Härtester Film mit Beiden

Hier können Umfragen zum Thema Spencer & Hill gestartet werden. Themenfremde Umfragen sind hier nicht erlaubt.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Welchen Film mit Beiden empfindet ihr als am härtesten?

Gott vergibt - wir beide nie!
23
72%
Vier für ein Ave Maria
4
13%
Hügel der blutigen Stiefel
4
13%
Freibeuter der Meere
1
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 32

Härtester Film mit Beiden

Beitragvon piedone » Dienstag 28. September 2004, 12:38

Welchen Film mit Beiden empfindet ihr als am härtesten? (Atmosphäre + Blut, Leichen etc.)

Die Komödien stell ich natürlich net mit zur Wahl sondern nur die Italos und den Abenteuerfilm "Freibeuter der Meere"?

"Hannibal" führ ich net mit auf, weils kein "Spencer/Hill"-Film ist und für das Ziel der Umfrage deshalb nicht relevant.
Zuletzt geändert von piedone am Dienstag 28. September 2004, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
Der Autor dieses Beitrags behält sich gemäß der gesetzlich verankerten Meinungsfreiheit vor, die Betreiber dieser Website und des Forums (auch in Bezug auf Bud Spencer und Terence Hill) für inkompetent und extrem manipulierbar zu halten und über jeden User, der zu sehr von dieser Seite überzeugt ist, das selbe Urteil zu fällen. :cool:
piedone
 
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 29. April 2003, 14:58

Beitragvon Ray » Dienstag 28. September 2004, 14:05

ganz klar gott vergibt ....
allein wegen terence schon da er in dem film sehr hart rüberkommt.
der film gefällt mir auch besonders wegen frank wolff der seine rolle einfach nur gut spielt!
Ray
 
Beiträge: 1863
Registriert: Sonntag 23. Mai 2004, 15:01
Wohnort: Richtung Meer

Beitragvon Bugsy » Dienstag 28. September 2004, 18:52

sag i auch
Benutzeravatar
Bugsy
 
Beiträge: 1299
Registriert: Sonntag 18. April 2004, 18:27

Beitragvon Danrho » Dienstag 28. September 2004, 21:07

Gott vergibt klaro allein wegen Terence, :evil: :twisted:
schon alles gesagt.
Benutzeravatar
Danrho
 
Beiträge: 1753
Registriert: Sonntag 15. August 2004, 20:32
Wohnort: Mannheim

Beitragvon San Antonio » Montag 4. Oktober 2004, 17:49

Der ???
Da hagelt es zwar Leichen noch und nöcher, woran Bud und Terence beide nicht unschuldig sind, aber ich persönlich finde " Freibeuter der Meere" viel härter, vor allem, weil sich Bud und Terence da mal nicht so grün sind, und sich nachher in Grund und Boden kanonieren !
Hätte auch noch " Hügel der blutigen Stiefel" genommen. Ist ebenfalls ein eher untypischer Film und ein ziemlich harter Stoff, wenn man die Story mal mit einbezieht !
Reicht nicht an " Leichen pflastern seinen Weg" heran, aber die selbe Güteklasse hat er schon !

Gruß, Andreas
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Beitragvon Hannes » Mittwoch 6. Oktober 2004, 22:10

Freibeuter hart? :roll:
na ja... eher ein Abenteuer, aber als hart würde ich den nicht bezeichnen!
Bild
Benutzeravatar
Hannes
 
Beiträge: 2191
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 23:28
Wohnort: Hessen

Beitragvon Danrho » Mittwoch 6. Oktober 2004, 23:16

Hannes hat geschrieben:Freibeuter hart? :roll:
na ja... eher ein Abenteuer, aber als hart würde ich den nicht bezeichnen!


Stimmt muß ich dir recht geben das einzige was an diesem Film Brutal ist,
Das Bud Kaputt geht ..........also kaputt gehen geht nicht. :wink:
Benutzeravatar
Danrho
 
Beiträge: 1753
Registriert: Sonntag 15. August 2004, 20:32
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Capitano Blake » Freitag 8. Oktober 2004, 23:07

Um nochmal beizufügen die Dir-cut Fassung von Gott Vergibt; die Folterszene trägt einiges dazu bei!

Also ganz klar Gott Vergibt;Django nie!

Eine frage noch zu S. Antonio.
Was ist denn hart an "Hügel der Bl."?
Besitzt du die Orginale Fassung weil an der deutschen "Putz-F" finde ich nicht, dass der härter ist als "Affen".

Wenn man von gesammt Spencerhill sagen würde währe meine meinung die uncut f von "Django und die..." aber das gehört nicht zum thema
Rauchen kann tödlich sein!
...dann saufen wir eben!
Benutzeravatar
Capitano Blake
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 11:06
Wohnort: Flintbek/Kiel

Beitragvon piedone » Samstag 9. Oktober 2004, 10:55

Ich hab auch für "blutige Stiefel" gestimmt, da ich die Genickbruch-Szene ziemlich bösartig und nicht alltäglich finde (die übrigens sogar bei der UFA-Comedy-Synchro nicht gecuttet wurde), auch wie Terence halb zusammengeschossen durch die dunkle Stadt streicht trägt was zu bei. Und schließlich auch, wie Lionel Stander von hinten übelste Sorte weggeschossen wird.
Ich finde einfach, dass der Film auf eine Art und Weise wirklich hart ist, die man so schnell nicht widerfindet.
"Gott vergibt" ist definitiv hart, allerdings ist die in diesem Film fabrizierte Gewalt bei Filmen, im Speziellen auch bei Italowestern "gebräuchlicher", meines Erachtens. ... was man schon, mehr oder weniger, gewohnt ist, schockt einen in dem Sinn nicht mehr so. Trotzdem mag ich den Film noch etwas lieber als "Hügel der blutigen Stiefel" bzw. ich schau ihn öfter, wenn ich die Wahl hab, hat ja auch nicht unbedingt was mit dem Faktor 'Härte' zu tun, wie gut ein Film ist und außerdem hatter er ja eben auch so genug härtere Szenen.
piedone
 
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 29. April 2003, 14:58

Beitragvon Jens » Samstag 9. Oktober 2004, 21:31

Also ich mag die Harten Filme überhaupt nicht, gucke mir höchstens die Comedy-Fassungen an (außer bei Freibeuter der Meere, da gibts natürlich keine). Die Comedy Fassung von Hügel der blutigen Stiefel/Zwei hau'n auf den Putz habe ich leider noch nie gesehen. Im Fernsehen lief vor Jahren mal die harte Version unter dem Namen "Zwei hau'n auf den Putz". Aber ich glaube davon gibt es drei Synchrofassungen, oder?
Ich nehm dir die Kohl'n nur ab damit du die Pferde nicht bestechen kannst!
Jens
 
Beiträge: 287
Registriert: Freitag 3. September 2004, 19:04
Wohnort: Leipzig

Beitragvon B-O-M-B-E-R » Dienstag 22. November 2005, 20:48

Ich habe hier keine Stimme abgegeben.
Denn wenn man alle in Originallänge und in Urversion kennt, dann sind sie alle gleich "hart" !
DER B-O-M-B-E-R
Benutzeravatar
B-O-M-B-E-R
 
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 23:22

Beitragvon Gecko » Dienstag 22. November 2005, 21:27

Hab nur "Gott vergibt" gesehen, kenne die anderen nicht. Trotzdem: Hat mich schon überrascht dass die beiden auch so hart sein können (war der erste Western den ich von beiden gesehen hab).
Benutzeravatar
Gecko
 
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 19:51
Wohnort: Köln


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron