Italowestern-Buch

Hier dreht sich alles um europäische Western.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

Italowestern-Buch

Beitragvon Mailman » Mittwoch 28. Januar 2009, 20:12

Wilske, Dirk
Der Italowestern - von der Gewalt zum Humor
Filmanalysen ausgewählter Beispiele

Hallo,

kennt jemand dieses Buch und lohnt es sich zu kaufen ?
Mailman
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag 29. August 2006, 21:14

Beitragvon fuerchtegott krause » Mittwoch 28. Januar 2009, 20:17

hmmm, kenn ich auch nicht... klingt aber thematisch grundsätzlich mal lecker. vom titel her scheints ja nen wissenschaftlichen touch zu haben.
aber fuffzich schleifen für 100 seiten? da muss es schon ´ne granate sein. dennoch: über ein kurzreview würd auch ich mich freuen.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Slim Naughton » Donnerstag 29. Januar 2009, 01:09

es handelt sich um eine magisterarbeit, die wilske anscheinend im grin-verlag, wo jeder seine werke publizieren lassen kann, kommerziell verwerten will. bei dem kurs wird das allerdings wirklich nicht so einfach :wink: .

hier mal ein link zum anlesen, dort kann man das werk auch als pdf für 39,90 runterladen:

http://www.grin.com/e-book/80723/der-italowestern-von-der-gewalt-zum-humor
Bild
Benutzeravatar
Slim Naughton
 
Beiträge: 521
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 20:06
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Stanton » Donnerstag 29. Januar 2009, 22:03

Wenn es im typischen umständlichen Magister- Diplom- Doktor Arbeiten Deutsch geschrieben ist, dann wird es zumindest kein Spaß zum Lesen sein.
Dabei kann Deutsch doch eine so schöne Sprache sein!
Zuletzt geändert von Stanton am Freitag 30. Januar 2009, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Stanton
 
Beiträge: 223
Registriert: Sonntag 27. November 2005, 16:56

Beitragvon Chuck » Donnerstag 29. Januar 2009, 23:31

Ich wär' ja schon begeistert, wenn nur einige Forenmitglieder mehr dieses "umständliche" Deutsch schreiben könnten - statt diesem sehr mangelhaften. :wink:
Nicht an dich gerichtet.....
Ich kenn' mich mit dem Gesetz gut aus, wenn man bedenkt, dass ich ein Leben damit verbracht habe, es zu missachten.

Für sprachliche Ästhetik in Wort und Schrift!
Benutzeravatar
Chuck
 
Beiträge: 642
Registriert: Dienstag 20. Juni 2006, 22:53
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 29. Januar 2009, 23:37

Chuck hat geschrieben:Ich wär' ja schon begeistert, wenn nur einige Forenmitglieder mehr dieses "umständliche" Deutsch schreiben könnten - statt diesem sehr mangelhaften. :wink:
Nicht an dich gerichtet.....


Also wenn ------ ------- ein Buch über Italowestern geschrieben hätte, würde ich es mir auch kaufen.

Natürlich müsste es mindestens einmal bearbeitet worden sein 8)
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Italowestern-Buch

Beitragvon Onkel mit dem Speiseeis » Mittwoch 29. Juli 2009, 22:18

Neues Leone-Buch. Schaut mich ganz gut an.
http://www.bertz-fischer.de/sergioleone.html
Benutzeravatar
Onkel mit dem Speiseeis
 
Beiträge: 2436
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2002, 21:09
Wohnort: Braunau am Inn

Re: Italowestern-Buch

Beitragvon Btraven » Samstag 8. August 2009, 13:50

Im aktuellen Film-Dienst ist von dem Autor des Leone-Buchs ein Text zu "Spiel mir das Lied vom Tod" erschienen. Kann auch online gelesen werden:

http://film-dienst.kim-info.de/artikel. ... os=artikel

Grüße
Btraven
Btraven
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 9. Mai 2009, 19:19


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron