Welcher Western ist besser...

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Welcher Western ist besser

Vier Fäuste für ein Halleluja
41
59%
Die Rechte und die Linke Hand des Teufels
28
41%
 
Abstimmungen insgesamt : 69

Beitragvon PlataSalud » Mittwoch 23. November 2005, 21:18

Die Rechte und die Linke hand des Teufels finde ich besser obwohl der andere auch nicht schlecht ist.
PlataSalud
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 20:37

Beitragvon Micha1988 » Donnerstag 5. Januar 2006, 17:36

Ich finde "Vier Fäsute für ein Halleluja" besser und zwar aus dem Grund, dass sich Bud und Terence in dem Film besser verstehen und sich nicht so sehr streiten...
Micha1988
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 00:47
Wohnort: Köln

Beitragvon Sergio Gorebucci » Freitag 21. April 2006, 22:53

Die Rechte und die Linke Hand des Teufels
Die Diagnose ist einfach: Schwere Bleivergiftung,mit anderen Worten drei Kugeln im Bauch
Benutzeravatar
Sergio Gorebucci
 
Beiträge: 361
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 19:57
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Beitragvon Dingerbringer » Samstag 22. April 2006, 00:43

Hab für VFfeH gestimmt. Bei dem Film fällt mir zuerst immer die geniale Schlägerei zum Schluss des Films ein. :fies:
Wer zuviel weiss, lebt gefährlich !
Benutzeravatar
Dingerbringer
 
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 04:26
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon ck » Samstag 22. April 2006, 11:43

halleluja, is ja wohl klar. muss ich nicht viel zu sagen! :)
walk softly tonight little stranger
yeah into these shadows we're passing through
talk softly tonight, little angel
you make all my dream worlds come true

Benutzeravatar
ck
 
Beiträge: 508
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 12:08

Beitragvon teste » Samstag 22. April 2006, 17:36

auswahl nr. zwei !
teste
 
Beiträge: 1131
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 18:50

Beitragvon Spaghetti-Tiger » Samstag 22. April 2006, 18:45

Ich stimme darüber nicht ab, ehe ich nicht mal die ungeschnittene Originalfassung von Vier Fäuste, also "Der Kleine und der müde Joe" gesehen habe. Da es die aber nur auf der Bonus-DVD der 10er-Box von e-m-s gibt, und ich die noch nicht habe, warte ich lieber noch.
Je tiefer einer fällt, desto höher der Zweck.
Benutzeravatar
Spaghetti-Tiger
 
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 20. April 2006, 23:03

Beitragvon Gecko » Samstag 22. April 2006, 19:43

Für mich ist "Vier Fäuste" besser - ganz einfach weil ich die lustigeren Filme der beiden mehr mag als die ernsten.
Benutzeravatar
Gecko
 
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 19:51
Wohnort: Köln

Beitragvon Monco » Sonntag 23. April 2006, 13:29

Mirgefällt vier Fäuste besser. Von der Story bis zur Musik.
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon Trinity1980 » Sonntag 23. April 2006, 15:29

Zwischen den beiden Filmen könnte ich mich nicht entscheiden, wenn da nicht zwei verschiedene Synchronstimmen von Terence wären. Also nur wegen der Stimme kann ich sagen daß mir Vier Fäuste.... besser gefällt!
Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd!
Trinity1980
 
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 17. Januar 2006, 00:08

Beitragvon Spaghetti-Tiger » Sonntag 23. April 2006, 17:04

Trinity1980 hat geschrieben:Zwischen den beiden Filmen könnte ich mich nicht entscheiden, wenn da nicht zwei verschiedene Synchronstimmen von Terence wären. Also nur wegen der Stimme kann ich sagen daß mir Vier Fäuste.... besser gefällt!


In der deutschen Erstfassung von "Vier Fäuste" (= Der Kleine und der müde Joe) hat Hill aber diesselbe deutsche Stimme wie in "Die rechte und die linke Hand des Teufels" (Hartmut Reck). Kennst du die?
Je tiefer einer fällt, desto höher der Zweck.
Benutzeravatar
Spaghetti-Tiger
 
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 20. April 2006, 23:03

Beitragvon Trinity1980 » Dienstag 25. April 2006, 21:03

Ja natürlich kenn ich die, hab sie auch auf DVD, aber um das geht es ja hier nicht, oder? Es geht ja um die geläufige Fernsehfassung und da kann ich mich nur nach den Stimmen richten weil ich beide Filme gleich gut finde.
Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd!
Trinity1980
 
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 17. Januar 2006, 00:08

Vorherige

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron