Kleine Übersicht: Giuliano Gemma DVDs

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays aus dem Eurowestern Genre, sowie technische Daten.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Kleine Übersicht: Giuliano Gemma DVDs

Beitragvon ane1 » Dienstag 12. Juli 2005, 17:17

Vielleicht interessiert`s ja den einen oder anderen--
mal 1 kleine Übersicht über die deutschen Giuliano Gemma Italo-Western-DVDs..

( seine Comedy-Western habe ich allerdings ganz radikal ausgelassen, weil die mir persönlich halt nicht so zusagen--also nur "Old-School-Spagetthis"- )
zur "Qualität" der B(P)est und starmedia DVDs ist ja schon einiges geschrieben worden -- ist alles nicht so "berauschend"-untertrieben gesagt-gibt aber halt keine Alternativen erstmal-- will mich auch nicht darüber groß auslassen;

also zu den Filmen selbst:

starmedia:
EIN LOCH IM DOLLAR (1965)
noch mehr Eurowestern als Italo - aber ganz passabel

ADIOS, GRINGO (65)
Mittelklasse (auch mehr EURO als ITALO): teilweise gute Kameraarbeit

WANTED (67)
Sehr guter Italo--Die NEW-DVD ist bildtechnisch und von der Ausstattung die beste Gemma-Veröffentlichung in D
/ die Starmedia-Version ist ohne Bonusmaterial/

UAP
TAMPEKO (67)
mmhh..Mittelklasse Western

BEST:
RINGO KEHRT ZURÜCK (65)
1965: Ein Western zwischen Eurow. und Spagetthi:
sehr gutes Drehbuch, gute Action-Szenen--Klasse Morricone Soundtrack

BLUTIGES BLEI (70)
(COLLECTORS EDITION)
Spannender B-Western

DER LANGE TAG DER RACHE (66)
Mein Favorit: Klasse Kamerarbeit; Story, Score, Darsteller, Regie = eine runde Sache

EINE PISTOLE FÜR RINGO (65)
der 1. Ringo: soll noch dieses Jahr von Best kommen: ich kenne ihn leider noch nicht

was noch?:
DER TOD RITT DIENSTAGS (67)
von vielen sehnlichst erwartet (bei mir auch noch eine "Seh-Lücke")-
gibt wohl eine Japan-DVD von SPO (?) = DAY OF ANGER..mir aber ein bißchen zu teuer

ARIZONA COLT (66)
meines Wissens weltweit keine DVD Veröffentlichung; ich kenne leider nur den Trailer (von einer Trailer-DVD, die ich auf ebay ersteigert habe); da macht der Film einen sehr guten Eindruck

-- vielleicht weiß ja jemand von Euch etwas über eine Veröffentlichung !?

So, das war mein kleiner Rundblick ..

:wink:
Zuletzt geändert von ane1 am Dienstag 12. Juli 2005, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
ane1
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 10. Dezember 2004, 08:52
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Django1969 » Dienstag 12. Juli 2005, 17:50

es gibt in Japan eine Box mit vielen Gemma-Titeln....komischer weise mit dem Titel "Makaroni -western" gibts hin und wieder bei ebay ist aber bezahlbar (24-40¤)
Django1969
 

Beitragvon Karl » Dienstag 12. Juli 2005, 19:17

"Day of Anger" gibt es auch in den USA und es gibt eine DVD mit tollem Bild in Frankreich.

"Arizona Colt" gibt es ebenso in den USA, kein so gutes Bild, alte Kopie, und noch eine tolle DVD in der Gemma-Collection aus Japan.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Mittwoch 13. Juli 2005, 08:36

Wie? Was?
"Der lange Tag der Rache" gibts auf DVD?
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Mittwoch 13. Juli 2005, 09:53

In der Auflistung fehlen noch:
"Zwei Himmelhunde im Wilden Westen" (e-m-s)
"Amigos, die Engel lassen grüssen" (e-m-s)
und
"Sundance Cassidy und Butch the Kid" (best)
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

@Onkel...

Beitragvon ane1 » Mittwoch 13. Juli 2005, 17:22

@Onkel...:

die 3 Titel sind ja mehr Comedy-Western--
und in meinem 1. Posting steht, daß ich die halt auslassen wollte...

Zum "LANGEN TAG..."
das sind die Daten:

ANGEL FACE/ DER LANGE TAG DER RACHE
Best-Entertainment 2005
Best.-Nr. 0371
105 Min.
Format: die Formatangabe auf dem Cover ist falsch: ist gottseidank kein Vollbild!!
-keine Jugendfreigabe-
...das Bild ist nicht gaanz schlecht---aber auch nicht ganz gut;
ich sag mal so: man kann damit leben--alldieweil es in D ja auch keine Alternative gibt...

über den Film selber brauch ich Dir ja wahrscheinlich nicht viel erzählen-
das weißt Du ja wahrscheinlich selber:
ist ein 1A - Italowestern; der seinen Platz unter den TOP-50-Italos hat...
(IMHO)....
:D
ane1
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 10. Dezember 2004, 08:52
Wohnort: Braunschweig

PS

Beitragvon ane1 » Mittwoch 13. Juli 2005, 17:30

PS "LANGE TAG...":

aus Karls DVD-Auflistung:

der Film ist uncut
Format: 1,85:1 (Original: 2,35:1)
Ton: nur Deutsch
-- und die "Extras" sind (P)Best-typisch bescheiden:
eine Photo-Slideshow aus dem Film (völlig unnötiges Extra)
+ Trailer von anderen Best-Dvds...
ane1
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 10. Dezember 2004, 08:52
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Django1969 » Freitag 15. Juli 2005, 11:56

uncut bei Best? schwer zu glauben aber vielleicht waren sie gerade bekifft und haben ihn ausversehen uncut veröffentlicht :lol:
Django1969
 

Beitragvon melodyman » Freitag 15. Juli 2005, 19:35

Der lange Tag der Rache ist auch mein Lieblings-Gemma :D (kenne aber leider auch nicht alle z.B. Arizona Colt oder Silbersaddel )!

Habe irgendwo gelesen, dass es von Pest ein 18er DVD gibt. Ist die identisch mit der normalen DVD oder gibt es Unterschiede?
melodyman
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 24. Mai 2004, 21:21
Wohnort: Hannover

Beitragvon Django1969 » Freitag 15. Juli 2005, 22:02

ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber ich sag mal keinen Unterschied bei 16er und 18er sowie ungeprüften Filme dieses *Unanständig!*-Labels von dem ich peinlicherweise auch ein paar Filmchen habe
Django1969
 

Beitragvon ane1 » Samstag 16. Juli 2005, 00:50

melodyman hat geschrieben:Der lange Tag der Rache ist auch mein Lieblings-Gemma :D (kenne aber leider auch nicht alle z.B. Arizona Colt oder Silbersaddel )!

Habe irgendwo gelesen, dass es von Pest ein 18er DVD gibt. Ist die identisch mit der normalen DVD oder gibt es Unterschiede?


ich dachte, es gibt nur die 18er (105 Minuten) -- und Karl verzeichnet in seiner DVD-Liste auch nur eine Version vom "Langen Tag..." -- und die VÖ-Liste ist eigentlich immer sehr zuverlässig...
ane1
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 10. Dezember 2004, 08:52
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Grinder » Samstag 16. Juli 2005, 07:41

ane1 hat geschrieben:
melodyman hat geschrieben:Der lange Tag der Rache ist auch mein Lieblings-Gemma :D (kenne aber leider auch nicht alle z.B. Arizona Colt oder Silbersaddel )!

Habe irgendwo gelesen, dass es von Pest ein 18er DVD gibt. Ist die identisch mit der normalen DVD oder gibt es Unterschiede?


ich dachte, es gibt nur die 18er (105 Minuten) -- und Karl verzeichnet in seiner DVD-Liste auch nur eine Version vom "Langen Tag..." -- und die VÖ-Liste ist eigentlich immer sehr zuverlässig...

Es gibt auch eine 16er. Ist etwa von der Laufzeit her 1min kürzer, was bei Best aber nichts heißen muß.War bei Blutiges Blei und Adios Companeros genauso. Die Bitrate ist halt anders, und so kommen dann die geringen Unterschiede zustande.
Benutzeravatar
Grinder
 
Beiträge: 169
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2003, 10:44

18er Cut !?

Beitragvon ane1 » Samstag 16. Juli 2005, 09:08

...wobei mich die Laufzeit inzwischen etwas irritiert:
sowohl Hembus`"Western-Lexikon", wie auch das "Lexikon d. Intern. Films" geben für "LANGER TAG" 105 Minuten an -- steht bei der (P)Best auch auf dem Cover:
die tatsächliche Spielzeit ist aber lediglich 139.59 Minuten- danach fehlen also
5 Minuten--
ist die Scheibe jetzt doch cut !?

hat dazu jemand Infos ?


PS

1 Indiz IMHO für Cut sind die Szenen nach Gemmas Ausbruch:
der "Aufruhr" in der Stadt (fiel mir jetzt bei nochmaligem Sehen auf):
die Szenen setzen vollkommen übergangslos ein und enden auch so - und wirken schnittechnisch chaotisch--man fragt sich die ganze Zeit, was da vorgeht...

da der Film ja allenthalben für Vancinis kompetente Regie gelobt wird, kann ich mir nicht vorstellen, daß er damals den Zuschauern 66 so ein Schnittchaos präsentiert hat...!?




PPS:

noch 1 kleines Mysterium:
die frühere "Toppic"-VHS, wie auch die Best sind 18er-
laut Lexik. d. Intern. Films und der ofdb war der Film 67 im Kino ab 16 freigegeben--

ich habe ja schon von Freigaberückstufungen gehört, aber nachträgliche Altersfreigabe-Hochstufungen !?

wer hat denn Infos dazu !?


:?: :?:
Zuletzt geändert von ane1 am Samstag 16. Juli 2005, 12:19, insgesamt 3-mal geändert.
ane1
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 10. Dezember 2004, 08:52
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon fuerchtegott krause » Samstag 16. Juli 2005, 12:22

hab mir derletzt wieder "Friss oder Stirb" (aka "Die Erbschaft" und "Halleluja für 2 Galgenvögel") als Verleih-VHS zu Gemüte geführt. Is ne schöne, witzige Western-Komödie mit astreiner Brandt-Synchro (wenn man drauf steht, Gemma sagt glaub ich keinen einzigen vernünftigen Satz...). Für diesen Streifen ist ne vernünftige, ungeschnittene DVD Fassung auch überfällig, hoffentlich aber nicht nachsynchronisiert. Da nehme ich dann auch andersprachige, deutsch untertitelte Sequenzen in Kauf.
Die Best Entertainment Fassung scheint ja auch nur die deutsche VHS-Fassung zu sein...
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Halleluja » Samstag 16. Juli 2005, 16:01

Wie Karl oben schon schrieb hat die Frankreich-DVD von "Der Tod ritt dienstags" eine sehr gute Quali.

Die erschien dort in einer "Collection Western", hab mir gleich die ganze Edition gekauft (10 DVDs alle restauriert, interessantes Bonusmaterial).



P.S. Bin gestern nacht aus Paris wiedergekommen.
Halleluja
 

Beitragvon ane1 » Samstag 16. Juli 2005, 16:13

Du Glücklicher...

-- und wir kriegen hier die ganzen Gemma-DVDS als Pest oder Starmedia-Verschnitt...

--PS
Was ist denn sonst noch so in der franz. "Western-Collection" !?


:?:
MGM:
ich will
Mehr tot als lebendig +
Navajo Joe/ An seinen Stiefeln klebte Blut/ Kopfgeld: Ein Dollar !!!
ane1
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 10. Dezember 2004, 08:52
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Karl » Samstag 16. Juli 2005, 16:27

Ich hab auch noch die 1. Season der Collection:
Eine Pistole für Ringo
Ringo kommt zurück
5 blutige Stricke
Der Tod ritt dienstags
Die letzte Rechnung zahlst du selbst

und nun:
In meiner Wut wieg ich vier Zentner (Stranger & the Gunfighter)
Heute ich, morgen du
Der Mann mit der Kugelpeitsche (Knochenbrecher im wilden Westen)
Zeig mir das Spielzeug des Todes
Töte Django

Vom Bild her ganz toll, aber manche sind leider geschnitten.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon Halleluja » Samstag 16. Juli 2005, 19:55

Kannst du mir sagen welche geschnitten sind?

Hab mir auch die franz. DVD von Leichen pflastern seinen Weg gegönnt.

Die ist in 1.85:1 anamorph im Gegensatz zu allen anderen mit bekannten Fassungen (1.66:1).

Außerdem ist da eine ganz tolle Italo-Western-Doku drauf - englisch.
Präsentiert von Frank Wolff, mit Interviews mit Enzo G. Castellari, Sergio Corbucci, Sollima...
Halleluja
 

Der lange Tag der Rache

Beitragvon The Master » Samstag 16. Juli 2005, 21:58

Die Best DVD ist cut. Ich besitze die italienische DVD von
Nocturno. Diese läuft circa 117 Minuten!!!! Und im Originalformat!!!!
Die Bildquali geht in Ordnung, könnte aber ein bisschen schärfer sein.

Dazu ist als Bonus noch ein Interview mit Fernando di Leo und eine
Photogallerie plus ein Trailer vorhanden.
The Master
 
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 21:42

Beitragvon Karl » Samstag 16. Juli 2005, 22:23

Auf welchen Film bezieht sich das? "Der lange Tag der Rache"?

@Halleluja:
"Eine Pistole für Ringo", "Der Tod ritt dienstags" und "5 blutige Stricke" sind leicht geschnitten. Bei den neuen weiß ich es leider nicht.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Nächste

Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast