Bewertet: Renegade

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Wie findet ihr "Renegade"?

1/5 schlecht
4
5%
2/5 passabel / "na ja"
5
6%
3/5 gut / sehenswert
16
18%
4/5 sehr gut
28
32%
5/5 überragend / ausgezeichnet
34
39%
 
Abstimmungen insgesamt : 87

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon San Antonio » Dienstag 12. Oktober 2010, 14:13

Ach so ach so ach so, ich habe verstanden. Ok, ich stümme zu ^^!

Grüße, Andreas
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon BuSp » Dienstag 16. November 2010, 20:49

Der schlechteste Spencer und/oder Hill Filme überhaupt. Ich kann gar nicht verstehen warum der von so vielen als überragend bewertet wurde. Der beste Solo Hill Film ist meiner Meinung nach ganz klar "der Supercop"

Von mir 1/5
Benutzeravatar
BuSp
 
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 16. November 2010, 19:29

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon CharlieFirpo » Dienstag 16. November 2010, 20:57

Aber Du hast schon Filme wie Virtual Weapon oder Aladin auch mal gesehen?
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon ck » Dienstag 16. November 2010, 21:23

CharlieFirpo hat geschrieben:Aber Du hast schon Filme wie Virtual Weapon oder Aladin auch mal gesehen?

schaut nicht so aus ;-)
allein der soundtrack entschädigt für die ein oder andere eigentümliche szene!
walk softly tonight little stranger
yeah into these shadows we're passing through
talk softly tonight, little angel
you make all my dream worlds come true

Benutzeravatar
ck
 
Beiträge: 508
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 12:08

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon Grissom » Donnerstag 18. November 2010, 23:18

BuSp hat geschrieben:Der schlechteste Spencer und/oder Hill Filme überhaupt. Ich kann gar nicht verstehen warum der von so vielen als überragend bewertet wurde. Der beste Solo Hill Film ist meiner Meinung nach ganz klar "der Supercop"

Von mir 1/5


Also das soll wohl ein Scherz sein oder wie :shock: :?: Renegade ist nicht der beste aber so schlecht auch wieder nicht!
Zum Supercup: Meiner Meinung nach bei WEITEM nicht, der Supercup ist viel zu übertrieben, "Verflucht, verdammt und Halleluja" ist meiner Meinung der beste Terence-Solofilm!
Ich steh also an der Bar, kommen zwei Liliputaner rein und setzen sich und sagen zum Barkeeper zwei Halbe, sagt der Barkeeper das sehe ich, was trinken die Herren?
Benutzeravatar
Grissom
 
Beiträge: 269
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 14:03
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon BuSp » Samstag 20. November 2010, 20:41

1. Supercop hat wohl den mit abstand besten Soundtrack der Solo Filme
2. Renegade hat die schlechteste story-dadurch ist der ganze Film schon mal schlechter
3. Virtual Weapon und Aladin sind zwaqr nicht so gut, aber besser wie Renegade
Benutzeravatar
BuSp
 
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 16. November 2010, 19:29

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon Adlerauge » Samstag 20. November 2010, 22:55

Der beste Terence Solofilm ist für mich ganz klar Mein Name ist Nobody.
Renegade und Supercop sind sicherlich nicht top aber auch nicht schlecht und um längen besser als Virtual Weapon.
Veflucht,Verdammt und Halleluja ist sicherlich auch nicht schlecht wenn die schreckliche Synchronstimme nicht wäre.
Da fehlt einfach der Danneberg oder zumindest der Reck.
Adlerauge
 

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon FANAdeLdF » Sonntag 21. November 2010, 11:50

CharlieFirpo hat geschrieben:Aber Du hast schon Filme wie Virtual Weapon oder Aladin auch mal gesehen?


Aladin ist ein Kinderfilm, und will auch gar nichts anderes sein. Als solcher ist er ganz unterhaltsam. Ihn mit Colizzi-Western zu vergleichen, wäre natürlich absurd.

Virtual Weapon hab ich mir letztens nach langem Ringen doch noch angetan. Der ist ja noch schlechter, als der Trailer ahnen lieβ. Dagegen hat selbst “Blaue Bohnen für ein Halleluja” noch ein paar Qualitäten aufzuweisen, wenn auch nicht viele.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon Bastardo Krawallo » Sonntag 21. November 2010, 14:52

"Renegade" erinnert mich immer ein wenig an "Der Mann aus San Fernando" mit Clint Eastwood. Anstatt einen Affen gibt es ein Pferd und ne Rockergang spielt jeweils auch eine zentrale Rolle.
"Renegade" gehört für mich auf jeden Fall zu den besseren Terence Hill Solofilmen. "Verflucht, Verdammt und Halleluja" und "Mein Name ist Nobody" sind für mich über jeden Zweifel erhaben und mit Abstand die besten Solofilme von ihm.

"Virtual Weapon" finde ich gar nicht sooooo schlecht....ich habe Tränen gelacht, als er als pseudo-animierte Computerfigur auf diesem C-64 ähnlichen PC erschienen ist. Auf so einen Kappes muß man erstmal kommen.....der Film kann gut und gerne als Vorlage für "Matrix" bezeichnet werden.....ein Pionier unter den Cyber-Space-Filmen. :mrgreen:
Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn er etwas weiter wohnt.
Benutzeravatar
Bastardo Krawallo
 
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 14:51

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon lenny1809 » Sonntag 21. November 2010, 14:54

Bastardo Krawallo hat geschrieben:der Film kann gut und gerne als Vorlage für "Matrix" bezeichnet werden.....ein Pionier unter den Cyber-Space-Filmen. :mrgreen:


Tron?
"Aber wie schon jemand bemerkte, der auch sonst durch provokative Postings auffällt, habe ich mich da wohl arg getäuscht..."
lenny1809
 
Beiträge: 3305
Registriert: Freitag 4. März 2005, 21:48
Wohnort: Köln

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon FANAdeLdF » Sonntag 21. November 2010, 15:54

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Matrix_(franchise)#Influences_and_interpretations

Komisch, "Virtual Weapon" scheinen sie übersehen zu haben :wink:
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Bewertet: Renegade

Beitragvon Bastardo Krawallo » Sonntag 21. November 2010, 17:02

FANAdeLdF hat geschrieben:http://en.wikipedia.org/wiki/The_Matrix_(franchise)#Influences_and_interpretations

Komisch, "Virtual Weapon" scheinen sie übersehen zu haben :wink:


Skandal!!!!! Dabei sind die Parallelen doch offensichtlich. "Virtual Weapon" ist parktisch das vorweggenommene Prequel zu "Matrix".
Eine Wiederverfilmung mit Keanu Reeves (ich nenne ihn liebevoll: Den kanadischen Til Schweiger) ist zwingend erforderlich....der spielt sie mit seinem Talent wieder alle an die Wand.
Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn er etwas weiter wohnt.
Benutzeravatar
Bastardo Krawallo
 
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 14:51

Vorherige

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron