Bud Spencer und Terence Hill Fanshop
Hintergrundmusik (Popup)

Diese Seite bookmarken

  • Mr.Wong
  • del.icio.us
  • Blinklist
  • Folkd
  • Google
  • Linkarena
  • Yahoo
Filmographie Logo Bud Spencer und Terence Hill

Filmographie

Die komplette Filmübersicht von Bud Spencer & Terence Hill. Du kannst hier selektieren, ob Du alle Filme, nur welche mit beiden, Terence Hill oder Bud Spencer sehen willst.

Diesen Eintrag bewerten! Diese Info verschicken! Zurück zur Übersicht
Mord ist mein Geschäft, Liebling Bild
Original Titel: Mord ist mein Geschäft, Liebling
Vö-Datum: 2009
Spielzeit: 109
Genre: Krimikomödie
Land: Deutschland/Italien
Soundtrack: Egon Riedel 
Musiktitel:  
Erstaufführung: 26.02.2009 
Kinobesucher (D):  
Kinobesucher (W):  
Video: Nein 
DVD: Ja 
Weitere Links zum Film
DVD Soundtrack Bilder TV-Austrahlungen

Info

Eigentlich ist Toni Ricardelli (Rick Kavanian) mit seinem Beruf als Profikiller ganz zufrieden: "Gute Bezahlung, flexible Arbeitszeiten und man hat viel mit Menschen zu tun." Das Einzige, was ihm zu seinem Glück noch fehlt, ist die richtige Frau, denn sobald die Sprache auf seinen - nun ja - exotischen Beruf kommt, ist auch die romantischste Liaison sofort beendet.
Als Toni den ehemaligen Mafioso und Autor Enrico Puzzo (Franco Nero) erledigt, um die Veröffentlichung von dessen Memoiren zu verhindern, begegnet er der schusseligen Verlagsangestellten Julia (Nora Tschirner) und verliebt sich prompt. Einzige Chance, um in ihrer Nähe bleiben zu können, ist, sich als Autor Puzzo auszugeben und damit Julias Karriere im Buchverlag zu retten. Aber Tonis neue Rolle stellt sich trotz der Hilfe seines alten Freundes Pepe (Bud Spencer) schnell als haarige Mission heraus. Nicht nur, dass Julias Verlobter, der neurotische Verlegerssohn Bob Kimbell (Janek Rieke), den echten Puzzo kennt und droht, ihn zu enttarnen. Auch Mafiaboss
Salvatore Marino (Günther Kaufmann) setzt eine ganze Horde von Killern auf ihn an. Allen voran der charmante Bayer Helmut Münchinger (Christian Tramitz), dessen „Schatzi“ ihn gerne am Handy mit kleinen Alltagsproblemen bei der Arbeit stört. Und so wird Tonis Leben als Mafiaautor schnell zum gefährlichsten Job seiner Karriere..

Regie: Sebastian Niemann
Drehbuch: Dirk Ahner, Sebastian Niemann
Produktion: Rat Pack Filmproduktion

Darsteller: Bud Spencer ... Pepe, Rick Kavanian ... Toni Ricardelli, Nora Tschirner ... Julia Steffens, Christian Tramitz ... Helmut Münchinger, Franco Nero ... Enrico Puzzo, Axel Stein ... Dirk, u.a.

Trailer


Randnotizen

Die Dreharbeiten begannen im Oktober 2007. U.a. wurde in und um Berlin gedreht. Bud kam kurz vor seinem Geburtstag nach Deutschland zu Dreharbeiten. Die gesamte Crew traf sich zu seiner Geburtstagsfeier im Restaurant Balthazar am Kurfürstendamm und feierte mit Bud in seinen 78. Geburtstag hinein.

Bewertung

Durchschnittliche Bewertung: VollsternVollsternVollsternVollsternLeerstern
Anzahl der Bewertungen: 28

Volles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles Sternchen Lustig, aber nicht wie früher..
Rezensent: mücke77 aus Wetzikon ZH.
Der Film ist echt lustig, der Einfluss von Bud allerdings -logischerweise- nicht mehr gross. Würde ihn aber wieder anschauen.
Volles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles Sternchen buddddddiiiiiiii
Rezensent: avatar19werner aus Hamburg.
hab ich in kino gesehen super bud spencer mal auf großer leinwand zusehen
Volles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles Sternchen Guter Film
Rezensent: lefka aus Peine.
Gut gemacht.Bud spielt seine Rolle sehr gut auch wenn er nicht die größte hat und fast nur sitzt!Rick passt auch gut zum Film.
Volles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles Sternchen Na ja es geht
Rezensent: grissom aus Mondsee.
Abgesehen davon das Bud Spencer hier nur eine Nebenrolle spielt ist der Film objektiv zu betrachten da die Hauptpersonen von Rick Kavanian und Nora Tschirner gespielt werden. Insgesamt ganz gut gelungen aber irgendwie fehlt in diesem Film die Action eine echte Komödie ist das aber auch wieder nicht. 3 Sterne für einen mit teilweise Witzlosen Gags bestückten Halb-Krimi.
Volles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles SternchenVolles Sternchen ein Mal reicht
Rezensent: starbucks aus München.
Hab mir den Film gestern auf DVD angesehen. Das schmerzt schon sehr, wenn man dort z. B. Franco Nero sieht. Bekannt als Django, der Mann mit dem Sarg voller Waffen, immer cool und ruhig. Und dann kommt er in dem Film als so ein cholerisches, plärrendes Männlein rüber. Schade, dass er sich für sowas hergeben muss. Bud´s Rolle ist nett aber sonst auch nichts. Man sollte natürlich auch nicht mehr so viel von ihm erwarten, mit damals fast 80 Jahren. Der Film selber ist einfach nur eine Klamotte ohne Lacher. Da bayert sich ein Tramnitz als dämlicher Münchner "Münchinger" 8 x durch den gleichen Running-Gag. Günther Kaufmann glaubt, wenn er nur schreit, ist das bestimmt mindestens 1 x lustig. Axel Stein spielt das, was er immer spielt...einen dauergeilen Pubertierenden. Und Kavanian sollte doch lieber zusammen mit Tramnitz bei Michael "Bully" herbig bleiben. Alles in allem ein Film, der in ein paar Jahren bestimmt nur noch bei RTL Samstags Nachmittags gezeigt wird. Und da dann jedes Halbjahr. Ich werde dann getrost weg schalten.

Alle Bewertungen anzeigen


Bleibe mit uns in Verbindung

Youtube Channel
Twitter Channel
Facebook Channel

Fantreffen 2018

31.8-2.09.2018 Ort: Spencerhill Buggy Center Fr. u. Sa. ab 10:00 Uhr Weitere Infos

Die Puffin Marmelade

Spencerhill-Club


Immer eingeloggt bleiben!

Jetzt kostenlos anmelden!
5423 Club-Mitglieder

Weihnachtskalender

Bud Spencer und Terence Hill Weihnachtskalender Heute Kinder, wirds was geben.

Unser Weihnachts Kalender, bei dem es jeden Tag etwas zu gewinnen gibt!

TV-Termine

Do. : - : Uhr mehr...