Django - Tag der Abrechnung... Kennt den Film jemand?

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays aus dem Eurowestern Genre, sowie technische Daten.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Django - Tag der Abrechnung... Kennt den Film jemand?

Beitragvon fxsavini » Samstag 15. September 2007, 12:20

Hallo,

vor kurzem ist von "Simple Movie" der Italo "Django - Tag der Abrechnung" in 3 verschiedenen Cover-Varianten erschienen. Im Netz habe ich leider über die Filmqualität nichts gefunden.

Kennt jemand den Film und kann was darüber erzählen?
fxsavini
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 21:32

Beitragvon amstaff » Freitag 28. Dezember 2007, 20:23

Absolut schlechter Film, Inhalt und DVD-Quali würde ich mit Schulnote 5 bewerten. Er kommt schon fast den Demofilo Fidani Schund nahe.
amstaff
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 19:53
Wohnort: Buchholz / Nordheide

Beitragvon hillfanfl » Dienstag 5. August 2008, 13:10

So schlecht fand ich den Film nicht.
Gibt schlechtere.

Bild
Benutzeravatar
hillfanfl
 
Beiträge: 846
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 13:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon andeh » Dienstag 5. August 2008, 13:19

hillfanfl hat geschrieben:So schlecht fand ich den Film nicht.
Gibt schlechtere.


:shock:

Beispiele? Ich bin der Meinung das ich schon eins, zwei Western kenne und jener ist mit Abstand das schlechteste was ich je gesehen habe. Wäre er wenigstens trashig, so wie die Fidani-Western... Tut mir leid, aber bei dem Film haperts an allem. :lol:
andeh
BuLi 07/08 Tippkönig
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mittwoch 5. Januar 2005, 14:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Django Spencer » Dienstag 5. August 2008, 13:23

hillfanfl hat geschrieben:So schlecht fand ich den Film nicht.
Gibt schlechtere.

Bild



Das Cover find ich Besser

Bild
Benutzeravatar
Django Spencer
 
Beiträge: 345
Registriert: Montag 4. August 2008, 21:18
Wohnort: NRW

Beitragvon Slim Naughton » Dienstag 5. August 2008, 13:42

ich kenne zwar diesen film noch nicht, aber regisseur sergio garrone ist nicht unbedingt garant für gehobene spaghetti-unterhaltung :wink:
Bild
Benutzeravatar
Slim Naughton
 
Beiträge: 521
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 20:06
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Baringo » Dienstag 5. August 2008, 15:17

Slim Naughton hat geschrieben:ich kenne zwar diesen film noch nicht, aber regisseur sergio garrone ist nicht unbedingt garant für gehobene spaghetti-unterhaltung :wink:


Da hast du Recht,aber Garrone ist immer noch zehnmal besser als Papa Trash.
Zumal er uns den Kultfilm "Django und die Bande der Bluthunde" hinterlassen hat.
Mit einem Luciano Rossi,vor dem selbst Klaus Kinski Reissaus genommen hätte.
Die Knallchargen von Fidani dürften im Schülertheater nicht einmal den Vorhang bedienen.
"Ich habe läuten hören, daß die warmen Brüder keinem frommen Wanderer einen Teller arme Suppe verweigern!" "Man fasst es nicht!Er will Suppe!"
Benutzeravatar
Baringo
 
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 5. November 2005, 20:42

Beitragvon Slim Naughton » Dienstag 5. August 2008, 16:03

rein unter formalen aspekten hast du natürlich recht, wobei "django und die bande der bluthunde" imo auch eher schrottig als "kult" ist.
doch fidanis filme bieten in ihren besten momenten immerhin ein trashiges vergnügen: die apfelszene mit kinski in "ich will deinen kopf" ist beispielsweise unbezahlbar :lol:, man denke auch nur an das "eierspiel" (bekreuzige dich, fremder) oder die "stöckchen-zieh-szene" (sartana im schatten des todes). garrones flicks sind für mein dafürhalten eher nur dröge, obwohl ich zugegebenerweis' nicht alle kenne.
Bild
Benutzeravatar
Slim Naughton
 
Beiträge: 521
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 20:06
Wohnort: Dortmund

Beitragvon fuerchtegott krause » Dienstag 5. August 2008, 18:47

ich gebs ja zu, die story des streifens und natürlich steffen polarisieren schon mächtig. mir hats gemundet, garrones restliche streifen locken mich allerdings auch nich hinterm ofen vor.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17


Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste