 20:17
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Streifenkarl » Samstag 6. November 2004, 21:59

Die Ritter der Kokosnuss und Das Leben des Brian sind meine Lieblingswerke der Komikertruppe. Was aber bei Ritter auch an der Synchro liegt, die wirklich genial ist und schon fast an Spencer/Hill Filme rankommt.

Vom Flying Circus kenne ich nur wenig, kann damit aber auch nicht soviel anfangen.

Der Sinn des Lebens hat irgendwie seine Längen. Den finde ich nicht so gut.

Ist "Ein Fisch namens Wanda" nicht eine US Produktion?

Edit: hab mir heute Die Ritter der Kokosnuss in der SE DVD geholt. Wirklich Klasse! Aber anscheinend gibt es keine SE zu Das Leben des Brian! Nur die normale DVD. Weiss da jemand ob noch eine SE nachgeschoben wird? Zu Weihnachten vielleicht oder so?
Benutzeravatar
Streifenkarl
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Django 1966 » Dienstag 9. November 2004, 21:49

Ritter der Kokosnuss ist nur mehr genial
Ein Fisch Names Wanda.... ich liebe diesen Film
und das Leben des Brian .. ich find die Pilatus verarsche so genial :wink:
One by one we will take you
Benutzeravatar
Django 1966
 
Beiträge: 960
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 17:16
Wohnort: Tirol

Re: Monty Python

Beitragvon fuerchtegott krause » Mittwoch 7. Oktober 2009, 19:49

so, mal nen fast fünf jahre ollen thread ausgepackt... die Montys wurden am 5. Oktober 40 Jahre alt! Am 5.10.1969 wurde auf der BBC die erste Folge des Flying Circus ausgestrahlt, was allgemein als Geburtsstunde gilt.
Deshalb gibts von mir ein "Lebe Hoch!" und gleich dazu noch ein "R.I.P."chen für den guten Grahham Chapman hinterher.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: Monty Python

Beitragvon Thunder » Samstag 10. Oktober 2009, 00:20

Es gab ja dazu ein Special -Monty Python - Almost The Truth (The Lawyer's Cut)
Geil finde ich auch das Video zum Youtube Channel Start:
http://www.youtube.com/watch?v=OGqX-tkD ... re=related
[size=75]Löwenzahn FanClub
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
 
Beiträge: 741
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2002, 14:59
Wohnort: Berlin

Re: Monty Python

Beitragvon 4fäuste » Samstag 17. Oktober 2009, 20:41

Monty Python ist ohne Frage Kult. Ich finde diesen Sketch mit Fahrradrepariermann sehr gut. Ich glaube das ging irgendwie "in einer ganz normalen Stadt, mit ganz normalen Menschen", aber alle laufen sie wie Superman rum.
Bild
Benutzeravatar
4fäuste
 
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 16:54
Wohnort: Zwickau

Re: Monty Python

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 22. Oktober 2009, 08:24

Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Monty Python

Beitragvon FANAdeLdF » Freitag 27. Januar 2012, 14:09

Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Monty Python

Beitragvon Thunder » Samstag 28. Januar 2012, 15:41

So viel wie ich gelesen habe werden sie nur ihre Stimmen für Aliens geben.Da alle irgendwie schon hier und da zusammen gearbeitet haben wird es klappen.Hab mir vor einiger Zeit auch die DVD von He`s not the Mesias zugelegt -Herrlich und vor allem bis auf 1. waren alle noch lebenden Darsteller dabei.
[size=75]Löwenzahn FanClub
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
 
Beiträge: 741
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2002, 14:59
Wohnort: Berlin

Re: Monty Python

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Dienstag 31. Januar 2012, 01:26

Palins Reisedoku-DVDs sind jetzt zum Großteil auch auf deutsch erschienen.
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Re: Monty Python

Beitragvon 4fäuste » Sonntag 20. Juli 2014, 12:12

Für alle die es nicht mitbekommen haben. Die Monty Python hatten seit Juni mehrere Auftritte in der O2 Arena in London, der letzte Auftritt findet heute statt. Was das Publikum aber am meisten zum lachen gebracht hatte, war ihr legendärer Papagei-Sketch.

http://www.youtube.com/watch?v=Mnmtpz_FCQg
Bild
Benutzeravatar
4fäuste
 
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 16:54
Wohnort: Zwickau

Nächste

Zurück zu Sonstige Komiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron