"Der wildeste Westen" - etwas anderer Italowestern

Hier dreht sich alles um europäische Western.

Moderatoren: Spencerhill-Moderatoren, Western-Moderatoren

"Der wildeste Westen" - etwas anderer Italowestern

Beitragvon Karl » Dienstag 24. April 2007, 13:01

1965, als der europäische und italienische Western immer populärer wurde, drehte der Regisseur Bruno Bozzetto einen Western der etwas anderen Art - den Zeichentrickwestern "West and Soda" - "Der wildeste Westen".
Bozzetto hatte sich international einen Namen mit einigen Kurzfilmen und der "Herr Rossi"-Reihe gemacht. Seinem Stil blieb er auch bei seinem Western treu: Witzige, aber auch nachdenkliche Geschichten mit stilisierten Zeichnungen und karikaturhaften Figuren.

Die schöne Miss Clementine besitzt das einzige Stückchen Land, welches noch nicht dem örtlichen Großrancher gehört. Alle Mittel sind ihm und seinen 2 Spießgesellen recht, um Clementine zu nötigen den "Oberbösewicht" zu heiraten.
Doch eines Tages kommt Johnny in die Stadt, ein junger lässiger und ewig müder Fremder, der schneller schießen kann, als alle anderen. Das Problem dabei: Ein psychischer Komplex nagt an ihm und er kann nicht mehr auf Menschen schießen.
Doch als die Fieslinge einen Schritt zu weit gehen, muß Johnny zurück zu seinen Wurzeln und richtig aufräumen im wildesten Westen.

"Der wildeste Westen" läuft öfters auf Kinowelt TV, außerdem gibt es eine italienische DVD mit englischen Untertiteln und einigen Dokumentationen.

BildBildBild
Zuletzt geändert von Karl am Dienstag 24. April 2007, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon fuerchtegott krause » Dienstag 24. April 2007, 13:38

kruzefix... beim betrachten dünkt mir, der streifen wär auch mal bei uns im Free-TV gelaufen... vor Jahrzehnten.
Zumindest gibts ja deutschsprachige VHSsen davon.
Würd ich gern nochmal wiedersehn, unabhängig vom Western-Thema sind Bozzetto-Comics eh uneingeschränkt empfehlbar.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Beitragvon Slim Naughton » Dienstag 24. April 2007, 13:42

öhöm ... da habe ich wohl was übersehen :oops:
Zuletzt geändert von Slim Naughton am Dienstag 24. April 2007, 13:52, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Slim Naughton
 
Beiträge: 521
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 20:06
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Karl » Dienstag 24. April 2007, 13:45

fuerchtegott krause hat geschrieben:kruzefix... beim betrachten dünkt mir, der streifen wär auch mal bei uns im Free-TV gelaufen... vor Jahrzehnten.
Zumindest gibts ja deutschsprachige VHSsen davon.
Würd ich gern nochmal wiedersehn, unabhängig vom Western-Thema sind Bozzetto-Comics eh uneingeschränkt empfehlbar.

Ja, ich glaube der lief früher mal im ZDF.
Benutzeravatar
Karl
Hilfssheriff
 
Beiträge: 4104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2002, 09:36

Beitragvon General Ramirez » Dienstag 24. April 2007, 19:06

Jo, hab den definitiv mal im ZDF gesehen.
Benutzeravatar
General Ramirez
 
Beiträge: 260
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2003, 20:45
Wohnort: Agua Caliente

Bruno....

Beitragvon Onkel Joe » Dienstag 24. April 2007, 23:18

Ich hab den Film !!
Benutzeravatar
Onkel Joe
 
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 19. Dezember 2004, 19:07
Wohnort: Hessen

Beitragvon Drifter » Donnerstag 26. April 2007, 17:15

ich auch, allerdings nur auf VHS und auf italienisch. reicht aber trotzdem, um der Story folgen zu können
"...And they won't have to burn the books when no one reads them anyway."
Benutzeravatar
Drifter
 
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 15:15
Wohnort: Dresden

Beitragvon fuerchtegott krause » Donnerstag 8. Mai 2008, 21:40

ich hab mir jetzt bei einen allseits bekannten videoportal mal ein paar sequenzen wieder angesehen, absolut urig ;-)
faszinierend finde ich die verbratenen klischees. der streifen ist von 1965 und hat anscheinend schon soviel von dem intus, was erst jahre später standard wurde. alleine die einstellungen der szenen und "kamerafahrten", die outfits und der zynismus.
bei der stuhl-szene im abschliessenden duell wäre man IMO kein schelm, wenn man leone/valerii unterstellen würde, sie hätten sich da was für "Nobody" gemopst...
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: "Der wildeste Westen" - etwas anderer Italowestern

Beitragvon reggie » Montag 1. Juni 2009, 14:26

Hehe hallo leute!
Hatte den Film auf deutsch, der ist genial! Hab ich aber nun auch ne zeit nimmer gesehen, da nur auf video 2000 und der ist vor ein paar jahren hinüber gegangen!
Der Film ist echt genial!
Gibts den Mittlerweile irgendwie auf deutsch zu bekommen?
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:29


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron