Welcher Solofilm von Bud Spencer ist der beste?

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Welches ist der beste Solofilm von Bud

Banana Joe
29
20%
Bud, der Ganovenschreck
5
4%
Eine Faust geht nach Westen
15
11%
Sie nannten ihn Mücke
36
25%
Der Bomber
8
6%
Auch die Engel essen Bohnen
7
5%
Die Plattfußreihe
33
23%
Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen
6
4%
Der Dicke in Mexico
2
1%
Buddy haut den Lukas
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 142

Beitragvon Capitano Blake » Dienstag 4. Januar 2005, 22:42

Dorf isch meine Senf och dazui gebe, och wenn mei Favourite net dabeii isch???????

Also meiner ist und bleibt " Die 5 Gefürchteten ".
....gleich kommt wieder ein Spruch ööö der is joa garnischt dabei, aber is tmir egal ich finde die lustigen alle gleich. Manche sind nicht so gut aba find sonst Piedone am Nil, Piedone den sie nannten und den Bomber ganz gut, die anderen mittelmäßig, denn ich mag "Brillerschlange und Büffel uncut" noch ganz jut!!!
Rauchen kann tödlich sein!
...dann saufen wir eben!
Benutzeravatar
Capitano Blake
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 11:06
Wohnort: Flintbek/Kiel

Beitragvon andeh » Mittwoch 5. Januar 2005, 14:47

aladdin find ich auch net schlecht ;)
andeh
BuLi 07/08 Tippkönig
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mittwoch 5. Januar 2005, 14:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Plata 1.2 » Mittwoch 5. Januar 2005, 17:28

Aladin ist doch schwach aber ist ja deine meinung :wink:
Bild
Benutzeravatar
Plata 1.2
 
Beiträge: 2532
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 19:01
Wohnort: Im Norden Deutschlands

Beitragvon Hawkeye » Mittwoch 5. Januar 2005, 19:02

Plata 1.2 hat geschrieben:Aladin ist doch schwach aber ist ja deine meinung :wink:



Aladin war "damals" eine meiner ersten dvd (5,49¤ inkl versand bei ebay oder so). hab den film aber auch nur einmal von dvd geschaut.
Alle Rechtschreibfehler die in diesem Post enthalten sind, sind Absicht und bedürfen keiner weiteren Rechtfertigung, Bemerkung oder Richtigstellung. Falls ihr doch was zu beklagen habt, steckt es euch in den Allerwertesten.
Benutzeravatar
Hawkeye
 
Beiträge: 2500
Registriert: Dienstag 11. März 2003, 13:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon Capitano Blake » Donnerstag 6. Januar 2005, 00:03

fin aladin überhaupt nicht schlecht
Rauchen kann tödlich sein!
...dann saufen wir eben!
Benutzeravatar
Capitano Blake
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 11:06
Wohnort: Flintbek/Kiel

Beitragvon Swedish Viking » Donnerstag 6. Januar 2005, 00:35

kurz zur aladin-diskussion:

ich bin grundsätzlich von den filmen aus den 80ern nicht so begeistert, da mir das 80er-flair nicht so gefällt. ausnahme hierbei ist definitiv "2 bärenstarke typen", da passt alles!
das 70er-flair ist meiner meinung nach wesentlich schöner, cooler, nennt wie ihr's wollt.

sorry, wenn mein beitrag etwas offtopic war, aber das ist mir bei dem film "aladin" spontan eingefallen.
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

Beitragvon Hawkeye » Donnerstag 6. Januar 2005, 00:53

Swedish Viking hat geschrieben:kurz zur aladin-diskussion:

ich bin grundsätzlich von den filmen aus den 80ern nicht so begeistert, da mir das 80er-flair nicht so gefällt. ausnahme hierbei ist definitiv "2 bärenstarke typen", da passt alles!
das 70er-flair ist meiner meinung nach wesentlich schöner, cooler, nennt wie ihr's wollt.

sorry, wenn mein beitrag etwas offtopic war, aber das ist mir bei dem film "aladin" spontan eingefallen.



vier fäuste gegen rio gefällt dir also auch nicht?
Alle Rechtschreibfehler die in diesem Post enthalten sind, sind Absicht und bedürfen keiner weiteren Rechtfertigung, Bemerkung oder Richtigstellung. Falls ihr doch was zu beklagen habt, steckt es euch in den Allerwertesten.
Benutzeravatar
Hawkeye
 
Beiträge: 2500
Registriert: Dienstag 11. März 2003, 13:35
Wohnort: Bremen

Beitragvon Streifenkarl » Donnerstag 6. Januar 2005, 01:16

Genau, Rio, Banana Joe, Ganovenschreck, Renegade... das sind doch n paar gute Streifen aus den 80ern.
Benutzeravatar
Streifenkarl
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Kommissar Plattfuß » Donnerstag 6. Januar 2005, 09:56

Swedish Viking hat geschrieben:kurz zur aladin-diskussion:

ich bin grundsätzlich von den filmen aus den 80ern nicht so begeistert, da mir das 80er-flair nicht so gefällt. ausnahme hierbei ist definitiv "2 bärenstarke typen", da passt alles!
das 70er-flair ist meiner meinung nach wesentlich schöner, cooler, nennt wie ihr's wollt.

sorry, wenn mein beitrag etwas offtopic war, aber das ist mir bei dem film "aladin" spontan eingefallen.




Also meine lieblings Filme siond fast alles aus den 80. Zwei Bärenstarke Typen, Zwei Asse trumpfen auf....
Ich liebe die 80. Die Musik, die Mode....

Knuddle
Benutzeravatar
Kommissar Plattfuß
 
Beiträge: 2250
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 11:45

Beitragvon Plata 1.2 » Donnerstag 6. Januar 2005, 14:35

Die Mode der 80er findest du gut Knuddle.
Na ja aber ich muss Streifenkarl den Rücken stärken die Filme aus den 70 er waren noch besser.(Vier Fäuste für ein Halleluja,Die Rechte und die Linke Hand des teufels,Das Krokodil und sein Nilpferd ,Auch die Engel essen Bohnen. :D
Die 80er fand ich auch etwas schwächer aber trotzdem noch gut :wink:
Bild
Benutzeravatar
Plata 1.2
 
Beiträge: 2532
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 19:01
Wohnort: Im Norden Deutschlands

Beitragvon Flo1988 » Donnerstag 6. Januar 2005, 14:36

Also ich bin für Banana Joe! :wink:
Benutzeravatar
Flo1988
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2005, 14:19
Wohnort: Österreich/Salzburg/Oberalm

Beitragvon Streifenkarl » Donnerstag 6. Januar 2005, 17:22

Also die Filme aus den 70ern sind einfach unschlagbar. Buddy hat in den 80ern wirklich zwei sehr gute Soloprojekte auf die Beine gestellt, Banana Joe und Eine Faust geht nach Westen. Rio und Zwei Bärenstarke Typen sind natürlich auch sehr gut. Aber wirklich alle Filme aus den 70ern sind einfach nur Kracher, mal von Freibeuter abgesehen.

Ein Spencer/Hill Film ist für mich unter anderem aus deswegen gut, wenn er "zeitlos" ist. Damit meine ich, dass man sich diesen Film noch in 30 Jahren anschauen könnte, ohne zu sagen "wie sahen die denn aus", oder "was'n das fürn Film". Ja, ich glaube zeitlos ist n gutes Wort dafür.
Benutzeravatar
Streifenkarl
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 19:02
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Swedish Viking » Donnerstag 6. Januar 2005, 18:06

Hawkeye hat geschrieben:
Swedish Viking hat geschrieben:kurz zur aladin-diskussion:

ich bin grundsätzlich von den filmen aus den 80ern nicht so begeistert, da mir das 80er-flair nicht so gefällt. ausnahme hierbei ist definitiv "2 bärenstarke typen", da passt alles!
das 70er-flair ist meiner meinung nach wesentlich schöner, cooler, nennt wie ihr's wollt.

sorry, wenn mein beitrag etwas offtopic war, aber das ist mir bei dem film "aladin" spontan eingefallen.



vier fäuste gegen rio gefällt dir also auch nicht?


ich glaube, ich muss mich noch etwas präziser ausdrücken:
rio gefällt mir ausgesprochen gut, die story ist lustig, die sprüche genial.
natürlich bin ich auch ein banana joe, faust geht nach westen und renegade fan, aber das 70er-flair toppt eben nichts.
ich bin nunmal ein kind der siebziger jahre, außerdem kann ich mit dem jahrzehnt in vielen dingen mehr anfangen als mit den 80ern.
d.h.: ich finde einfach, dass das FLAIR in den 70ern wesentlich schöner ist.
natürlich ist rio (z.B.) geil, aber wäre er in den 70ern gedreht worden, wäre er vielleicht noch ein klitze besser.
außerdem gefällt mir die musik aus den 70ern wesentlich besser als die aus den 80ern.
abgesehen von "call me the breeze", "flying to miami", "in the middle of all that trouble again".

hoffe mich nun verständlicher ausgedrückt zu haben.
Bild Bild
Benutzeravatar
Swedish Viking
Hilfssheriff
 
Beiträge: 5117
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 18:27
Wohnort: Darmstadt | Südhessen

Beitragvon Martin. » Donnerstag 6. Januar 2005, 20:51

Mage generell die 80er lieber. Ich liebe diese 80er -Actionkomödien (z.B. Beverly Hills Cop) mit coolen Soundtracks und genialer Musikuntermahlung.

Das ist ja auch bei "Bärenstarke Typen" so. Auch sonst wirkt der Film etwas auf die 80er getrimmt. Dennoch hat es E.B. Clucher geschafft, ein zeitloser Klassiker aufzutischen.
Bei "Rio" finde ich, kommt das 80er -Flair weniger auf. Irgendwie erinnert der Film an die 70er, ich weiss auch nicht wieso. Vielleicht ist es auch genau deswegen ein bekannter Klassiker, weil man sich da nicht so sehr an den 80er orientiert hat.
Bei "Miami Cops" ist's dann eindeutig: Typisches 80er Flair. Typische Actionkomödie dieses Jahrzehntes. Ich finde, das wurde aber recht gut umgesetzt. Nicht zuletzt wegen der guten Musik.
Benutzeravatar
Martin.
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1708
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 13:30

Beitragvon Ray » Samstag 8. Januar 2005, 21:53

was mir von bud auch noch sehr gefällt ist die plattfuss-reihe.
eigentlich sind keine grossen schlägereien und sonst so dabei.
aber es bringt italienische atmosphäre mit und das gefällt mir sehr.
deswegen stehe ich auch sehr auf 2wiepechundschwefel 70er italoflair kommt einfach super rüber :D
Ray
 
Beiträge: 1863
Registriert: Sonntag 23. Mai 2004, 15:01
Wohnort: Richtung Meer

Beitragvon Kommissar Plattfuß » Samstag 8. Januar 2005, 22:37

ich mag eigentlich alles. Die 70 und die 80. Und die Filme finde ich sind trotz dem immer gut!
Was ich an der Plattfuß-Reihe sehr gut finde ist, wie ray schon gesagt hat, die italienische athmosphäre. auch gut finde ich , dass es zwar wenig Schlägereien gibt, aber der Film ist etwas erster, und das finde ich gut.
qplat: Solldas heißen:
1: Oh Gott, der Depp mag die 80-er. Wie rent der wohl durch die Gegend?

2: Oh, der mag die 80-er. Da kenne ich keinen. Mal was anderes.

3: Mann ist der blöd. das ist ja peinlich.


Knuddle
Benutzeravatar
Kommissar Plattfuß
 
Beiträge: 2250
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 11:45

Beitragvon Kürbis » Donnerstag 13. Januar 2005, 15:41

ray hat geschrieben:auch die engel essen bohnen ist mit bud der ganovenschreck mein liebster


Bei auch die Engel essen Bohnen schließe ich mich an!
Die Plattfuß Reihe ist auch genial!
Benutzeravatar
Kürbis
 
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 12. Januar 2005, 20:52

Beitragvon teste » Samstag 15. Januar 2005, 01:50

Eien Faust geht nach Westen und natürlich banana joe :)
teste
 
Beiträge: 1131
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 18:50

Beitragvon Tobias » Mittwoch 19. Januar 2005, 18:27

Hi,bin neu hier im Forum!

Für mich ist es ganz klar die "Plattfußreihe" und Sie nannten ihn Mücke.
Habe für: "Sie nannten ihn Mücke" gestimmt konnte ja leider
nur einen. :wink:
Tobias
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2005, 18:02

Beitragvon Plata 1.2 » Mittwoch 19. Januar 2005, 18:30

Tobias hat geschrieben:Hi,bin neu hier im Forum!

Für mich ist es ganz klar die "Plattfußreihe" und Sie nannten ihn Mücke.
Habe für: "Sie nannten ihn Mücke" gestimmt konnte ja leider
nur einen. :wink:

Kann ich dir nur zustimmen :wink: :lol:
Bild
Benutzeravatar
Plata 1.2
 
Beiträge: 2532
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 19:01
Wohnort: Im Norden Deutschlands

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron