Was ist aus dem kleinen Johnny geworden?

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Was wurde aus dem kleinen Johnny?

er wurde Schauspieler - seine Vorliebe war Lokomotivführer
1
9%
er wurde Fußballspieler
2
18%
er wurde Vater und ließ seinen Sohn nicht mehr mit dem Ball an den Schienen spielen
8
73%
 
Abstimmungen insgesamt : 11

Beitragvon Streifenkarl » Sonntag 25. September 2005, 18:49

Martin. hat geschrieben:Sagen wir mal eher: Die dümmsten Antworten.


Gut gebrüllt, Löwe.
Benutzeravatar
Streifenkarl
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Swedish Viking » Sonntag 25. September 2005, 19:28

THEMA!
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

Beitragvon Andre Popp » Sonntag 25. September 2005, 20:13

Ich denke schon das Johnny vielleicht einer der wichtigsten Personen im Leben von Bud Spencer und Terence Hill ist. Immerhin haben die beiden ihm zu verdanken das sie als Komikerduo so erfolgreich wurden. Wäre er damals nicht mit seinen Ball auf die Schienen gelaufen, wer weiß ob der Film jemals so gut angekommen wäre und die Traumkarrieren möglich gewesen wären. Immerhin sorgte dieser kleine, süße Junge für den ersten Lacher, im ersten gemeinsamen Film von Bud Spencer und Terence Hill (Hannibal mal ausgenommen). Nur durch diesen kleinen Gag wurde klar wo der Erfolg unser beiden Superstars liegt. Das sieht man auch schon in den nähsten Filmen der beiden. So setzte man bei Vier für ein Ave Maria schon deutlich mehr auf den Humor und als man dann bei Die rechte und die linke Hand völlig auf den kindlichen, sauberen Humor setzte , stellte sich auch der Megaerfolg an den Kassen ein.

Ich persönlich denke nicht das Johnny ein Lokomotivführer oder Schauspieler wurde. Sein verschreckter Gesichtsausdruck beim rufen der Mutter,welcher ja auf das ankommen der Lokomotive zurück zuführen ist, wirkte scheu und von einer Schüchternheit durchtrieben. Durch dieses Erlebnis ist von einen Angstrauma auszugehen. Solche Ereignisse in der Kindheit prägen sich halt doch immer am meisten ein. Die Angst das ihm ein Fehler unterlaufen könnte welcher scherwiegende Folgen haben könnte verfolgte ihn mit Sicherheit noch eine ganze Weile.

Das er Vater würde ist ziemlich sicher. Immerhin war er ein Traumhaft schönes Kind welcher der Traummann aller Schwiegermütter werden sollte. Seine Kinder wurden von ihm sicherlich auch genauso achtsam behütet wie er es von seiner Mutter gewohnt war und trotzdem schenkte er seinen Kinder auch viele Freihräume damit sie sich prächtig entwicken und einen eigenen Charakter entwickeln konnten.

Für mich ist daher Antwort 2 richtig. Er wurde Fußballspieler. Man kann davon ausgehen das ihm der verlorengegangen Ball und die anschließende Rüge seine Mutter ziemlich gewurmt hat. Daher hat er sich bei einem Fußballclub angemeldet um seine Balltechnik zu verbessern. Dort wurde er dann bestimmt Spielmacher um seine Schüchternheit zu bekämpfen und feierte einige Erfolge mit seiner Mannschaft.
Benutzeravatar
Andre Popp
 
Beiträge: 1837
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 18:06
Wohnort: Fri Fra Fredersdorf

Beitragvon B-O-M-B-E-R » Freitag 25. November 2005, 14:58

Zum einen versteh ich die Frage net. Aber das tut ja nichts zur Sache.

Zum anderen ist der Großteil der 1.Seite nichtssagend!
Warum wird um den heißen Brei geredet?
Jemand weiß nicht wer JOHNNY ist. Ja wie furchtbar. Na und, dann weiß er es nicht.
Kann man ihm dann nicht erklären wer dieser ist? Muß man dann eine Seite lang ein hinundher machen, so wie es hier der Fall ist?!
Welchen Sinn ergibt denn sowas?! :roll:
DER B-O-M-B-E-R
Benutzeravatar
B-O-M-B-E-R
 
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 23:22

Beitragvon Engine » Sonntag 23. Juli 2006, 22:43

Johnny ist der Erfolg zu Kopf gestiegen. Er wurde drogenabhängig und arbeitet heute als einarmiger Schiffschaukelbremser im Hansapark. Manchmal hat er einen Ball dabei...
Benutzeravatar
Engine
 
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 19. Juli 2003, 13:19
Wohnort: Kiel

Vorherige

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron