Eure Lieblings-Filmkomiker

Hier ist Platz für alle anderen Komiker.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Beitragvon piedone » Montag 15. März 2004, 00:54

dUdE hat geschrieben:ich kann mich beim besten willen nicht auf einen bestimmten lieblingskomiker festlegen, dafür unterscheiden sie sich denn doch zu stark ...


Verlangt ja auch keiner! Es steht schließlich zuerst das 'r' und dann das 'e'. Nicht "Euer Lieblings..." sondern "Eure Lieblings..." ... 8)
Der Autor dieses Beitrags behält sich gemäß der gesetzlich verankerten Meinungsfreiheit vor, die Betreiber dieser Website und des Forums (auch in Bezug auf Bud Spencer und Terence Hill) für inkompetent und extrem manipulierbar zu halten und über jeden User, der zu sehr von dieser Seite überzeugt ist, das selbe Urteil zu fällen. :cool:
piedone
 
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 29. April 2003, 14:58

Re: Eure Lieblings-Filmkomiker

Beitragvon piedone » Montag 15. März 2004, 01:01

Karl hat geschrieben:Will Smith spielt in Filmen die lustig sind, er selbst ist aber dabei nicht lustig.


Naja so nun auch nicht, aber Will Smith ist für mich eher ein cooler Typ, als ein Komiker, da das Wort "Komiker" schon wieder fast ne Art tollpatschigen Beigeschmack hat. Leslie Nielsen hat früher mal andere Sachen gedreht, heute macht er meines Erachtens nur noch Blödel-Komödien. Ist im Prinzip ähnlich wie bei Bud und Terence. Ob er Theater spielt und da andere Rollen verkörpert weiß nicht. Chevy Chase wiederum finde ich teilweise wirklich grottenschlecht. Ich weiß nicht, aber irgendwie ist das für mich mitunter schon wieder zu prollig. Meines Erachtens fällt es ihm bzw. den Filmen in denen er spielt/ den Machern derer manchmal schwer die Grenzen zwischen Spaß & Fun und blödsinniger Scheiße zu erkennen. Nicht alles was Blödelei ist, ist auch lustig. Man kanns auch übertreiben. Er hat n Paar gute Gags gehabt, z.B. ist mir dieses Ding im Gedächtnis geblieben, wo der Fotograf ihn mit seiner Frau in den Brunen gedrängt hat und dann mit der Cam abgehauen ist, das war schon cool, aber meines Erachtens ersticken seine Filme teilweise in auf die Nerven gehenden Ausschlachtungen.
Der Autor dieses Beitrags behält sich gemäß der gesetzlich verankerten Meinungsfreiheit vor, die Betreiber dieser Website und des Forums (auch in Bezug auf Bud Spencer und Terence Hill) für inkompetent und extrem manipulierbar zu halten und über jeden User, der zu sehr von dieser Seite überzeugt ist, das selbe Urteil zu fällen. :cool:
piedone
 
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 29. April 2003, 14:58

Beitragvon Karl » Montag 15. März 2004, 02:25

@Nick: Schön wäre es, aber leider ist die Loriot-Collection nicht komplett, hinzu kommt, daß es sich teilweise um zensierte/geschnittene Versionen handelt.

@piedone: Stimmt, Chevy Chase hat viel Mist gemacht, aber einige seiner Filme gehören zu meinen absoluten Favoriten, z.B. die Fletch-Filme, "Eine ganz krumme Tour", "Drei Amigos", die ungeraden Griswold-Filme, Spione wie wir und "Caddyshack".
Aber z.B. "Jagd auf einen Unsichtbaren", "Cops & Robbersons" oder "Caddyshack 2" waren einfach nur schlimm.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Hawkeye » Montag 15. März 2004, 07:24

Karl hat geschrieben:@Nick: Schön wäre es, aber leider ist die Loriot-Collection nicht komplett, hinzu kommt, daß es sich teilweise um zensierte/geschnittene Versionen handelt.



hab nur geschrieben "dvd collection/alle sketche" da es auch eine collection gibt (zu seinem 80ten) die es inkl. pappa ante portas und öddipussi gibt.
Alle Rechtschreibfehler die in diesem Post enthalten sind, sind Absicht und bedürfen keiner weiteren Rechtfertigung, Bemerkung oder Richtigstellung. Falls ihr doch was zu beklagen habt, steckt es euch in den Allerwertesten.
Benutzeravatar
Hawkeye
 
Beiträge: 2500
Registriert: Dienstag 11. März 2003, 13:35
Wohnort: Bremen

Re: Eure Lieblings-Filmkomiker

Beitragvon Martin. » Montag 15. März 2004, 18:23

Karl hat geschrieben:Rowan Atkinson muß sich für mich als FILMkomiker noch beweisen, in "Rat Race" war richtig toll, aber im Bean-Film *gähn*. Ansonsten spielt er ja leider hauptsächlich Nebenrollen, wie auch John Cleese derzeit, sehr schade.


Also, bei mir ist es genau umgekehrt. Atkinson spielt den Italiener in Rat Race ziemlich witzlos. Klar, ich war schon etwas enttäuscht, weil auf dem Cover ja steht Rowan "Mr.Bean" Atkinson. Hätte er Mr. Bean gespielt, wäre das viel lustiger geworden. Rat Race ist sonst aber wirklich Superklasse. Zum Beispiel als die Kuh, die am Ballon hängt gegen die Scheibe des Busses prallt...zum Schreien!
Im Film zu Mr. Bean finde ich aber, dass Atkinson herrvorragend spielt. Es stört mich überhaupt nicht, dass er redet, noch ist irgendein Witz zu übertrieben. Ich hab damals im Kino also wirklich ein paarmal laut gelacht, und tue es jetzt noch, wenn ich den Film sehe.
Benutzeravatar
Martin.
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1708
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 13:30

Beitragvon Hawkeye » Montag 15. März 2004, 18:38

mr. bean - der ultimative katastrophenfilm ist geil!

:D :D :D :D :D :D :D :D


so :!:


:wink:
Alle Rechtschreibfehler die in diesem Post enthalten sind, sind Absicht und bedürfen keiner weiteren Rechtfertigung, Bemerkung oder Richtigstellung. Falls ihr doch was zu beklagen habt, steckt es euch in den Allerwertesten.
Benutzeravatar
Hawkeye
 
Beiträge: 2500
Registriert: Dienstag 11. März 2003, 13:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon Spawn » Mittwoch 17. März 2004, 11:28

Leslie Nielsen
Monty Python
Rowan Atkinson
Louis de Funes
Heinz Erhardt
Loriot
Jürgen von der Lippe (der ist zwar kein Filmkomiker, hat aber schon einige gute Sendungen im TV gebracht, wie z.B. "Donnerlippchen", "Geld oder Liebe")
Hans Werner Olm


Weiterhin gibt es auch einige sehr gute Kabaretisten, die ich hier nicht unerwähnt lassen möchte, auch wenn sie nie in einem Film mitgespielt haben:
Richard Rogler
Bruno Jonas
Dieter Hildebrandt
Horst Schroth
Urban Priol
Jürgen Becker

Das sind zumindest die Leute, die mir im Moment einfallen. Es gibt bestimmt noch mehr gute Komiker.
Benutzeravatar
Spawn
 
Beiträge: 190
Registriert: Donnerstag 14. August 2003, 23:56
Wohnort: Hessen

Beitragvon Hawkeye » Mittwoch 17. März 2004, 18:02

Spawn hat geschrieben:Jürgen von der Lippe (der ist zwar kein Filmkomiker, hat aber schon einige gute Sendungen im TV gebracht, wie z.B. "Donnerlippchen", "Geld oder Liebe"


das stimmt nicht. Jürgen von der Lippe hat schon in Filmen gespielt, nicht irgendwelche Nebenrollen sondern auch Hauptrollen.
Alle Rechtschreibfehler die in diesem Post enthalten sind, sind Absicht und bedürfen keiner weiteren Rechtfertigung, Bemerkung oder Richtigstellung. Falls ihr doch was zu beklagen habt, steckt es euch in den Allerwertesten.
Benutzeravatar
Hawkeye
 
Beiträge: 2500
Registriert: Dienstag 11. März 2003, 13:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon Himmelhunde » Mittwoch 17. März 2004, 19:29

Mir fiel noch ein Blödler ein, der aber auch in sehr ernsten Filmen Spielt

Gemeint ist Charlie Sheen bekannt aus den blödel Filmen Hot Shots, der ja jetzt mit Scary Movie 3 sowas wie ein Comeback feierte.

Warum gibt es von den Filmen (hot shots) eigentlich keinen 3 Teil?

8)
<<<-------------SOLID SNAKE
METAL GEAR SOLID 3 demnächst im Handel!
Bild http://www.konamijpn.com/products/mgs3/ ... index.html
Benutzeravatar
Himmelhunde
 
Beiträge: 382
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2003, 22:11
Wohnort: Wien

Beitragvon YesItSMe » Mittwoch 17. März 2004, 19:53

meine zähl ich nicht auf, will nur einen noch erwähnt wissen

mel brooks
Who am I?
Is it me?
YesItSMe.

Hardcore for life
YesItSMe
 
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. September 2002, 23:48
Wohnort: Berlin

Beitragvon piedone » Mittwoch 17. März 2004, 20:32

Karl hat geschrieben:die ungeraden Griswold-Filme


"ungerade"?!
Der Autor dieses Beitrags behält sich gemäß der gesetzlich verankerten Meinungsfreiheit vor, die Betreiber dieser Website und des Forums (auch in Bezug auf Bud Spencer und Terence Hill) für inkompetent und extrem manipulierbar zu halten und über jeden User, der zu sehr von dieser Seite überzeugt ist, das selbe Urteil zu fällen. :cool:
piedone
 
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 29. April 2003, 14:58

kleine Auswahl

Beitragvon Graf Starpuzki » Montag 10. Mai 2004, 14:45

Die Stooges
Louis De Funes
"Al Bundy"
Cary Grant (z.B. Leoparden küsst man nicht)
Spencer & Hill
Jack Nicholson (z.B. Wutprobe)



:idea: Gibt es eigentlich richtig lustige Schauspielerinnen?!?
:?:
Graf Starpuzki
 
Beiträge: 953
Registriert: Sonntag 9. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Siegen

Re: kleine Auswahl

Beitragvon YesItSMe » Montag 10. Mai 2004, 19:34

Graf Starpuzki hat geschrieben:...Gibt es eigentlich richtig lustige Schauspielerinnen?!?


gibt es den weihnachtsmann? :roll:


PS:
tschuldigung
Who am I?
Is it me?
YesItSMe.

Hardcore for life
YesItSMe
 
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. September 2002, 23:48
Wohnort: Berlin

Beitragvon kiru » Donnerstag 2. September 2004, 16:33

Da muss ich auch mal meinen Senf dazugeben.
Meine Lieblings Komiker sind:

Eddy Murphy
Mr. Bean
Austin Powers

Und noch zwei Schweizer:

Beat Schlatter
Peach Weber <--- Peach ist jedoch ein Komiker, der Live vor Publikum auftritt, also so ne Art Cabaretist ;-)

Jedoch ist es auch von den Filmen abhängig, ob ich den Komiker mag.
In einem Film kann ein Komiker gut sein und dann hopps, ist er in anderen wieder schlecht..
Ist halt so...
Gott hat den Mensch geschaffen. MC Donalds formt ihn.
Benutzeravatar
kiru
 
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. August 2004, 22:39
Wohnort: Schweiz

Re: Eure Lieblings-Filmkomiker

Beitragvon fuerchtegott krause » Donnerstag 2. September 2004, 16:46

Karl hat geschrieben:Ich mag auch die Klassiker sehr, Laurel & Hardy,Keaton, Chaplin, Chase usw., dann die Franzosen, wie Louis de Funes, Pierre Richard...
Auch wir "humorlosen Deutschen" haben tolle Leute hervorgebracht, wie Heinz Erhardt, Otto, Hallervorden und Loriot.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: Eure Lieblings-Filmkomiker

Beitragvon fuerchtegott krause » Donnerstag 2. September 2004, 16:51

Karl hat geschrieben:Ich mag auch die Klassiker sehr, Laurel & Hardy,Keaton, Chaplin, Chase usw., dann die Franzosen, wie Louis de Funes, Pierre Richard...
Auch wir "humorlosen Deutschen" haben tolle Leute hervorgebracht, wie Heinz Erhardt, Otto, Hallervorden und Loriot.


Hallervorden war göttlich in "Nonstop Nonsens", eigentlich hat er damit deutschen Slapstick salonfähig gemacht...und das 60 Jahre nach der Erfindung des Slapstick!
Pierre Richard hat zu besten Zeiten in den 70ern auch voll aufgedreht, heut hört man leider garnix mehr von Ihm, schade.
@Kiru: Hey du alter Schweizer :wink: vergiss mir deinen Landsmann Emil nicht, war auch ein genialer Kabarett/Comedy-Mann.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon crazymeck » Donnerstag 2. September 2004, 19:16

Hi

Also ich würde noch den Schrecken jerder Party erwähnen


PETER SELLERS

Macht auch in der Inspector Closeau-Rolle ne ganz nette Figur

Gruß Meck
... weil Tresette dir mit der Keule auf die Nuss haut
...die Keule kriegt Druckstellen
...dann macht Keule jetzt mal Päuschen, muß ja abkühlen das Ding
(Dicke Luft in Sacramento)
Benutzeravatar
crazymeck
 
Beiträge: 22
Registriert: Montag 2. August 2004, 18:53

Beitragvon fuerchtegott krause » Donnerstag 2. September 2004, 21:15

crazymeck hat geschrieben:Hi

Also ich würde noch den Schrecken jerder Party erwähnen


PETER SELLERS

Ohhh, Peter Sellers in der Partyschreck, der nackte Wahnsinn. Ein Slapstickfeuerwerk erster Güte, garantiert 2 Gags pro Minute und jeder davon allererste Sahne. Wie konnt ich den vergessen? Hab ich schon mindestens 12mal gesehn... Lieblingsszene : Peter Sellers spielt an der Insrumentenwand rum, drückt aus Versehen die Taste fürs Mikrofon und beschallt die gesamte Cocktailparty mit: "Happi Happi fürrr Lorrrrra, Happi Happi !!!". Drückt nen zweiten Knopf und das Männeken Piss vom Swimming Pool schifft aus drei Metern Entfernung einer Frau aufs Abendkleid....huach, absoluter Brüller.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Jens » Montag 6. September 2004, 17:33

Ihr vergesst Pierre Richard!

Die Tollpatsch Nr. 1![/code]
Ich nehm dir die Kohl'n nur ab damit du die Pferde nicht bestechen kannst!
Jens
 
Beiträge: 287
Registriert: Freitag 3. September 2004, 19:04
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Swedish Viking » Montag 6. September 2004, 18:16

1. louis de funès
2. peter sellers
3. heinz erhardt
4. adriano celentano
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Komiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron