Französische DVDs

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays aus dem Eurowestern Genre, sowie technische Daten.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Französische DVDs

Beitragvon The Master » Freitag 5. September 2008, 19:00

Habe mir in Paris ein paar neue DVDs von Studio Canal gekauft.
Alle vier in schönem 2.35 und gute Qualität. Besonders Nummer 1 und 4
endlich im richtigen Format und mit schönem Bild!

1. Le Temps du Massacre (Django - Sein Gesangbuch war der Colt 88 Min.
2. Poker D'As pour Django (Stinkende Dollar) 90 Min.
3. Adios Gringo 93 Min.
4. Ciel du Plomb Amigos- Die BEngel lassen grüßen 93 Min.
The Master
 
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 21:42

Re: Französische DVDs

Beitragvon Karl » Freitag 5. September 2008, 19:54

Auch geholt, bin aber eher enttäuscht
1. Le Temps du Massacre (Django - Sein Gesangbuch war der Colt 88 Min.
- gleiches Master, wie die deutsche DVD
2. Poker D'As pour Django (Stinkende Dollar) 90 Min.
- Uraltmaster, schlechte Farben, nicht anamorph
3. Adios Gringo 93 Min.
- gleiches Master wie in Japan, fehlende Szene von schlechterer Kopie eingefügt
4. Ciel du Plomb Amigos- Die BEngel lassen grüßen 93 Min.
- gleiches Master wie Italien-DVD

Ergänzung:
5. Die Grausamen - die gleiche ordentliche Abtastung von Canal+, die schon bei Anchor Bay und in Japan verwendet wurde
6. Ein Loch im Dollar - ziemlich übles Bild

Wenn man bedenkt, was StudioCanal bei anderen Filmen aus der Zeit in die Neuabtastung investierte, ist das Ergebnis ziemlich mies. "Django - Nur der Colt war sein Freund" mit der Canal+-Abtastung und ohne Zwangsuntertitel wäre auch schön gewesen, genauso "Das Gold von Sam Cooper" und "Töte alle und kehr allein zurück".
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Re: Französische DVDs

Beitragvon Stanton » Freitag 5. September 2008, 20:32

Karl hat geschrieben:Auch geholt, bin aber eher enttäuscht
1. Le Temps du Massacre (Django - Sein Gesangbuch war der Colt 88 Min.


Dann hatte das Bootleg (ca 92 min) wohl eine NTSC Lauflänge?
Stanton
 
Beiträge: 223
Registriert: Sonntag 27. November 2005, 16:56

Beitragvon Karl » Freitag 5. September 2008, 23:01

Das ganz alte ja.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36


Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron