Lucky Luke Band 33

Alles rund um "Louis Germain David de Funès de Galarza".

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Lucky Luke Band 33

Beitragvon stevieboysteve » Montag 25. April 2005, 22:31

seit kurzem lese ich mal wieder meine alten Lucky Luke Bände durch sofern ich Zeit habe, dabei ist mir aufgefallen das in Band 33 "Der einarmige Bandit" der Bösewicht von Louis de Funes verkörpert wird. Ist echt eine gute Parodie! Der Zeichner Morris hat die Gesichtsausdrücke von Louis so gut gezeichnet das einen nur vom lesen das Gefühl kommt er würde mitspielen.
Er ist zwar nur auf 11 Seiten zu bestaunen (Seite 30-41) aber für jeden Fan ein Muss mal reinzuschauen.....also wenn jemand Lucky Luke Band 33 besitzt sollte sofort mal reinschauen.....mein absoluter Geheimtipp!
Benutzeravatar
stevieboysteve
 
Beiträge: 114
Registriert: Montag 20. Oktober 2003, 13:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon Swedish Viking » Montag 25. April 2005, 22:50

:?:
ist das jetzt ne vermutung, dass das ne parodie auf louis sein soll (wenn ja, dann wäre es doch etwas weit hergeholt, oder?) oder hast du das irgendwo gelesen?
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

Beitragvon stevieboysteve » Montag 25. April 2005, 22:55

das ist keine Vermutung....es ist eindeutig Louis de Funes gemeint...wenn Du den Band hättest würdest Du es auf den ersten Blick erkennen
Benutzeravatar
stevieboysteve
 
Beiträge: 114
Registriert: Montag 20. Oktober 2003, 13:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon Swedish Viking » Dienstag 26. April 2005, 11:41

heftig, habe mich gerade mal im netz schlaugemacht und du hast tatsächlich recht!
hinzu kommt, dass auch schon lee van cleef in der kopfgeldjäger-folge parodiert wurde!
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

Beitragvon Der Zweischläfrige » Dienstag 26. April 2005, 16:30

Die Jungs haben des öfteren bekanntere Persönlichkeiten aus der Filmwelt verwurstet.
Siehe hier im siebten Absatz.

Habe mir in den letzten Jahren auch alle Bände zugelegt - auch wenn die jüngeren Ausgaben grundsätzlich an Humor verloren haben.
(Der Landschaftsmaler, Die Schöne und die Bestie etc. sind z.B. sehr sehr schwach, finde ich...)
Benutzeravatar
Der Zweischläfrige
 
Beiträge: 2070
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 08:19
Wohnort: Hildesheim - Nordkreis

Beitragvon lenny1809 » Dienstag 26. April 2005, 17:45

Das ist mir schon damals im YPS aufgefallen.
(Die haben nämlich die LL-Comics teilweise abgedruckt)

Vor ein paar Wochen hab ich mich noch mit nem Kumpel darüber unterhalten.
Ich wollte ihm unbedingt ein Bild daraus zeigen, hab gegoogelt wie ein Jeck,
aber außer der Info in welchem Comic das war(33) hab ich nix finden können.

Wer mir also einen Link anbieten könnte, ich wär ewig dankbar.
Wenn das aus Copyright-Gründen überhaupt im Netz so ohne weiters zu finden ist.
Cover findet man alle, aber aus den Stories hab ich eigentlich so gut wie kein Bild gesehen.

Gruß
lenny
lenny1809
 
Beiträge: 3306
Registriert: Freitag 4. März 2005, 21:48
Wohnort: Köln

Beitragvon Der Zweischläfrige » Dienstag 26. April 2005, 19:02

Lies' dir mal ziemlich weit unten auf dieser Page die ziemlich umfangreiche Liste durch. (Lustig: Da ist ja auch 'n Bild von Bud Spencer... :lol: Und Terence ist natürlich auch erwähnt... )

Wenn man nach ganz unten scrollt sind da auch noch ein paar Beispielbilder.

Think I'm going down to the well tonight and I'm going to drink till I get my fill
And I hope when I get old I don't sit around thinking about it but I probably will
Yeah, just sitting back trying to recapture a little of the glory of, but time slips away and leaves you with nothing mister but boring stories of glory days
Benutzeravatar
Der Zweischläfrige
 
Beiträge: 2070
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 08:19
Wohnort: Hildesheim - Nordkreis

Beitragvon stevieboysteve » Dienstag 26. April 2005, 19:24

Der Zweischläfrige hat geschrieben:Habe mir in den letzten Jahren auch alle Bände zugelegt - auch wenn die jüngeren Ausgaben grundsätzlich an Humor verloren haben.
(Der Landschaftsmaler, Die Schöne und die Bestie etc. sind z.B. sehr sehr schwach, finde ich...)


Da gebe ich Dir vollkommen recht....liegt wohl daran das Goscinnys individuelle/einfallsreiche Geschichten fehlen (das gleiche Problem bemerkt man bei den jüngeren Asterix-Bänden)

btw: mit der Landschaftsmaler meinst Du wohl "der Kunstmaler", aber die Schöne und die Bestie kenn ich nicht!??? Ist das ein neuer Band? Muss ich mich wohl mal bei google informieren...den letzten den ich kenne ist Band 76

edit: hab grad gelesen das im Mai Band 78 "Die Reisschlacht" erscheint mit 4 Kurzgeschichten von den verstorbenen Morris und Goscinny, aber was ich noch viel interessanter fand: am 26.Mai kommt ein Dalton Film im Kino ("Die Dalton gegen Lucky Luke", Hauptrolle als Luke soll Til Schweiger sein; naja ein besserer Luke als Terence wird er nicht sein....aber gespannt bin ich allemal)
Benutzeravatar
stevieboysteve
 
Beiträge: 114
Registriert: Montag 20. Oktober 2003, 13:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon Der Zweischläfrige » Dienstag 26. April 2005, 20:02

Ja, stimmt: Kunstmaler.
Und "Die Schöne und die Bestie" ist ein Rantanplan-Band. :oops:

Sei's drum... Band 77 "Schikane in Quebec" ist auch nicht so toll:
Kindische, alberne Witzchen und die unlustigsten Wortspiele der Welt.
Der Kram wird nur noch -wie du schon sagst- von den letzten Asterix-Bänden getoppt:
Die sind wirklich nur unter allergrößten Schmerzen lesbar. :x


//Edit: "Reisschlacht" besorgt und für recht gut befunden... :)
Benutzeravatar
Der Zweischläfrige
 
Beiträge: 2070
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 08:19
Wohnort: Hildesheim - Nordkreis

Beitragvon Streifenkarl » Montag 2. Januar 2006, 23:41

Ein paar Bände ohne Goscinny sind aber auch sehr gut, Die Daltons auf Schatzsuche, oder Der Ponyexpress oder Im Schatten der Bohrtürme.
Benutzeravatar
Streifenkarl
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Drifter » Freitag 18. Mai 2007, 21:48

bin eben über die Bilder gestolpert, also poste ich die direkt mal

Louis de Funès
Bild

Alfred Hitchcock
Bild

Lee van Cleef
Bild

David Niven
Bild
"...And they won't have to burn the books when no one reads them anyway."
Benutzeravatar
Drifter
 
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 15:15
Wohnort: Dresden

Beitragvon Policeman Speed » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:45

Streifenkarl hat geschrieben:Ein paar Bände ohne Goscinny sind aber auch sehr gut, Die Daltons auf Schatzsuche, oder Der Ponyexpress oder Im Schatten der Bohrtürme.


Sehr richtig, Der Ponyexpress ist sogar einer der besten LLs. Du hättest noch Fingers erwähnen sollen, auch ein klasse Album.
Das liegt natürlich daran, das Morris LL allein erschaffen hat und ihn auch eine Weile allein textete, bevor Goscinny dazu stieß.
Bei Asterix ist es anders, Goscinny hat ihn (mit)kreiert und mit Goscinnys Tod haben auch die unbeugsamen Gallier ihren Widerstand aufgegeben. Uderzo ist nur Zeichner, der kann es einfach nicht.
Zuletzt geändert von Policeman Speed am Donnerstag 12. Februar 2009, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 29. Januar 2009, 00:55

Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06


Zurück zu Louis de Funès

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron