Stetson - Drei Halunken erster Klasse

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays aus dem Eurowestern Genre, sowie technische Daten.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Stetson - Drei Halunken erster Klasse

Beitragvon Jenius » Samstag 11. November 2006, 00:40

Kann mir jemand was zur ital. DVD sagen? Handelt es sich dabei um ein Bootleg?
Habe nämlich eine DVD ersteigert, die doch sehr stark nach selfmade aussieht. Die OFDb konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen!

Ich habe lediglich einen Internet-Shop gefunden, der die DVD anbietet.

http://xploitedcinema.com/catalog/bianc ... -2868.html
Jenius
 
Beiträge: 107
Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 17:57

Beitragvon Jack » Samstag 11. November 2006, 00:47

Sieht mir nach nem Original aus, allerdings ist der Preis ganz schön happig :shock:
Benutzeravatar
Jack
 
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 4. August 2006, 20:47

Beitragvon Karl » Samstag 11. November 2006, 02:05

Ja, das ist die ital. DVD. Ziemlich gutes Bild, vielleicht etwas weich. Die englische Synchro fand ich nicht so besonders, es soll noch eine weitere geben, die näher an der ital. Synchro ist (merkt man schon an der Vortitel-Sequenz mit den ganzen Filmtiteln).
Man kriegt den Film günstiger, wenn man z.B. direkt in Italien bestellt. Listenpreis ist zwar etwa 23 Euro, die Händler haben sie aber zu Preisen zwischen 13-20 Euro.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Monco » Freitag 17. November 2006, 13:38

Wäre cool wen die mal rauskommt. Erstens kenne ich den Film noch nicht und zweitens gehört Corbucci zu den Regisseuren, deren Lebenswerk ich gerne im Regal stehen hätte.
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon lenny1809 » Freitag 17. November 2006, 13:41

Also ich hörte von jemanden, daß er sich dir Rechte gesichert hat.
Mal sehen wann er kommt.
"Aber wie schon jemand bemerkte, der auch sonst durch provokative Postings auffällt, habe ich mich da wohl arg getäuscht..."
lenny1809
 
Beiträge: 3305
Registriert: Freitag 4. März 2005, 21:48
Wohnort: Köln

Beitragvon Karl » Freitag 17. November 2006, 14:51

lenny1809 hat geschrieben:Also ich hörte von jemanden, daß er sich dir Rechte gesichert hat.
Mal sehen wann er kommt.

Ja, es wird nach der 2. Synchro gefahndet - wenn da jemand eine Aufnahme hat, immer her damit! :)
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Mailman » Samstag 18. November 2006, 12:13

Hört sich ja dann stark nach NEW an. Kannst Du denn betreffs der Sprecher etwas zur 2.Synchro sagen, da ich nur die Version kenne, die Kabel 1 vor ca. 2 Jahren brachte?
Mailman
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag 29. August 2006, 21:14

Beitragvon Karl » Samstag 18. November 2006, 17:29

Das ist die Originalsynchro, bei Kabel 1. Giuliano Gemma wird von Thomas Danneberg gesprochen.

"Stetson" und "Ringo kommt zurück" wurden neu synchronisiert, jeweils mit De Niro-Sprecher Christian Brückner auf Gemma (glaube auf der Best-Ringo-DVD ist die Synchro drauf), die sind ziemlich gut gemacht. und gehören auf die DVD mit drauf.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Mailman » Sonntag 19. November 2006, 09:39

Da miußt Du Dich irren. Habe die Best-Scheibe und da ist garantiert nicht Brückner auf Gemma zu hören. Trotzdem interessant zu wissen, daß es noch eine zweite Synchro gibt.
Mailman
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag 29. August 2006, 21:14

Beitragvon Karl » Sonntag 19. November 2006, 12:23

Ich hab die DVD nicht selber, wir hatten nur damals die Synchro an Best geschickt.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Monco » Sonntag 19. November 2006, 13:55

Mailman hat geschrieben:Da miußt Du Dich irren. Habe die Best-Scheibe und da ist garantiert nicht Brückner auf Gemma zu hören. Trotzdem interessant zu wissen, daß es noch eine zweite Synchro gibt.


Dito, höchstens wenn er Sprachimitator ist, den die typisch raurige DeNiro-Stimme hätte man sofort erkannt.
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon fuerchtegott krause » Montag 4. Dezember 2006, 18:16

im falle stetson wohl aber nicht... solangs keine deutsche DVD-VÖ gibt, ist man halt auf die Alternativen angewiesen. Und grade auf VHS schlummern noch so manche Schätzken, die noch noch nicht das Licht als deutscher Silberling gesehen haben.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Stetson...

Beitragvon Onkel Joe » Dienstag 5. Dezember 2006, 11:29

So schauts aus mein lieber,ich habe noch das alte aber ehrwürdige UFA Tape! :lol:
Benutzeravatar
Onkel Joe
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 19. Dezember 2004, 19:07
Wohnort: Hessen

Beitragvon Ha(r)fenkonzert » Sonntag 15. April 2007, 19:57

Gibt es bei "Stetson" eigentlich irgendwelche Neuigkeiten? Ist die 2. Synchro nun gefunden worden?
Benutzeravatar
Ha(r)fenkonzert
 
Beiträge: 1092
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 16:46
Wohnort: Berlin / Stuttgart

Beitragvon Karl » Sonntag 15. April 2007, 20:36

Nein, ich vermute ja, daß da einer bei den Synchrolisten Ringo kommt zurück mit Stetson verwechselt hat.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Ringo aka Angelface » Freitag 25. Mai 2007, 21:43

Ich persönlich finde den Film sehr gelungen! Schon der Beginn bei der Alten ist zum Brüllen komisch - "Er ist Ringo - er ist Django - ist er nicht zum Kotzen euer Papi " :lol:
Sicher kein harter, heroischer Italowestern aber eine gute Persiflage.
Hätte ich sehr gerne auf DVD um meine alte TV-Aufnahme zu kübeln.
Ringo aka Angelface
 
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 3. September 2005, 13:53
Wohnort: Wien

Re: Stetson - Drei Halunken erster Klasse

Beitragvon Grinder » Montag 8. Februar 2010, 10:30

So, da die dvd ja nun via e-m-s erschienen ist:

Weiß jemand warum die zweite Synchro nicht mit draufgepackt worden ist?

Kenne den Film auch "nur" in der verwendeten Kinosynchro. Die ist zwar klasse, jedoch hätte mich die andere auch mal interessiert...
Benutzeravatar
Grinder
 
Beiträge: 169
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2003, 10:44

Re: Stetson - Drei Halunken erster Klasse

Beitragvon fuerchtegott krause » Montag 8. Februar 2010, 12:22

Ha(r)fenkonzert hat geschrieben:Gibt es bei "Stetson" eigentlich irgendwelche Neuigkeiten? Ist die 2. Synchro nun gefunden worden?


Karl hat geschrieben:Nein, ich vermute ja, daß da einer bei den Synchrolisten Ringo kommt zurück mit Stetson verwechselt hat.


Grinder hat geschrieben:Weiß jemand warum die zweite Synchro nicht mit draufgepackt worden ist?


Ja gibts die jetzt nu oder ist das Legende?...
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: Stetson - Drei Halunken erster Klasse

Beitragvon Ha(r)fenkonzert » Montag 8. Februar 2010, 16:37

Also ich habe die DVD vorliegen und gerade gesehen. Es gibt eine deutsche, eine englische und eine italienische Tonspur. Es handelt sich um die aus dem Fernsehen bekannte deutsche Synchro. Das Bild sieht aus wie eine 1:1 Übernahme von der italienischen DVD. Kommt zwar von der Qualität nicht an Koch's Mercenario ran, aber sieht richtig gut aus.
Benutzeravatar
Ha(r)fenkonzert
 
Beiträge: 1092
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 16:46
Wohnort: Berlin / Stuttgart


Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron