Politik

Alles was nicht in ein anderes Forum passt... "Life, Universe, everything!"

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Re: Politik

Beitragvon FANAdeLdF » Samstag 30. November 2013, 13:10

Johannes406 hat geschrieben:Ein für mich unbekannter Clip, danke!


Und solche Perlen der Weisheit findest du zuerst in diesem Forum ! Oder eben bei heyse-online.de
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

EU-Wahl bzw. Politik

Beitragvon bud & terence » Sonntag 25. Mai 2014, 19:27

Das passt nun überhaupt nicht zu Spencer & Hill, aber zu einer meiner Leidenschaften: Politik!
Heute war ja die EU-Wahl und die CDU/CSU hat gewonnen, ob man das gut findet sei wahrscheinlich Meinungsverschiedenheit!
Mich würde mal interessieren, ob ihr bei dieser Wahl teilgenommen habt und was ihr von der Politik haltet!
Alle Rechte vorbehalten!
© 2018
bud & terence
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 12:38

Re: Politik

Beitragvon sir hilary » Mittwoch 28. Mai 2014, 13:07

Ja, ich war wählen ! ich habe die CDU gewählt , was nicht heißt das ich grundsätzlich mit allem übereinstimme ,was aus der Partei kommt.

Aber ich glaube das ist bei deiner Frage auch nicht so wichtig. Wichtig ist DASS man wählen geht ! Und man sollte eine demokratische Partei wählen ! Denn was passiert wenn man demokratisch eingestellt ist, seine Stimme aber verschenkt , lässt sich unter anderem schmerzlich in Frankreich beobachten .

Alleine dies , sollte für jeden Menschen der Freiheit und Demokratie möchte , ein ausreichender Grund sein zur Wahl zu gehen ! ! !

Ich hoffe das Du von deinem Stimmrecht gebrauch gemacht hast ?
Alfons ist mein Maultier, ihr habt Ihm mächtig zwischen die Stelzen geballert, jetzt steht er in der Ecke und Schmollt.
Benutzeravatar
sir hilary
 
Beiträge: 2193
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 18:33
Wohnort: bei Koblenz

Re: Politik

Beitragvon bud & terence » Mittwoch 28. Mai 2014, 14:08

Natürlich hab' ich das! Ich bevorzuge die SPD! Das kann ich glaube ich auch so sagen! :D
Alle Rechte vorbehalten!
© 2018
bud & terence
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 12:38

Re: Politik

Beitragvon sir hilary » Mittwoch 28. Mai 2014, 16:59

SPD is ja auch OK :D -Hauptsache keinen extremistischen Scheiß !
Alfons ist mein Maultier, ihr habt Ihm mächtig zwischen die Stelzen geballert, jetzt steht er in der Ecke und Schmollt.
Benutzeravatar
sir hilary
 
Beiträge: 2193
Registriert: Dienstag 16. März 2004, 18:33
Wohnort: bei Koblenz

Re: Politik

Beitragvon bud & terence » Mittwoch 28. Mai 2014, 17:56

Ja, so ist es!
Alle Rechte vorbehalten!
© 2018
bud & terence
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 12:38

Re: Politik

Beitragvon jackbeauregard0 » Mittwoch 28. Mai 2014, 19:33

Ich hab "Die Partei" gewählt... :)
Benutzeravatar
jackbeauregard0
 
Beiträge: 211
Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 12:41

Re: Politik

Beitragvon bud & terence » Mittwoch 28. Mai 2014, 20:06

Schön, is' ja auch keine schlechte Partei! :)
Alle Rechte vorbehalten!
© 2018
bud & terence
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 12:38

Re: Politik

Beitragvon 4fäuste » Donnerstag 29. Mai 2014, 09:13

Ich war auf Arbeit.
Bild
Benutzeravatar
4fäuste
 
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 16:54
Wohnort: Zwickau

Re: Politik

Beitragvon BrautmitVollbart » Donnerstag 29. Mai 2014, 22:43

Ich habe wie immer die Linke gewählt, einfach weils die beste Partei ist, die wir haben. Und weil sie entgegen der Meinung vieler Stammtischexperten keine kommunistische Diktatur aufbauen möchte, sondern die Demokratie groß schreibt. Größer als die CDU, die Menschenrechte für Wirtschaftsbeziehungen mit Obama aufgibt. Die Frau Merkel und den Herrn de Maizière kriegen wir ja schon garnicht mehr aus Baracks Allerwertesten heraus, die stecken schon bis zu den Knöcheln drin. :wink:

Asyl und Friedensnobelpreis für Edward Snowden!

https://www.youtube.com/watch?v=J0SJJQyYNCE


PS: Die Partei ist aber auch okay, dazu ist folgender Artikel sehr lesenswert: http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/eur ... y/25977893
~ Im Süden schneits, wenn die blauen Pflaumen vögeln! ~

Feldwebel Hans Georg Schultz
Benutzeravatar
BrautmitVollbart
 
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 00:48
Wohnort: Thüringen

Re: Politik

Beitragvon 4fäuste » Freitag 30. Mai 2014, 07:44

BrautmitVollbart hat geschrieben:Ich habe wie immer die Linke gewählt, einfach weils die beste Partei ist, die wir haben.


LOL, selten so gelacht. Ich unterstelle dir mal, dass du nur nach den Wahlplakaten gehst und dich nicht richtig mit der Partei beschäftigt hast!? Zur letzten Bundestagswahl habe ich mich mal damit ausseinander gesetzt und viele ihrer Versprechen an die Bürger und Forderungen an die aktuelle Regierung sind einfach nicht umsetzbar ohne das WIR dafür bezahlen müssen. Die Linke macht nur dummfang Propaganda, mehr nicht.
Bild
Benutzeravatar
4fäuste
 
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 16:54
Wohnort: Zwickau

Re: Politik

Beitragvon BrautmitVollbart » Freitag 30. Mai 2014, 23:25

Ich schaue mir im Gegenteil jedes einzelne vor dem Bundestag gesprochene Wort von Gysi und co. an. Gibts zum Glück heutzutage alles auf Youtube. Aber nurnoch bis die CDU endlich die Internetzensur durchgesetzt hat, was sie ja immer wieder versucht.

Klar müssen wir bezahlen, um aus der Sch**** rauszukommen, in die uns SPD und CDU hineingefahren haben. Abschleppdienste kosten nunmal Geld. Aber die Linke fordert immerhin, dass die, die am meisten haben auch am meisten zahlen sollen. Die CDU nimmt Wirtschaft und Großkapitalisten in Schutz und lässt UNS (ich gehe mal davon aus, dass du nicht Ackermann heißt) alles bezahlen. Stattdessen wählt der Deutsche munter weiter CDU und wartet, bis die Sch**** sich nochmal exponentiell vervielfältigt hat und ihm über den Kopf wächst.

Was kostet uns denn PRISM (oder auch Stasi 2.0, gegen die aber komischerweise keiner was hat)? Unsere Menschenrechte.
Was kostet uns denn TTIP? Unsere Gesundheit, unsere Umwelt und wenn wir Pech haben unser achso geliebtes Geld.
Was kostet uns denn die fehlende Bankenregulierung? Unser achso geliebtes Geld.
Was hat uns denn die CDU bisher gutes gebracht? Mir fällt nix ein.

Nur im hier und jetzt zu leben und die zu wählen, die einem für den Moment am wenigsten Abgaben versprechen - und dabei nicht auf das übermorgen zu schauen, DAS ist Dummfug in seiner reinsten Form. In 10 Jahren sprechen wir uns wieder und dann lache ich alle CDU-Wähler aus :P

PS: Es ist schon sehr komisch, dass 80% aller Wahl-O-Mat Nutzer nach Beantwortung der Fragen nach ihrer Meinung die Linke, die MLPD, die Partei oder die Piraten vorgeschlagen bekommen... und dann doch CDU wählen :roll:

PPS: Abschließen möchte ich das Ganze noch mit einem Zitat von Dr. Gregor Gysi, Die Linke: "Sie sind keine Kanzlerin der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Rentnerinnen und Rentner. Der Hartz-4-Empfängerinnen und Hartz-4-Empfänger. Und auch nicht der kleinen und mittleren Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie sind die Bundeskanzlerin der Bankenlobbyisten, der Pharmalobbyisten, der Lobbyisten der privaten Krankenversicherungen und in einem kaum vorstellbarem Ausmaß auch der Atomlobbyisten."

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=P7n0_gIh5IE (wenn du das ab der 18:00 Minute schaust, wird auch deine Frage zum Standpunkt der Linken bezüglich des Bezahlens der Krise beantwortet.)
~ Im Süden schneits, wenn die blauen Pflaumen vögeln! ~

Feldwebel Hans Georg Schultz
Benutzeravatar
BrautmitVollbart
 
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 00:48
Wohnort: Thüringen

Re: Politik

Beitragvon bud & terence » Samstag 31. Mai 2014, 09:50

Wow! Ich sag' einfach nur Wow! :D
Ich mag die CDU auch nicht so sonderlich gerne, diesbezüglich ist in deiner Nachricht sicher was Wahres drinnen!
Alle Rechte vorbehalten!
© 2018
bud & terence
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 12:38

Re: Politik

Beitragvon 4fäuste » Samstag 31. Mai 2014, 10:10

@ BrautmitVollbart

Mein Fehler, ich habe ja die verdummungs Plattform Youtube und den Redekünstler Gysi vergessen. :roll: Wir hatten in Deutschland schon einmal einen Politiker, der mitreißende Reden halten konnte, der ist glaube ich in Braunau in Österreich geboren. Die Versprechen der Linken hören sich zwar alle gut an, sind aber nicht umsetztbar.
Bild
Benutzeravatar
4fäuste
 
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 16:54
Wohnort: Zwickau

Re: Politik

Beitragvon fuerchtegott krause » Samstag 31. Mai 2014, 11:09

Die Versprechen der Linken hören sich zwar alle gut an, sind aber nicht umsetztbar.


Naja, pauschal sollte man sowas grundsätzlich nie sagen. Vor 500 Jahren hat man Leute gefoltert und verbrannt, die behaupteten, die Erde sei eine Kugel und keine Scheibe, vor 45 Jahren ist man dann auf den Mond geflogen. Bis vor 200 Jahren glaubte man auch, der Adel bestünde aus Gottes Gnaden... Wenn man alle Atomkraftwerke abschaltet, geht's Licht aus... die allgemeine Wehrpflicht ist ein Grundpfeiler der deutschen Demokratie. Usw. usf.
Noch mehr Beispiele für Dinge gewünscht, die irgendwann mal unmöglich oder unumstoßbar schienen?

Viele Ideen der Linken wären umsetzbar, aber sind halt nicht gewollt. Manche sind auch per se quatsch, aber darüber muss man auch diskutieren. Pauschale Ablehnung ohne Argumente ist allerdings schonmal grundsätzlich falsch.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: Politik

Beitragvon BrautmitVollbart » Sonntag 1. Juni 2014, 15:08

Klar, manche Ideen sind auch Quatsch, das bestreite ich nicht. Dieser Pro-Putin-Mentalität in der Linken stehe ich auch eher kritisch gegenüber (wobei dieser Obama-Analfetischismus der CDU viel schlimmer ist). Aber bei welcher Partei hat man sowas nicht? Ich finde, bei der Linken noch am wenigsten.
~ Im Süden schneits, wenn die blauen Pflaumen vögeln! ~

Feldwebel Hans Georg Schultz
Benutzeravatar
BrautmitVollbart
 
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 00:48
Wohnort: Thüringen

Re: Politik

Beitragvon San Antonio » Sonntag 1. Juni 2014, 15:28

Bis auf die Sache mit dem Mond geb' ich Dir Recht, Krause ^^.
Und bin mal wieder so ziemlich voll bei der Braut. Sicher hat auch die Linke ihre Schattenseiten, und klar dissen Politiker die anderer Parteien und schwingen immer riesige Reden, aber das ist überall so, nicht nur bei der Linken.
Ich für meinen Teil habe letzthin wieder die Linken, die Piraten, aber auch die SPD gewählt. Ach ja, und die Tierschutzpartei auch ^^...
Da kann ja jeder aus dem Wald kommen und sagen, er ist der Förster... - Torcillo's Handlanger
In a couple of minutes you gonna be the deadest man who ever lived - Doc Foster
Benutzeravatar
San Antonio
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 21. Juni 2003, 00:48
Wohnort: Birkenbeul

Re: Politik

Beitragvon BrautmitVollbart » Freitag 6. Juni 2014, 01:18

Ganz heiße News für alle Wähler der CDU aka. Obama-Eier-kraulende-NSA-Popolecker:

Fotos werden milliardenfach aus dem Netz gezogen und per Gesichtserkennungssoftware gespeichert, sodass jeder Mensch über kurz oder lang erfasst ist und jederzeit weltweit ausspioniert werden kann - ganz der Willkür der NSA ausgeliefert. Einfach nur unfassbar. Hätte die Stasi diese Methoden angewandt, gäbe es die DDR heute noch :lol:

Quelle: http://www.npr.org/blogs/thetwo-way/201 ... on-project

Ich glaube, ich brauche garkeine 10 Jahre mehr zu warten, um CDU-Wähler auslachen zu können (dann das sind zumindest im Osten meist die, die am meisten unter der Stasi gelitten haben und sich in ihrer Freiheit eingeschränkt fühlten)... wenn das Ganze nur nicht so traurig wäre :?


4fäuste hat geschrieben:Die Versprechen der Linken hören sich zwar alle gut an, sind aber nicht umsetztbar.


Na, hättest du es vor 24 Jahren für umsetzbar gehalten, dass wir uns nochmal widerstandslos einer totalitären Überwachung ausliefern? :roll:
~ Im Süden schneits, wenn die blauen Pflaumen vögeln! ~

Feldwebel Hans Georg Schultz
Benutzeravatar
BrautmitVollbart
 
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 00:48
Wohnort: Thüringen

Re: Politik

Beitragvon FANAdeLdF » Freitag 6. Juni 2014, 08:32

BrautmitVollbart hat geschrieben:Fotos werden milliardenfach aus dem Netz gezogen und per Gesichtserkennungssoftware gespeichert, sodass jeder Mensch über kurz oder lang erfasst ist und jederzeit weltweit ausspioniert werden kann - ganz der Willkür der NSA ausgeliefert. Einfach nur unfassbar.


Der Witz ist doch, dass die meisten heutzutage praktisch eine Live-Ausstrahlung ihres ganzen Lebens auf Facebook und Twitter an die Welt senden. Zum “ausspionieren” besteht für die Geheimdienste da fast keine Notwendigkeit mehr.
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2136
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Politik

Beitragvon BrautmitVollbart » Freitag 6. Juni 2014, 08:50

Naja das stimmt zwar, aber ist auch die Standard-Ausrede von Staat und Bürgern. Wenn jemand so blöd oder exhibitionistisch ist, dass er das machen will - okay, seine Sache. Aber da sollen die bitte alle anderen raushalten! Obwohl ich nie ein Foto auf Facebook hochgeladen habe und es eigentlich nur zum verfolgen von interessanten News rund um meinen Lieblingsbands, -filme und -serien nutze, gibt es leider bereits mehrere Verlinkungen auf alten Klassenfotos und Mitarbeiterfotos... so schnell kann man sich der NSA ausliefern.

Hier mal noch ein sehr interessanter Link: Deutschlands digitales Staatsversagen - Spiegel online
~ Im Süden schneits, wenn die blauen Pflaumen vögeln! ~

Feldwebel Hans Georg Schultz
Benutzeravatar
BrautmitVollbart
 
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 00:48
Wohnort: Thüringen

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron