Providenza

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays aus dem Eurowestern Genre, sowie technische Daten.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Providenza

Beitragvon Requiescant » Mittwoch 28. Juni 2006, 12:20

"Providenza" erscheint am 18.08.06 von Starlight:

http://www.cinefacts.de/dvd/db/details.php?id=29603

Ist eine Komödie. Ich weiss nicht mehr, wie der war, ich hab den bestimmt schon 20 Jahre nicht mehr gesehen. Ich kann mich nur noch an das Gesicht von Milian und seinen Melonenhut erinnern.
Benutzeravatar
Requiescant
 
Beiträge: 101
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 21:26

Beitragvon andeh » Mittwoch 28. Juni 2006, 17:42

Sehr geil. Ich mag Amigos, allein wegen Mario Adorf ist der Film doch sehenswert.

hier nochmal das Cover:

Bild

Bruckner's Lexikon sagt folgendes:

"Unterhaltsamer Western-Slapstick mit Tomas Milian, dem kurze Zeit später noch eine Fortsetzung folgte."

Wie heisst denn die Fortsetzung?
andeh
BuLi 07/08 Tippkönig
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mittwoch 5. Januar 2005, 14:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Karl » Mittwoch 28. Juni 2006, 18:19

"Ci risiamo, vero Provvidenza?" oder "Here we go again, right Providence?"

Lief nicht in Deutschland, es gibt immer mal Gerüchte er lief einmal im schweizer Fernsehen in deutscher Fassung, aber genaues gibt's da auch nicht.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Dienstag 3. April 2007, 15:14

Was ist das?
Das selbe nochmal, oder bessere Fassung?
https://www.cinefacts.de/dvd/db/details.php?id=34341
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon Requiescant » Dienstag 3. April 2007, 15:19

Onkel mit dem Speiseeis hat geschrieben:Das selbe nochmal, oder bessere Fassung?


Wird wohl die gleiche Fassung wie die Starlight sein, die vermutlich unterlizenziert wurde.

.. obwohl es bei diesem Stinker einiges zu verbessern gäbe :D
Benutzeravatar
Requiescant
 
Beiträge: 101
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 21:26

Beitragvon hillfanfl » Samstag 18. Oktober 2008, 16:15

Habe gerade den Film für 2.99 Euro bei real entdeckt.
Es steht auf dem Cover "In der Tradition und der Machart der Western von Bud Spencer und Terence Hill"
kann das einer Bestätigen?
Wie ist der Film ?

Bild

Bild
Benutzeravatar
hillfanfl
 
Beiträge: 846
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 13:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon fuerchtegott krause » Samstag 18. Oktober 2008, 21:29

hillfanfl hat geschrieben:Habe gerade den Film für 2.99 Euro bei real entdeckt.
Es steht auf dem Cover "In der Tradition und der Machart der Western von Bud Spencer und Terence Hill"
kann das einer Bestätigen?

nö. hat bis auf die körpergrössen und -füllen der hauptdarsteller garnüscht damit zu tun. und das es natürlich eine italienische westernkomödie ist.

hillfanfl hat geschrieben:Wie ist der Film ?

witzig! für drei öre haste damit überhaupt nix falsch gemacht.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

;-)

Beitragvon hillfanfl » Sonntag 19. Oktober 2008, 10:40

Habe mir deen Film angesehen.
Ist ganz lustig und unterhaltsam.
Nur das was auf dem Cover steht stimmt nicht ganz.
Finde nicht das der film so in der art wie die Bud und Terence filme ist.
Aber immerhin ganz sehenswert ist er ja.

Bild
Benutzeravatar
hillfanfl
 
Beiträge: 846
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 13:55
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Monco » Dienstag 21. Oktober 2008, 17:08

Naja man findet viele Grundprinzipien der klassischen Spencer-Hill Westernkomödien wieder. Ein pikareskes Duo ( der pfiffige Kleine und der schwerfällige Maciste), Running Gags ( der Ausbruch des Dicken), die ganze Atmo drum herum. Darüber hinaus ist Petroni aber recht kreativ gewesen, indem er Milian als Charlie Chaplin Parodie laufen lies. Ich finde schon, dass man den Film so bewerben kann, auch wenn man nicht so plump nachgedreht hat, wie bei den carambola Filmen.
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon fuerchtegott krause » Dienstag 21. Oktober 2008, 17:17

naja, nicht jede italienische komödie, in der ein dicker und ein dünner rumläuft, müssen spencerhill-epigonen sein. weder gibt hier milian eine terence-kopie noch könnte man den doofen dicken mit bud spencer vergleichen. selbst in seinen albernsten rollen war spencer nicht so trottelig (aladin mal ausgenommen...)
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Monco » Mittwoch 22. Oktober 2008, 14:20

fuerchtegott krause hat geschrieben:naja, nicht jede italienische komödie, in der ein dicker und ein dünner rumläuft, müssen spencerhill-epigonen sein. weder gibt hier milian eine terence-kopie noch könnte man den doofen dicken mit bud spencer vergleichen. selbst in seinen albernsten rollen war spencer nicht so trottelig (aladin mal ausgenommen...)


es ist trotzdem eine Anlegung. ich hab ja dazu geschrieben, dass man deswegen die beiden Figuren nicht plump kopiert hat. Es ist aber ein pikareskes Komödienduo, wie es in Italien auch schon vor Spencer-Hill geschätzt wurde.
Wenn man sein Leben verlängern will, dann muss man alles tun, um es nicht zu verkürzen.
Benutzeravatar
Monco
 
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 17. März 2006, 14:11
Wohnort: Dresden

Beitragvon fuerchtegott krause » Mittwoch 22. Oktober 2008, 15:41

nu weiß ich aber immer noch nicht, woran sich denn providenza bei den spencerhill-komödien "angelegt" hat. wie gesagt, pfiffiger kleiner/trottliger dicker war auch schon vor SpencerHill nix Neues, Slapstick-Italos gabs auch schon vor DRUDLHDT (z.B. die Franco/Ciccio-Geschichten). vergleiche mit spencerhill finde ich jetzt krampfhaft. humoristisch bewegt sich IMO providenza eher in die tresette/stetson-richtung.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17


Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron