Noten für die Hill-Filme

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Noten für die Hill-Filme

Beitragvon ChakramAndy » Donnerstag 3. Mai 2007, 08:33

Nachdems ja einen Thread mit "Noten für die Sepncer/Hill-Filme" und einen "Noten für die Spencer-Filme" gibt, dacht ich, könnt ma doch dann auch noch einen für die Hill-Filme machen, um die Reihe zu vervollständigen.
Und hier auch wieder nur die Filme, in denen er ne große Rolle spielt.

Einen bestehenden Thread hab ich leider trotz suchfunktion nich gefunden.

5/5: Genialer Film
Renegade
Der Supercop
Mr. Billion
Virtual Weapon

4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Lucky Luke
Verflucht, verdammt und Halleluja
Allein gegen das Gesetz
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte

3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Marschier oder stirb
Verflucht in alle Ewigkeit
Duell vor Sonnenuntergang
Ruf der Wälder

2/5: eigentlich ganz in ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Keiner haut wie Don Camillo
Joe, der Galgenvogel /Django und die Bande der Gehenkten
Schüsse im 3/4-Takt

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Etappenschweine
Blaue Bohnen für ein Halleluja


lg ChakramAndy
Benutzeravatar
ChakramAndy
 
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 21:30
Wohnort: BW

Beitragvon Collins » Donnerstag 3. Mai 2007, 15:19

5/5: Genialer Film
Renegade
Mr. Billion
Verflucht, verdammt und Halleluja
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte

4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Joe der Galgenvogel/Django und die Bande der Gehenkten
Virtual Weapon
Der Supercop

3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Allein gegen das Gesetz
Marschier oder stirb
Keiner haut wie Don Camillo

2/5: eigentlich ganz in ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Ruf der Wälder
Lucky Luke

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Etappenschweine
Blaue Bohnen für ein Halleluja
_______________________________________
Nobodys wie mich gibts viele, aber die meisten sind nur Schein, nun rate mal du Mausezahn welcher wird der Echte sein?
Benutzeravatar
Collins
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 16:00

Beitragvon Hannes » Donnerstag 3. Mai 2007, 15:35

Virtual Weapon einmal 5 einmal 4, was ist denn hier los, hab ich was verpasst?
Außerdem finde ich große Rolle in Etappenschweine und Blaue Bohnen übertrieben.

Wozu gibts denn die Bewertungen auf www.spencerhill.de ?
Bild
Benutzeravatar
Hannes
 
Beiträge: 2191
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 23:28
Wohnort: Hessen

Beitragvon Angus » Donnerstag 3. Mai 2007, 22:09

5/5: Genialer Film
Renegade
Der Supercop
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte

4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Lucky Luke
Verflucht, verdammt und Halleluja
Mr Billion


3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Marschier oder stirb
Joe, der Galgenvogel /Django und die Bande der Gehenkten



2/5: eigentlich ganz in ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Keiner haut wie Don Camillo

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Etappenschweine
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Zuletzt geändert von Angus am Sonntag 6. Mai 2007, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
________________________________________________________________
Bild
Benutzeravatar
Angus
 
Beiträge: 205
Registriert: Montag 19. Juni 2006, 14:07

Beitragvon Streifenkarl » Freitag 4. Mai 2007, 20:50

Hannes hat geschrieben:Virtual Weapon einmal 5 einmal 4, was ist denn hier los, hab ich was verpasst?


Dem kann ich mich nur anschließen! :shock:

Ich meine okay, über Geschmack sollte man nicht streiten, aber das hat schon fast nichts mehr mit Geschmack zu tun, ChakramAndy und Collins müssen wohl eine Knarre am Kopf gehabt haben, anders kann ich mir das nicht erklären. :lol:
Benutzeravatar
Streifenkarl
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon fuerchtegott krause » Freitag 4. Mai 2007, 21:05

Angus hat geschrieben:
2/5: eigentlich ganz in ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Keiner haut wie Don Camillo

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Etappenschweine
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Keiner haut wie Don Camillo


na, wat nu? :wink:
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Collins » Samstag 5. Mai 2007, 12:52

Streifenkarl hat geschrieben:
Hannes hat geschrieben:Virtual Weapon einmal 5 einmal 4, was ist denn hier los, hab ich was verpasst?


Dem kann ich mich nur anschließen! :shock:

Ich meine okay, über Geschmack sollte man nicht streiten, aber das hat schon fast nichts mehr mit Geschmack zu tun, ChakramAndy und Collins müssen wohl eine Knarre am Kopf gehabt haben, anders kann ich mir das nicht erklären. :lol:


Also ich hatte keine Knarre am Kopf :wink:
Auch wenn ich die meisten hiermit vielleicht vor den Kopf stoße, so schlimm finde ich Virtual Weapon nicht, eigentlich finde ich ihn sogar ganz gut :P
(sonst hätte ich ihn wahrscheinlich auch nicht unter 4 gewählt) :wink:
_______________________________________
Nobodys wie mich gibts viele, aber die meisten sind nur Schein, nun rate mal du Mausezahn welcher wird der Echte sein?
Benutzeravatar
Collins
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 16:00

Beitragvon Hannes » Samstag 5. Mai 2007, 14:09

Bis zur Explosion ist der Film auch ganz ok, aber von da ab unter aller Sau.
Bild
Benutzeravatar
Hannes
 
Beiträge: 2191
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 23:28
Wohnort: Hessen

Beitragvon ChakramAndy » Samstag 5. Mai 2007, 17:32

jap - hatte auch keine knarre vorm kopf - und nein - soweit ich weiß haste auch nix verpasst. :wink:
ich weiß - im allgemeinen is der film nich wirklich beliebt, aber ich mag ihn halt gern.


@Hannes & Streifenkarl: bei welcher zahl wäre er denn bei euch?

naja - jeder hat halt seine meinung :D

lg ChakramAndy
Benutzeravatar
ChakramAndy
 
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 21:30
Wohnort: BW

Beitragvon Die_Fünfte_Faust » Samstag 5. Mai 2007, 20:00

5/5: Genialer Film
Der Supercop
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte
Verflucht, verdammt und Halleluja

4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Joe, der Galgenvogel /Django und die Bande der Gehenkten

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Valhalla - Deliverance Why've you ever forgotten me
Benutzeravatar
Die_Fünfte_Faust
 
Beiträge: 460
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 18:24
Wohnort: Hessen

Beitragvon SwissNobody » Dienstag 22. Januar 2008, 10:04

Na dann muss ich auch mal:

5/5 Genialer Film:
Der Supercop
Renegade
Mein Name ist Nobody

3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Lucky Luke
Nobody ist der grösste
Keiner Haut wie Don Camillo

Die restlichen Solo-Filme von Terrence kenne ich nicht leider.

Grüsse
SwissNobody
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 11:47
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Lecoca » Dienstag 22. Januar 2008, 12:36

5/5: Genialer Film
Renegade
Verflucht, verdammt und Halleluja


4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Lucky Luke
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte

3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Keiner haut wie Don Camillo
Der Supercop


2/5: eigentlich ganz in ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Joe, der Galgenvogel /Django und die Bande der Gehenkten
Ruf der Wälder

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Virtual Weapon

die restlichen Solofilme kenn ich ( noch ) nicht
Benutzeravatar
Lecoca
 
Beiträge: 16
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 23:09

Beitragvon Django Spencer » Mittwoch 4. Februar 2009, 18:23

Meine Wertung:

5/5
Der Supercop
Virtual Weapon
Django und die Bande der Gehenkten
Mein Name ist Nobody
Renegade

4/5:
Nobody ist der Größte
Mr. Billion
Marschier oder stirb
Verflucht, verdammt und Halleluja
Verflucht in alle Ewigkeit

3/5:
Keiner haut wie Don Camillo
Der Teufel kennt kein Halleluja
Lucky Luke
Karthago in Flammen
Schüsse im ¾ Takt
Aladins Abenteuer
Ruf der Wälder
Winnetou, 2. Teil
Old Surehand, 1. Teil
El Alamein


2/5:
Duell vor Sonnenuntergang
Etappenschweine
Der Ölprinz
Unter Geiern
Römischer Reigen
Pirat der sieben Meere


1/5:
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Die Nibelungen I. Teil - Siegfried
Die Nibelungen II. Teil - Kriemhilds Rache
Der Leopard
Benutzeravatar
Django Spencer
 
Beiträge: 345
Registriert: Montag 4. August 2008, 21:18
Wohnort: NRW

Beitragvon Policeman Speed » Mittwoch 4. Februar 2009, 18:42

Meine Wertung:

5/5
Der Supercop
Der Leopard
Mein Name ist Nobody
Nobody ist der Größte
Keiner haut wie Don Camillo

4/5:
Marschier oder stirb
Verflucht, verdammt und Halleluja

3/5:
Lucky Luke
Mr. Billion
Django und die Bande der Gehenkten

2/5:
Der Ölprinz
Unter Geiern
Winnetou, 2. Teil
Old Surehand, 1. Teil
Die Nibelungen I. Teil - Siegfried
Die Nibelungen II. Teil - Kriemhilds Rache
Renegade

1/5:
Virtual Weapon
Blaue Bohnen für ein Halleluja


Die Filme, die ich nicht kenne, entfallen.
Zuletzt geändert von Policeman Speed am Mittwoch 4. Februar 2009, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Die Großen unter sich: Wir verkehren heute nur in allerhöchsten Kreisen.
Policeman Speed
 
Beiträge: 115
Registriert: Montag 10. März 2008, 23:59
Wohnort: ....in the middle of all that trouble

Beitragvon Appy » Donnerstag 5. Februar 2009, 09:58

hm hätt nicht gedacht dass so viele Etappenschweine so schlecht finden .. für mich gehört der wohl zu den besten.. ist Kasernengeflüster genauso?
Appy
 
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 11:59

Beitragvon Chickadee » Donnerstag 5. Februar 2009, 10:46

Also, ich würde Etappenschweine auch eher zu den schlechteren Filmen zählen, da dieser übertrieben alberne Slapstick Humor nicht meine Wellenlänge ist. Was die Art des Humors angeht, so ist Kasernengeflüster ähnlich gelagert, wobei es da nicht ganz so übertrieben wird. Kasernengeflüster hat zudem den Vorteil, dass kein ständig nervendes Gesinge vorkommt. Auch sonst haben die Filme nicht viel gemein, außer, dass sie beide irgendwie Militärkomödien sind. Etappenschweine sucht halt den Witz in dem Unterwandern der dümmlichen deutschen Besatzungsmacht, während bei Kasernengeflüster ein zurückkehrender Auswanderer und Familienvater seinen verpassten Wehrdienst bei der ebenfalls ziemlich dümmlichen italienischen Armee nachholen muss. Der entscheidende Vorteil der Etappenschweine ist natürlich, dass Terence Hill dort eine der Hauptrollen spielt, während er bei Kasernengeflüster nur eine Nebenrolle spielt und diese auch noch in seinem 50er Jahre-Stil. Er ist also mal wieder ein Jüngling, dessen turbulenten Liebeleien seine Gefühlswelt und die seiner Angebeteten in ein Chaos stürzen. Wenn man allerdings dieses außer Acht lässt, dann würde ich persönlich Kasernengeflüster als den besseren Film bezeichnen, aber auch den eher in der Rangliste weiter unten einordnen.
Benutzeravatar
Chickadee
 
Beiträge: 463
Registriert: Sonntag 28. Juli 2002, 16:33
Wohnort: Bremen

Beitragvon Thunder » Donnerstag 5. Februar 2009, 16:03

5/5: Genialer Film
Mein Name ist Nobody
Der Supercop
Django und die Bande der Gehenkten
Verflucht, verdammt und Halleluja

4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Lucky Luke
Renegade

3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Keiner haut wie Don Camillo
Virtual Weapon
Mr. Billion
Marschier oder stirb




2/5: eigentlich ganz in Ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Nobody ist der Größte
Don Matteo(Hab nur eine Folge im Original aber finde die Erzählweise und Stimmung für mich nicht so doll im Bezug auf Terence)



1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Etappenschweine
Blaue Bohnen für ein Halleluja
[size=75]Löwenzahn FanClub
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
 
Beiträge: 740
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2002, 14:59
Wohnort: Berlin

Beitragvon Pat » Freitag 6. Februar 2009, 03:36

5/5: Genialer Film
Lucky Luke
Nobody ist der Grösste
Renegade
Django und die Bande der Gehenkten

4/5: Fast perfekt, aber ein bisschen fehlt halt doch
Mr. Billion
Keiner haut wie Don Camillo
Der Supercop
Verflucht, verdammt und Halleluja


3/5: Schaut man sich immer wieder gerne an - aber doch nicht Güteklasse A
Virtual Weapon
Der Teufel kennt kein Halleluja
Mein Name ist Nobody
Etappenschweine

2/5: eigentlich ganz in ordnung - wird aber eher selten angeschaut
Verflucht in alle Ewigkeit
Marschier oder stirb
Allein gegen das Gesetz

1/5: die schwächeren Filme - da fehlt das gewisse etwas:
Ruf der Wälder
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Aladins Abenteuer
Benutzeravatar
Pat
 
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 13:19

Re: Noten für die Hill-Filme

Beitragvon Bastardo Krawallo » Montag 15. Februar 2010, 00:29

Meine Wertung:

5/5
Verflucht, verdammt und Halleluja
Mein Name ist Nobody

4/5
Der Supercop
Renegade
Django und die Bande der Gehenkten
Nobody ist der Größte

3/5
Etappenschweine
Marschier oder stirb
Keiner haut wie Don Camillo
Mr. Billion
Der Teufel kennt kein Halleluja

2/5
Lucky Luke

1/5
Ruf der Wälder
Joe, der Galgenvogel
Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn er etwas weiter wohnt.
Benutzeravatar
Bastardo Krawallo
 
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 14:51

Re: Noten für die Hill-Filme

Beitragvon FANAdeLdF » Montag 15. Februar 2010, 00:33

Bastardo Krawallo hat geschrieben:Meine Wertung:

5/5
Verflucht, verdammt und Halleluja
Mein Name ist Nobody


So isses. Bei weitem seine zwei besten Solofilme.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Nächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron