Louis und seine Außerirdischen Kohlköpfe

Alles rund um "Louis Germain David de Funès de Galarza".

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Louis und seine Außerirdischen Kohlköpfe

Beitragvon Smllloyd67 » Montag 10. Oktober 2005, 21:29

Ich glaub der fehlt hier noch war wohl der Lustigste Film von ihn finde ich und was meint ihr dazu?

mfg Smllloyd67 8)
"Positiv Denken und immer das Beste Geben"

http://www.monstersgame.biz/?ac=vid&vid=521185 Bitte Klicken

Bild
Benutzeravatar
Smllloyd67
 
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2005, 22:45
Wohnort: 67551 Worms

Beitragvon Romily » Montag 10. Oktober 2005, 21:39

Das ist doch der Film mit dem Buckligen oder? :oops:
Nun, wenn er das ist: Der Film ist sooooo klasse :lol:
Wie die da draußen sitzen und durch ihr Furzen den Aueriridischen holen.... diese Ferkel :wink: :lol:
Benutzeravatar
Romily
 
Beiträge: 268
Registriert: Montag 11. Juli 2005, 20:36
Wohnort: GERMANY

Beitragvon Thunder » Montag 10. Oktober 2005, 22:21

Da gibt es ja sehr geteillte Meihnungen ich mag den Film aber es gibt ne menge leute die ihn nicht mögen.Klar die Geschichte ist nicht die beste aber ich mag ihn.Das mit seiner Frau finde ich auch sehr hart da stelle ich mich immer vor (80Jahre alt und dann steht da deine Frau mit 20 vor der Tür und die haut dann ab mit einem anderen-und dann muss man einsehen das es ok ist)...
[size=75]Löwenzahn FanClub
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
 
Beiträge: 740
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2002, 14:59
Wohnort: Berlin

Beitragvon Romily » Mittwoch 19. Oktober 2005, 14:31

Habt ihr mal das neue Lied von Madonna gehört (ka, wie das heißt^^)?
Also wenn mich nicht alles täuscht, steckt in dem Lied doch die Melodie aus dem Funes-Film?
Oder haben meine Ohren mir einen Streich gespielt? :oops: :lol:
Benutzeravatar
Romily
 
Beiträge: 268
Registriert: Montag 11. Juli 2005, 20:36
Wohnort: GERMANY

Beitragvon fuerchtegott krause » Freitag 4. November 2005, 19:54

Romily hat geschrieben:Habt ihr mal das neue Lied von Madonna gehört (ka, wie das heißt^^)?
Also wenn mich nicht alles täuscht, steckt in dem Lied doch die Melodie aus dem Funes-Film?
Oder haben meine Ohren mir einen Streich gespielt? :oops: :lol:


jo, das war ein Ohrenstreich :lol:
das is nich vom DeFunes-Soundtrack, der Loop stammt von "Gimme Gimme" von Abba. Kann man aber schon verwechseln, da es sich um denselben Synthie-Flöten-Sound handelt, der Ende der 70er recht beliebt war.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Romily » Freitag 4. November 2005, 20:05

Hm ok....peinlich^^.......aber ich bin eben "taub" :lol:
Benutzeravatar
Romily
 
Beiträge: 268
Registriert: Montag 11. Juli 2005, 20:36
Wohnort: GERMANY

Beitragvon Travis2005 » Dienstag 8. November 2005, 15:12

Romily hat geschrieben:Hm ok....peinlich^^.......aber ich bin eben "taub" :lol:


Mach dir nix draus dann sind wir schon 2. :D
Benutzeravatar
Travis2005
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 24. März 2005, 11:07
Wohnort: Bornheim

Beitragvon Der-Bomber » Samstag 26. November 2005, 19:33

Genialer films chon 100 x gesehen
Bild
"Hier ist Jack Burton auf dem Schweinekotlett-Express, ich hoffe das mir irgendjemand da draußen zu hört." "Also wie ich immer zu meiner letzten Frau sagte, ich sagte Schätzchen ich fahre immer nur so schnell wie ich gerade noch was sehen kann aber eigentlich ist alles nur ne Frage der Reflexe."
Benutzeravatar
Der-Bomber
 
Beiträge: 132
Registriert: Sonntag 25. September 2005, 19:27

Beitragvon Bugsy » Samstag 26. November 2005, 21:14

Eigentlich kein schlechter Film, aber leider hat Louis hier nicht seine typische Synchronstimmme :cry:
Benutzeravatar
Bugsy
 
Beiträge: 1299
Registriert: Sonntag 18. April 2004, 18:27

Beitragvon Jens » Samstag 26. November 2005, 21:36

Das war Gerd Martienzen. Konnte nach "Brust oder Keule" wegen Krankheit leider nicht mehr synchronisieren. Die Filme ab "Der Querkopf" wurden alle von Peter Schiff gesprochen.
Ich nehm dir die Kohl'n nur ab damit du die Pferde nicht bestechen kannst!
Jens
 
Beiträge: 287
Registriert: Freitag 3. September 2004, 19:04
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Taylorette » Montag 2. Januar 2006, 22:11

Einer der besten de Funès-Filme überhaupt. :lol:
Schon zig Mal gesehen.
Taylorette
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. Januar 2006, 13:47

Beitragvon teste » Sonntag 19. Februar 2006, 12:50

Genialer Film habe ihn schon mehreremale angeschaut. Immer wieder lustig und spannend(auch wenn man den film schon kennt) :wink:
teste
 
Beiträge: 1131
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 18:50

Beitragvon Schattenmeister » Freitag 19. Mai 2006, 21:15

Finde den Film auch Super.
Das Titellied ist auch irgendwie ein Ohrwurm.
Wenn man den Film sieht, bekommt man Appetit auf Kohlsuppe. :oops:
Schattenmeister
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 4. April 2006, 16:33
Wohnort: Hamburg

Beitragvon donadam » Donnerstag 1. Juni 2006, 21:19

Ja,wirklich einer der besten Louis de Funès Filme . Mir gefällt die Szene wo er den buckligen im Bett erschissen will mit am bessten.
"Du hast es mit meiner Frau getrieben"
"Es hat uns auch Leid getan"
"Ihr habt es immer wieder getan"
"Es hat uns auch jedes mal Leid getan"
O.K. kein Tiefgang aber doch ein super Brüller oder?
Genau so geile Sprüche wie die von unseren beiden Freunden. :lol:
Benutzeravatar
donadam
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 29. Mai 2006, 10:03
Wohnort: Köln - Porz

Beitragvon Schattenmeister » Freitag 2. Juni 2006, 15:25

"Wie oft habt ihr es getrieben?"
"So oft wir konnten"
:lol:
Schattenmeister
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 4. April 2006, 16:33
Wohnort: Hamburg

Beitragvon donadam » Freitag 2. Juni 2006, 17:29

Richtig stimmt. Ich glaube ich sollte den Film nochmal raus holen und mir reinziehen. :oops:
Benutzeravatar
donadam
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 29. Mai 2006, 10:03
Wohnort: Köln - Porz

Beitragvon San Antonio » Freitag 19. September 2008, 00:20

Hallo!

Ich muß den Fred hier mal wieder ausbuddeln, weil ich heute für ein paar herrliche halbe Stunden wieder 7 Jahre alt war, denn ich habe zufällig bei einem Geschäftebummel die DVD gefunden, und mußte sie mir gleich mitnehmen ^^...

Das war einer der ersten Filme, die ich sah, als wir hier nach Berlin gezogen waren ('82), und ich habe ihn Tatsache seit 1986 (22 Jahre lang) nicht wieder gesehen.
Wie habe ich diese Musik vermisst, und wie konnte ich mich staunend wieder in die damalige Zeit versetzen, und fast genauso herzhaft und unbefangen lachen wie damals, als sie da um die Wette furzen, oder über die Sprüche, etc.

Freilich mehr mitgenommen als damals hat mich die Geschichte von Francíne, und auch die Lage von Claude und dem Buckligen, wie sie da Erdnüsse zugeworfen bekommen, betraf mich mehr, aber im großen und ganzen war das so schön, den Film, meinen Lieblings- Louis de Funés- Film, nach so doch ziemlich langer Zeit mal wieder zu sehen, daß ich noch jetzt ganz mitgenommen bin, und morgen bestimmt nochmal kucke.
Das ist wirklich ein ganz besonderes Gefühl, kennt ihr das auch ^^?
Ist es liebevolle Nostalgie, ist es die Erinnerung an die glücklichsten Momente der Kindheit?
Ich weiß es nicht, ich bin aber erstaunt darüber, wie sehr mir der Film fehlte, bzw. was der nach so langen Jahren auszulösen imstande ist :cry: :lol: :heul: ...

Genauso erging es mir, als ich Anfang des Jahres nach Jaaaahren Pause mal wieder Die rechte und die linke Hand des Teufels kuckte. Wie glockenhell hallte da mein entzücktes Lachen durch die Sääle...

Naja, ich wollte bloß sagen, Louis und seine Außerirdischen Kohlköpfe ist wirklich ein ganz besonderer Film, der mich heute noch genauso entführen und glücklich machen kann wie mit 7 Jahren. Das ist doch mal was, oder ^^?

Grüße, Andreas
der wieder ständig das Titellied im Ohr hat ^^
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Re: Louis und seine Außerirdischen Kohlköpfe

Beitragvon 4fäuste » Samstag 16. November 2013, 12:14

Habe gestern auch mal wieder diesen Film gesehen und Louis holt hier noch einmal alles heraus. Die Handlung finde ich ziemlich fad, aber Louis blüht hier richtig auf, vor allem wenn er mit seinem Außerirdischen Kollegen redet.
Bild
Benutzeravatar
4fäuste
 
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 16:54
Wohnort: Zwickau

Re: Louis und seine Außerirdischen Kohlköpfe

Beitragvon San Antonio » Sonntag 17. November 2013, 01:54

Was bin ich stolz, die Rose zu besitzen, die Louis höchstselbst gezüchtet hat, und die der französische Rosenzüchter Meilland 1984 posthum nach ihm benannte. Die Rose 'Louis de Funes' gibt's einzig und allein noch immer nur bei Meilland in der Südprovence.
Der Züchter bekam damals von Louis den Sämling zur Prüfung, Louis verstarb kurz darauf, und als der Sämling dann durch die einige Jahre währende Testphase (auf Krankheitsempfindlichkeit, Klimaeignung, Blüh- und Wuchsverhalten, typische Blüte (Rosensämlinge bilden frühestens im zweiten Standjahr erste sortentypische Blüten) anschließende Vermehrung und dergleichen mehr) hindurch war, bekam sie den Namen ihres großartigen Erzüchters.

Die 'Louis de Funes' (habe vorsichtshalber zwei Stöcke bestellt, die beide gut gedeihen) hat eine satt dunkelrote Knospe, aus der sich eine Blüte entwickelt, die außen goldgelblich und innen recht hell orange ist. In der Vollblüte verfärbt sich die Blüte zu hellgelblich- lachsorange- rosa, ein ziemlich seltenes und umfassend wechselndes Farbenspiel.
Die Rose ist sehr blattgesund, duftet aber leider nicht. Für's Auge bietet sie aber allemal was, und der Hintergrund, dass sie nicht nur heisst wie er, sondern auch von ihm erzüchtet wurde, macht sie zu einer ganz exklusiven Besonderheit.
Musste ich nur mal gerade so loswerden, nachdem nun die erste Saison im Besitz dieser Rose in die Winterpause geht.

LG,
Andreas
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul


Zurück zu Louis de Funès

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron