Zwei glorreiche Halunken- SE, Steelbook

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays aus dem Eurowestern Genre, sowie technische Daten.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Zwei glorreiche Halunken- SE, Steelbook

Beitragvon EL CHUNCHO » Montag 5. März 2007, 13:02

Hallo allseits,

weiß jemand definitiv bescheid, worin sich die Gold Edition und die heute erschienene Special Edition außer dem Steelbook unterscheiden?

Unbestätigten Gerüchten zu folge soll hier nämlich der Ton wieder in
Dolby 1.0 vorliegen, was, wenn es stimmen sollte, die wünschenswertere Veröffentlichung zum entsetzlichen 5.1 Upmix der Gold Edition darstellen würde.

Für Informationen bin ich sehr dankbar.

VG.
¿Quien sabe?
Benutzeravatar
EL CHUNCHO
 
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. März 2006, 11:01

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Mittwoch 7. März 2007, 13:00

Laut Angaben auf den Cover ist die SteelBox ident mit der Gold-Edition. Auch die Tonspur. Die 2 DVD selbst sind auch genau so bedruckt, wie bei der Gold-Edition.
Dürfte also wirklich nur eine neue Verpackung sein - allerdings fehlt das Booklet.
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon Stanton » Mittwoch 7. März 2007, 14:28

Das war auch unwahrscheinlich, das die Tonspur noch einmal bearbeitet wird. Vielleicht bieten sie ja auf der HD-DVD zusätzlich den alten Mono Ton mit an.

Entsetzlich finde ich den 5.1 Ton nicht, optimal aber auch nicht.
Stanton
 
Beiträge: 223
Registriert: Sonntag 27. November 2005, 16:56

Beitragvon fuerchtegott krause » Mittwoch 7. März 2007, 15:18

mal unabhängig davon, ob der alte Mono oder der neue 5.1 der wahre Jakob ist (ich komm mit dem Upmix auch nicht klar, vor allem nicht mit den Schussgeräuschen...) wurde einfach wieder verpennt, den alten Ton drauf zu packen. Das hätte doch jetzt echt nicht weh getan, vor allem weil sich ja viele nach der Gold-VÖ über diesen Umstand des Fehlens des Mono-Tons geärgert haben. Da hätte man doch echt mal ein bissle auf die Fan-Base hören und sogar dem Produkt inhaltlichen Mehrwert spendieren können
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon EL CHUNCHO » Donnerstag 8. März 2007, 11:49

Danke herzlich für die Rückmeldungen. Habe die SE nun selbst vor mir liegen, weil ich es wieder mal nicht erwarten konnte und weiß jetzt, daß das reine Geldschneiderei ist. Unterscheidung lediglich durch das Steelbook (sieht wenigstens gut aus) und das Booklet wurde sogar weggelassen!!

Das bestätigt wieder einmal mehr, daß die meisten Verantwortlichen der Major- Labels sich einen Dreck um die Anliegen der wahren Fans kümmern- Tonspurenupmix mit Geräuschveränderung (Schüsse!!!!) den niemand braucht und sogar Synchroveränderung von einer Szene die in jeder deutschen Fassung existent war (Kutschbock: Gott ist nicht mit uns, er haßt Idioten....). Von der Auswahl der Sprecher zur Neusynchronisation
der eingefügten Szenen mal ganz zu schweigen (Pro 7- Synchro erheblich besser).
Unser Sergio rotiert ob dieser infamen Lieblosigkeit im Grab.
Ich ärgere mich, daß ich das auch noch finaziell unterstützt habe- aber mit uns Verrückten kann man es ja machen.

VG
¿Quien sabe?
Benutzeravatar
EL CHUNCHO
 
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. März 2006, 11:01

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Freitag 9. März 2007, 15:10

Von "Todesmelodie" kommt jetzt auch ne Steelbox:
http://www.cinefacts.de/dvd/db/details.php?id=34561
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon Pacifico » Samstag 10. März 2007, 21:43

Habe mir heute die stählerne Ausgabe von "Zwei glorreiche Halunken" besorgt, weil ich die güldene nicht hatte. Das hat sich auf jeden Fall gelohnt. Heute von 3 bis 6 noch einmal einen der besten Filme aller Zeiten geguckt und, ja, die Sychro irritiert, aber mit den zusätzlichen Szenen ist es schon interessant.
Benutzeravatar
Pacifico
 
Beiträge: 272
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 19:03
Wohnort: Hamburg


Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron