Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Wie berwertet ihr Zwei Asse trumpfen auf?

1/10 = Reiner Schrott
0
Keine Stimmen
2/10 = Schlechter Film,irgendwie öde
0
Keine Stimmen
3/10 = Langweilig,nur für den effekt.
0
Keine Stimmen
4/10 = Kann man sich einmal ansehen
3
12%
5/10 = Durchschnitt
1
4%
6/10 = Popkorn-Kino
5
20%
7/10 = Guter Unterhaltungsfilm
6
24%
8/10 = Sehr gut,macht immer Spaß
0
Keine Stimmen
9/10 = Atemberaubendes Kino
2
8%
10/10 = Klassiker
8
32%
 
Abstimmungen insgesamt : 25

Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon Casino Hille » Sonntag 26. September 2010, 16:04

1/10 = Reiner Schrott
2/10 = Schlechter Film,irgendwie öde
3/10 = Langweilig,nur für den effekt.
4/10 = Kann man sich einmal ansehen
5/10 = Durchschnitt
6/10 = Popkorn-Kino
7/10 = Guter Unterhaltungsfilm
8/10 = Sehr gut,macht immer Spaß
9/10 = Atemberaubendes Kino
10/10 = Klassiker

Bitte mit Begründung.
Kritik von mir kommt noch. :D
Benutzeravatar
Casino Hille
 
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 11:07
Wohnort: zu hause

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon Grissom » Sonntag 26. September 2010, 21:56

10/10 ein wahrer Klassiker :D
Ich steh also an der Bar, kommen zwei Liliputaner rein und setzen sich und sagen zum Barkeeper zwei Halbe, sagt der Barkeeper das sehe ich, was trinken die Herren?
Benutzeravatar
Grissom
 
Beiträge: 269
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 14:03
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon San Antonio » Donnerstag 7. Oktober 2010, 20:56

Hy!

Von mir 6/ 10, Popcorn- Kino...

Das ist so ein typischer, irgendwie liebloser Film der frühen 80er Jahre. Anulu schiesst den Vogel ab, auch Claudio Ruffini als Piratenkapitän weiß zu gefallen, ansonsten aber ist der Film für mich durch und durch B- Ware.
Er besticht durch völliges Overacting der meisten Darsteller, angefangen bei Kamasuka über die Frisco Gang bis hin zu der völlig dummen Reporterin. Die Kalauer sind einprägsam, aber flach (Steak Format Nilpferdchenar.sch), die Atmosphäre des Films wirkt wie in 10 Tagen auf dem Rummelplatz abgedreht, und einmal zu oft wird das Klischee durchgenudelt, das Bud der ewige Pechvogel ist (Schlange im Ei, Wespen in der Kokosnuss...), während Terence das Glückskind ist, dem die gebratenen Tauben quasi ins Maul fliegen (Gekochte Eier im Nest auf dem Baum, mit Stein abgeschossener Geier...).

Hier kann ich dann nur sagen: Was für die Kleinen, sowie man älter wird, Finger nicht mehr so oft dran ;).

Grüße, Andreas
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon Bastardo Krawallo » Freitag 8. Oktober 2010, 02:01

So richtig warm werde ich mit "Zwei Asse..." auch nicht. So lange beide noch nicht auf der Insel gestrandet sind, finde ich den Film sogar richtig gut. Aber dann wird es mir zu klamaukig....nicht das ich etwas gegen Klamauk hätte (Banana Joe ist z.B. reinster Klamauk und den Film liebe ich); aber das passt einfach alles nicht mehr. Außerdem geht mir Wolfgang Hess als deutsche Stimme von Bud Spencer in diesem Film z.T. total auf die Nerven. Er übertreibt mir zu oft die typisch verbalen Bud Spencer Intonationen.

Für 7 Punkte reicht es aber dennoch so gerade....ich gucke ihn sehr gerne zum Einschlafen (das ist jetzt nicht despektierlich gemeint).
Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn er etwas weiter wohnt.
Benutzeravatar
Bastardo Krawallo
 
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 14:51

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon teste » Mittwoch 1. Dezember 2010, 14:07

Nicht mein lieblings film von den beiden aber die atmosphäre und die musik sind super. Ich gebe 8/10.
teste
 
Beiträge: 1131
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 18:50

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon Spaghetti-Tiger » Sonntag 9. August 2015, 14:56

Das ist ein Film der beiden, der mir weniger gut gefällt. Er enthält – ähnlich wie Zwei Missionare – ein paar Elemente, die nach meinem Geschmack nicht in einen Spencer/Hill-Film passen.

Zum einen stört mich, dass in dem Film mit Maschinengewehren, Handgranaten und Panzern operiert wird. Stellenweise hat man den Eindruck, man ist in einer Militärklamotte gelandet. Und nach meinem Geschmack eignet sich das Thema Krieg nun so absolut gar nicht für eine Komödie.

Hinzu kommt, dass die Eingeborenen als tumbe, lächerliche Wilde dargestellt werden – das grenzt schon an Rassismus.

Und warum müssen die „Piraten“ so aussehen, als wären sie aus einem Sado-Maso-Schwulen-Club entsprungen? Sollen dadurch auch Homos lächerlich gemacht werden?

Auch dass Terences Onkel ein Alkoholiker sein muss, ist ein wenig unpassend.

Unter’m Strich: Ein paar zu viele Geschmacksverirrungen für eine Spencer/Hill-Komödie.

Das können die (recht einfallslos) inszenierten Schlägereien nicht ausgleichen. Auch die deutsche Synchro ist eher langweilig geraten.

Außerdem: Enthält der Film nicht auch ein Riesen-Plot-Hole? Vielleicht habe ich es ja (weil ich von dem Film insgesamt eher genervt als unterhalten war) falsch verstanden, aber: Warum hat Terence Onkel ihn nicht von Anfang darüber aufgeklärt, dass der „Schatz“ aus Banknoten besteht? Dann hätte Terence doch niemals geglaubt, dass es Falschgeld sein könnte!

Für mich einer der schwächsten Filme der beiden. 4 Punkte, mehr nicht.
Je tiefer einer fällt, desto höher der Zweck.
Benutzeravatar
Spaghetti-Tiger
 
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 20. April 2006, 23:03

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon jackbeauregard0 » Sonntag 9. August 2015, 19:23

Also ich finde den Film sehr gut, einer der Filme, bei der meine Laune sofort in die Höhe schnellt.
Klasse Musik gepaart mit dem Urlaubsfeeling ist einfach toll, lustige Schlägereien und komplett übertriebene Charaktere :lol:
Das mit dem Rassismus finde ich etwas weit hergeholt, im Endeffekt wird sich ja nur über Anulu und etwas über den Medizinmann lustig gemacht, die Mama wird ja in ein gutes Licht gerückt.
Da Logik in den Filmen so gut wie keine Rolle spielt, ist das mit dem Onkel und dem Falschgeld vergleichsweise noch relativ nachvollziehbar.
Krieg eignet sich meiner Meinung nach schon für Komödien, Gewalt (Prügeleien) eignen sich ja auch.
Benutzeravatar
jackbeauregard0
 
Beiträge: 211
Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 12:41

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon jackbeauregard0 » Sonntag 9. August 2015, 19:26

Spaghetti-Tiger hat geschrieben:
Außerdem: Enthält der Film nicht auch ein Riesen-Plot-Hole? Vielleicht habe ich es ja (weil ich von dem Film insgesamt eher genervt als unterhalten war) falsch verstanden, aber: Warum hat Terence Onkel ihn nicht von Anfang darüber aufgeklärt, dass der „Schatz“ aus Banknoten besteht? Dann hätte Terence doch niemals geglaubt, dass es Falschgeld sein könnte!


Es hätte ja sein können, dass sich sein Onkel doch geirrt hat, wobei man ja theoretisch den Unterschied erkennen sollte, bzw. auch eine sehr gute Fälschung einfach behalten hätte können.
Benutzeravatar
jackbeauregard0
 
Beiträge: 211
Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 12:41

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon Fryer » Montag 21. September 2015, 11:03

6/10. Kein Klassiker für mich einfach... Aber kann man sich mal angucken
Benutzeravatar
Fryer
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 20. Juli 2015, 10:47

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon Terence_bs » Montag 11. Januar 2016, 17:08

10/10 "Nur Puffin schenkt mir die Kacke die ich brauche!" :dance:
Terence_bs
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:39

Re: Bewertet:Zwei Asse trumpfen auf

Beitragvon mistaloca » Sonntag 14. Februar 2016, 15:53

6/10 für die Asse..

Einer der Filme die ich mir zwar auch immer mal wieder gern ansehe, zählt aber nicht zu meinen Favoriten von Spencer-Hill. Die Piraten sind mir dann doch 1-2 nummern zu Kitschig. Diese entweder anders dargestellt oder durch etwas anderes ausgetauscht, hätte dem Film mMn. Mehr als gut getan.
Kellner: Dürfte ich vorschlagen...
Buddy:Du hörst mit dem Vorschlagen auf und bringst was zu fressen, sonst qualmts...für den Gentleman und mich.
Benutzeravatar
mistaloca
 
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 16. August 2011, 23:29


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron