Großer, lass die fetzen fliegen

Das Forum zum sympathischen "Brummbären".

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Großer, lass die fetzen fliegen

Beitragvon Monco » Freitag 15. Dezember 2006, 19:00

Ich weis nicht, warum dieser celentano film immer wieder so kritisiert wird. Ich fand es ein äußerst gelungenes Drama mit einem grandiosen Ende. Man darf halt keine Komödie erwarten. was sagt ihr dazu?
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon flieger » Freitag 15. Dezember 2006, 19:42

ich erwarte aber eine komödie, und zwar eine richtige. celentano hat ein paar filme gedreht, in denen die weiberei so ziemlich im vordergrund stand und dabei das sehenswerte seiner filme verloren ging.
und mal abgesehen davon denke ich ist dieser film so in der kritik, weil es wirklich bessere celentanos gibt, die noch nicht veröffentlicht wurden.
Benutzeravatar
flieger
 
Beiträge: 979
Registriert: Samstag 14. August 2004, 13:09
Wohnort: 04618

Beitragvon Monco » Samstag 16. Dezember 2006, 15:19

Wie gesagt meiner Meinung nach ein hoch gelungenes Drama und ein hervorragendes Corbucci-Spätwerk. Aber mal eine Frage: Auf wen schießt der Chinese den? Nino oder Rosa?
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden


Zurück zu Adriano Celentano

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast