Bewertet:Die rechte und die linke Hand des Teufels

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Wie bewertet ihr Die rechte und die linke Hand des Teufels

1/10 = Reiner Schrott
0
Keine Stimmen
2/10 = Schlechter Film,irgendwie öde
0
Keine Stimmen
3/10 = Langweilig,nur für den effekt.
0
Keine Stimmen
4/10 = Kann man sich einmal ansehen
0
Keine Stimmen
5/10 = Durchschnitt
0
Keine Stimmen
6/10 = Popkorn-Kino
0
Keine Stimmen
7/10 = Guter Unterhaltungsfilm
1
14%
8/10 = Sehr gut,macht immer Spaß
0
Keine Stimmen
9/10 = Atemberaubendes Kino
1
14%
10/10 = Klassiker
5
71%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

Bewertet:Die rechte und die linke Hand des Teufels

Beitragvon Casino Hille » Donnerstag 30. September 2010, 14:57

1/10 = Reiner Schrott
2/10 = Schlechter Film,irgendwie öde
3/10 = Langweilig,nur für den effekt.
4/10 = Kann man sich einmal ansehen
5/10 = Durchschnitt
6/10 = Popkorn-Kino
7/10 = Guter Unterhaltungsfilm
8/10 = Sehr gut,macht immer Spaß
9/10 = Atemberaubendes Kino
10/10 = Klassiker

Bitte mit Begründung
Kritik von mir kommt noch :D
Benutzeravatar
Casino Hille
 
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 11:07
Wohnort: zu hause

Re: Bewertet:Die rechte und die linke Hand des Teufels

Beitragvon Casino Hille » Donnerstag 30. September 2010, 15:33

Meine Kritik:

Zuerst das negative:
Der Film hat eins,zwei Probleme die das ganze etwas herunterzieht.In den ersten Szenen ist der Film ernst und wird dann immer mehr zur Komödie.Als hätte man sich nicht entscheiden können ob man eine Parodie oder einen brutalen Western drehen wolle.Terence Hills Syncronstimme passt zu einem Clint Eastwood aber nicht zu ihm.

Nun aber das positive:
Der Anfang mit dem Lied ist genial.Micalizzi hat sich selbst übertroffen.Terence Hill ist ein starker Darsteller der es locker mit Henry Fonda oder Lee van Cleef aufnehmen kann.Absolute Coolness!Wenn er dann die Pfanne Bohnen aufisst und eine Tasse die gar nicht leer werden möchte austrinkt ist uns dieser Mann sympatisch.Auch wenn man Bud Spencer die fehlende Erfahrung anmerkt kommt er im Film gut rüber und ist uns sogar sympatisch.Der Wortwitz ist genial:
Hill:"Der hat unsere Mama eine alte Hure gannant"
Spencer:"Na und?Ist doch die Wahrheit"
Hill:(ganz empört:)"Na komm,alt"
Besonders zu loben ist Riccardo Pizzuti in der Rolle des Jeff.Ist es hier noch ein Running-Gag das er ständig eins auf die Mütze bekommt,so wurde es bald Kult und er drehte mit dem Duo viele Filme - und bekamm wieder eins auf die Mütze.Der Major ist ein toller Gangster der an Santa aus Winnetou 1 errinert.Die Prügelei am Ende ist klasse und könnte unterhaltsamer nicht sein.Der Besoffene ist zwar für den Film unwichtig aber lustig.

Fazit:Wer SpencerHill Filme liebt wird auch diesen Film mögen.Alle anderen sollten dem Film eine Chance geben.

9/10
Benutzeravatar
Casino Hille
 
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 11:07
Wohnort: zu hause

Re: Bewertet:Die rechte und die linke Hand des Teufels

Beitragvon Grissom » Freitag 1. Oktober 2010, 00:08

7/10 Wird manche wundern aber für mich ist der nicht so der Hammer, Terence kommt zwar ganz cool rüber aber die Rolle von Bud ist etwas zweideutig, und für mich fehlt bei dem ganzen etwas die Action für den Film sind 7 Punkte das klare Maximum!
Ich steh also an der Bar, kommen zwei Liliputaner rein und setzen sich und sagen zum Barkeeper zwei Halbe, sagt der Barkeeper das sehe ich, was trinken die Herren?
Benutzeravatar
Grissom
 
Beiträge: 268
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 14:03
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Bewertet:Die rechte und die linke Hand des Teufels

Beitragvon bunny » Sonntag 3. Oktober 2010, 19:10

10/10
Ist zwar nicht (unbedingt) einer der besten Filme der beiden, aber trotzdem auch ziemlich gut und immer noch ein Klassiker!!! :D
Benutzeravatar
bunny
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2010, 17:58


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron