Wo ist Bud Spencer?

Das Forum, welches sich um alles dreht, was Bud Spencer & Terence Hill sowie andere themenverwandte Sachen betrifft.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 01:14

Hallo Ihr herzallerliebsten, ich freue mich, dieses Forum gefunden zu haben.
Ich war mit 13 heißester Bud-spencer-Fan und was ich immer am schlimmsten fand, war, daß ich als kind immer erst *danach* wußte, wo Buddy gewesen war. Mit 26 habe ich es zufällig vor die Nase gelegt bekommen und bin dann auch sofort los - nach München und Wien. Da habe ich ihn getroffen. Wow. Danach hab ich bestimmt 2 Monate nicht mehr gut geschlafen vor Glück. :-))
Jetzt bin ich 46 - und stellt Euch vor, mein 10-jähriger Sohn wird zum Vollblutfan! *lach :-)) Jetzt geht das bei mir zu Hause wieder los, Filme sammeln, Youtube-Berichte schauen, und vor einer Woche rief mich dann auch noch ein Mensch an, mit dem ich 20 Jahre nicht mehr gesprochen hatte, der aus Wien kam und den ich im Zuge meines dreitägigen Komparsenaufenthaltes im Film Big Man kennengelernt hatte! Tja, und heute noch habe ich einem Freund in allen Einzelheiten alles über diese Zeit erzählt.

Mensch - und jetzt ist er schon 80!!!! Und langsam krieg ich ein bißchen Angst. Er könnte gehen, bevor ich ihn noch einmal life erlebt habe! Dann lese ich in einem Eurer Berichte vom Feb. 2010, da sind welche nach Rom und haben mal eben einen INTERVIEW-TERMIN ausgemacht! Ist das im Zuge des Fan-Projektes entstanden???

Naja, und was ich eben sooooo gerne wissen würde, ist, wo ist er denn jetzt? Und weiß einer, wann er wo auftritt?
Vor geraumer längerer Zeit habe ich mal durchs TV gezappt und zupp, da war er auf der Berlinade gewesen und ich sehe ihn da lang laufen, und denke: ohweh, so nah war er und Du? Wo warst Du?

Ich möchte ihn so gerne noch mal erleben, nochmal sehen, am liebsten auch mit ihm nochmal sprechen. Wer weiß was über mögliche Termine in Deutschland, Österreich oder Schweiz? Jedenfalls mal so nah, das man noch hinkommt, ohne rund um die Erde zu fahren? Wohnt er noch in Rom?

Ach bitte, klärt mich doch auf über die akutelle Situation! :-))) Das wäre sehr sehr lieb. Danke!!! :-))

Eure Niranjana aus Köln. :-)
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Swedish Viking » Sonntag 11. April 2010, 10:47

hi,

bud wohnt in rom.

was auftritte, etc. betrifft arbeitest du dich am besten hier im forum etwas durch die einzelnen threads, es gibt auch einen "auftritte-thread". auch in den news könntest du hin und wieder mal was dazu finden. der nächste auftritt sollte aber beim donatello-award sein, auch hierzu findest du etwas in den news oder hier:
http://www.hollywoodreporter.com/hr/content_display/news/e3i8c42c2e07eaa0e32ee934038c0d8751c

mit dem interview-termin hat spencerhill.de soweit nichts zu tun, das ist ein dokumentarfilm-projekt, das wir natürlich gerne unterstützen.

was mich/uns nun aber natürlich interessiert:

Niranjana hat geschrieben:im Zuge meines dreitägigen Komparsenaufenthaltes im Film Big Man


gibt's dazu eventuell irgendwelche erinnerungsfotos? weitere infos? facts? das wäre natürlich wieder mal ne schöne sache, die mit sicherheit einige hier interessieren würde.
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon maiki » Sonntag 11. April 2010, 12:05

In welchem der 6 Big Man Filme warst du als Komparse dabei?
Benutzeravatar
maiki
 
Beiträge: 423
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 17:37
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Doug ORiordan » Sonntag 11. April 2010, 13:04

Hallo und willkommen hier m Forum.

Finde ich toll das du dich dafür angemeldet hast um alte erinnerungen aufzufrischen.

Wenn du alte Fotos hast dann her damit. Glaube die interesieren jeden von uns.

LG
Ey, ich brauch ne 28 Einspritzdüse! Für deinen Panzer oder was? Ne, ich hab n Boot!
Oder brauchste das Ding für Deinen Rolls Royce? Ich hab n Boot, Rolls Royce mit Segel gibts ja nicht!
Benutzeravatar
Doug ORiordan
 
Beiträge: 75
Registriert: Dienstag 17. Februar 2009, 11:40

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 13:28

Hallo Ihr Lieben!!! :-)

Vielen Dank für Eure Antworten. Aha!!! Am 07. Mai also in Rom. Das ist ja schonmal ein toller Hinweis.
Schlimm, wenn man so ohne Geld ist, sonst würde ich glatt einfach runterfliegen und vor der Tür warten, falls man da gar nicht reinkommt.

Naja, also Ihr wollt Fotos. Es ist 20 Jahre her, ich habe eine handvoll Fotos und gerade eben nur zwei gefunden. Die anderen drei finde ich aber noch, ich erinnere genau, daß ich sie habe. Ich habe auch noch ein handsigniertes Autogramm von ihm, aber wo ist es nur? Da ich mal zwei Jahre in Indien gelebt habe und meinen ganzen Hausstand sozusagen anschließend erneuern mußte, sind mir viele viele Dinge verloren gegangen. Daran liegts.

Aber abgesehen davon war es für mich so: ich wollte ihn SEHEN. Ich wollte etwas von ihm, das ich in meinem HERZEN bewahren konnte. Fotos hatte ich ja genug und außerdem hatte ich eine Ritsch-Ratsch-Klick-Kamera, die mit Tesafilm zusammengehalten war. Ich hatte ihn zuerst in München im Hotel getroffen, da gab es zwei Fotos von mir und ihm zusammen von einer Kellnerin. Sie hatte in ihrer Aufregung allerdings SEIN halbes Gesicht abgeschnitten. Am nächsten Tag habe ich ihm dieses verunglückte Foto gezeigt und er hat nochmal zwei mit mir gemacht. Die waren dann unter der Überdachung vom Hotel und sind soooo dunkel geworden, das man kaum was sah.
Als ich dann in Wien war, gab es am Ende nochmal drei Fotos von ihm und mir zusammen, die waren auf einem hellem, sonnenbelichteten Platz gemacht, so daß sie wahrlich gut geworden sind. Und zwei von diesen drei stell ich Euch jetzt rein, ich habe sie mit dem Handy abfotografiert. Hoffe, sie gefallen Euch.

Es ist eine schöne Geschichte, wie es zu all dem gekommen ist, wenn ich sie jemandem erzähle, rede ich ne halbe Stunde ohne Punkt und Komma. *lach :-)

:lol: :lol: :lol:

Also ich weiß jetzt nicht, ob die Fotos sich hochgeladen haben, weil ich sie nicht finden kann. Und hier wird gesagt: Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt.......???

Mal sehn, ob s geklappt hat.
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 13:43

Achso, und die Frage, in welchem der 6 Big Man Filme ich mitgemacht habe, kann ich nicht beantworten. Ich jedenfalls war auf dem Prater und mich kann man ungefähr 2 Sekunden sehen, und das rennend unter mehreren Menschen. ;-)
Ich hab mir den Film zwar mal angesehen, aber das ist ebenfalls 18 Jahre her oder so - und während man da so auf dem Prater steht, weiß man gar nichts zusammenhängendes.

Ich erinnere mich nur an z. B. eine Szene, in der Buddy jemanden verprügelt hat und ihn dann versehentlich wohl doch etwas zu fest auf den Rücken gehauen hat, so daß dieser dann so umkippte, daß es anschließend ne lachende Entschuldigung gab.

Ich habe ihn jedenfalls als sehr ruhigen Zeitgenossen erlebt, seine Stimme ist so tief, daß er sich nie anstrengen brauchte, um gehört zu werden, denn sein Tembre hebt sich dermaßen ab, daß man ihn einfach hört. Er machte auf mich einen gemütlichen Eindruck, aber er schien mir auch schon eine Position zu haben, wo auch seine Mitarbeiter ihm *folgten*. Er ist sehr natürlich, sehr einfach und besitzt eine natürliche Autorität. Er ist höflich, zuvorkommend und freundlich. Wenn er keine Lust auf Menschen hat, zieht er sich zurück. Wenn er nicht ein Star wäre, auf den man schaut, weil man ihn kennt, würde er kaum auffallen, denn er tut nichts, um aufzufallen. Er bewegt sich unauffällig und tut nie etwas aufsehenerregendes. Zumindest nicht in der Zeit, wo ich ihn beobachten durfte.

Er war ja schon 60 als ich da war, nunja, jedenfalls hatte ich ne HEIDENANGST, die REALITÄT könnte mir das Bild, das ich von ihm hatte, zerstören und mich verletzt und enttäuscht zurücklassen. Er war mir seit Kindheit so nah, er hätte mich durch irgendeine blöde Aussage oder durch eine Geste sowas von hammermäßig bis ins Mark treffen können. Aber das Gegenteil ist passiert. Er war genau so , wie ich ihn mir vorgestellt habe, er hat wirklich was weiches, fürsorgliches, väterliches, vertrauenserweckendes und sehr liebes.

Und ohne SEINE Hilfe wären auch die letzten Fotos nicht entstanden! Das erzähle ich Euch gerne, wenn Ihr wollt, aber ich frage erst, denn vielleicht wollt Ihr es so genau ja gar nicht wissen. :-)

Lieben Gruß
Niranjana
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Psycomatic » Sonntag 11. April 2010, 13:59

Erzähl nur weiter, dafür hab sogar ich mich nach Langem mal wieder eingeloggt... wo sind die Bilder :(
Psycomatic
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 22:56
Wohnort: Schwarzwald 4 Life

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon dman » Sonntag 11. April 2010, 16:06

wenn du das mit dem Einbinden der Fotos nicht hinkriegst kannst du die auch hier zB hochladen http://imageshack.us/
und den Link ins Forum stellen
Ist eigentlich ganz einfach....
dman
 
Beiträge: 275
Registriert: Samstag 21. Februar 2004, 23:54
Wohnort: Marburg

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon CharlieFirpo » Sonntag 11. April 2010, 17:19

Im Prater spielt nur eine Episode. Somit warst Du also bei "Der Tod fährt Achterbahn" mit dabei. Diese Episode läuft übrigens am 26. April auf "Das Vierte", nur falls Du sie nach 18 Jahren vielleicht nochmal schauen möchtest ;)
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 17:32

CharlieFirpo hat geschrieben:Im Prater spielt nur eine Episode. Somit warst Du also bei "Der Tod fährt Achterbahn" mit dabei. Diese Episode läuft übrigens am 26. April auf "Das Vierte", nur falls Du sie nach 18 Jahren vielleicht nochmal schauen möchtest ;)



Hach!!! :-)) DAS ist aber sehr nett von Dir, ja gerne. Ich werde es mir merken und ganz sicher den Film schauen. :-))

Also - mit den Fotos habe ich jetzt tausend Dinge probiert, es geht alles nicht. Aber ich hab sie jetzt bei FACEBOOK reingesetzt - man finde mich unter Niranjana Adelberger. Da müßtet Ihr die Fotos jetzt sehen können. Falls ich - denn bei Facebook bin ich neu, habe mich eigentlich wegen Buddy jetzt da eingeloggt, die Fotos nur für Freunde sichtbar gemacht haben sollte, dann befreundet Euch einfach mit mir und dann könnt Ihr sie sehen. Ich brauch nämlich jetzt erst mal wieder stunden, bis ich rausfinde, wie ich diesen eventuellen Status wieder rauskriege und ich weiß nicht mal, ob ich ihn überhaupt eingebaut habe. *lach Ohweh. *:-)))))*
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 17:33

Psycomatic hat geschrieben:Erzähl nur weiter, dafür hab sogar ich mich nach Langem mal wieder eingeloggt... wo sind die Bilder :(


Ach, na DAS hört sich ja gut an. *freu* :-)

Ok, ich werde die Geschichte einfach aufschreiben, mach ich heut Stück für Stück und setze sie dann rein, ok?
Wenn ich nämlich damit schon anfange, dann auch richtig! *lach :-)))
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon dman » Sonntag 11. April 2010, 18:52

ich war mal so frei mir bei Facebook dein Profil anzuschauen und verlinke das Bild gleichmal hier
wenn das in für dich in Ordnung geht
Bild
dman
 
Beiträge: 275
Registriert: Samstag 21. Februar 2004, 23:54
Wohnort: Marburg

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 19:29

Na Super hast Du das gemacht! Danke!!!!
Da ist aber noch ein zweites Bild. Kannst Du das denn mit dem auch machen? :-)
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon dman » Sonntag 11. April 2010, 19:41

also unter Pinnwand sehe ich nur dieses eine Foto
was mich mal interessieren würde...wie wird man eigentlich als Frau SpencerHill-Fan? Hier sind ja ne handvoll Frauen im Forum unterwegs nicht das die sich auf den Schlips getreten fühlen...aber was fasziniert eine Frau an so typischen Jungsfilmen? :D :D
dman
 
Beiträge: 275
Registriert: Samstag 21. Februar 2004, 23:54
Wohnort: Marburg

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 20:03

Na, als ich Bud Spencer Fan wurde, war ich 13. Was ich an Bud Spencer toll fand, war, daß er groß und stark war, beschützend, väterlich, bei dem hätte ich niemals Angst. Er hat den Schwachen geholfen, er war eine Art Ritter, ich mochte dieses wuchtige an ihm, weil mir das noch mehr das Gefühl gab von Schutz. Nunja, dann kam noch hinzu, daß ich von meinem Vater großgezogen worden bin und somit auch durchaus Fußball gespielt habe und mich mit Jungs gekloppt habe, weil mit Mädchen ging das ja nicht. ;-) Und ich hab gelacht. Ich lache immer noch, wenn ich die zwei sehe.
Terence Hill war mir z. B. immer mehr oder weniger egal, er war eine nette Beilage zu Bud Spencer, Buddy war mein Held. :-)

Ja, und jetzt ist so übrig geblieben eine Art Liebe in meinem Herzen für diesen Mann, den ich schätze auch für die Art, wie er sein Privatleben schützt, wie er *normal* geblieben ist, daß er seine Familie schützt vor der Presse und dem Rummel, man hört und sieht nie was ungewöhnliches, skandalöses von ihm, ich mag seine ruhige Art, ich mag seine wuchtige Erscheinung, die so wenig dafür tun muß, um eine Art freundliche Autorität auszustrahlen. Meine Begegnung mit ihm paßte auch rein in dieses ganze Bild, einfach ein edler Ritter, der sich einfühlen kann, es auch tut, und einem entgegenkommt, obwohl er es nicht braucht und nötig hat. So einen Menschen kann ich wertschätzen und im Herzen tragen, lächeln, und mich freuen, daß es ihn gibt.

Reicht das als Antwort? Oder willst Du noch was wissen. :-)))

P.S. Es sind jedenfalls zwei Bilder drin. Wahrscheinlich ist das zweite nun doch nur für *Freunde* zu sehen. Irgendwo weiß ich nämlich habe ich das angeklickt.
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 20:06

UND ZU DEM BILD MÖCHTE ICH MAL WAS SAGEN

ICH GUCKE BUD SPENCER SO AN - WEIL ER MICH IN DIESEM MOMENT IN DIE SEITE GEZWICKT HAT!

ALSO NICHT, DASS JETZT JEMAND DENKT, ICH HÄTTE IHN SO ANGEHIMMELT...:-))
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Doug ORiordan » Sonntag 11. April 2010, 20:30

...ok ein mal tieeeeeeeef durchatmen... ein ähnliche story hätte ich auch auf lager, die ich aber nur Privat erzähle.
Bud Spencer ist ein Mensch, den jeder gerne als Opa hätte. Du sagst selbst er ist beschützend und ein Ritter der immer hilft, die schwachen beschützt. Ich denke dass er auch im Privaten ein super netter, lustiger Großvater / Vater ist.
Ist immer schön auch Menschen zu treffen die sich mit solchen erinnerungen ein stück freude bewahren können.
Ey, ich brauch ne 28 Einspritzdüse! Für deinen Panzer oder was? Ne, ich hab n Boot!
Oder brauchste das Ding für Deinen Rolls Royce? Ich hab n Boot, Rolls Royce mit Segel gibts ja nicht!
Benutzeravatar
Doug ORiordan
 
Beiträge: 75
Registriert: Dienstag 17. Februar 2009, 11:40

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 20:45

Hmmmm, eine ähnliche Story? Nur privat erzählen? Schade....... :(
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon dman » Sonntag 11. April 2010, 20:48

Ja das war mal interessant das ganze von der "anderen Seite" zu hören...Also im Grunde genau die selben Beweggründe warum die meisten "Jungs" hier im Forum seine Filme und auch seine Figur so geschätzt haben und was einem heute noch an ihm liegt.
Bei mir jedenfalls...
dman
 
Beiträge: 275
Registriert: Samstag 21. Februar 2004, 23:54
Wohnort: Marburg

Re: Wo ist Bud Spencer?

Beitragvon Niranjana » Sonntag 11. April 2010, 20:53

Ja, kann ich mir denken. Vor allem ist es ja so, daß man, wenn man mit 13 Jahren Fan wird, an was anderes auch gar nicht denkt! VERLIEBT war man vielleicht in Chris Norman, Bud Spencer ist anders - aber trotzdem viel mehr!
Liebe hat ja viele Gesichter und so manche Liebe berührt soviel tiefer liegendes in uns. :-)
Wenn Du etwas nicht schaffst, dann lasse es los - sonst schafft es Dich.
Niranjana
 
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 01:03
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Allgemein: Bud & Terence

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron